kdp




Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Beneath a Steel Sky englische flagge

Lösung

U Bahn

steelsky
Endlich sind wir in der U-Bahn System angekommen, von der Anita in ihrer posthumen Nachricht gesprochen hat. Nun gibt es kein Zurück mehr. Gehe deswegen erst mal nach rechts aus dem Bild.
Du kommst zu einer Abzweigung. Der Weg gerade aus führt nur in eine Sackgasse an deren Ende viel Schutt und Geröll herumliegt und es gibt einfach keinen Weg durch. Folge also lieber der Abzweigung nach hinten. Im nächsten Screen gehst du nochmal nach rechts aus dem Bild und du kommst an ein Loch in der Wand. Speichere hier sicherheitshalber, ehe du auf meinen guten nächsten Vorschlag hörst.
steelsky
Gehe dann spaßeshalber mal vor das Loch. Du bekommst dafür auch eine ziemlich coole Animation zu sehen! Nur bist du danach ziemlich tot. Deswegen solltest du ja speichern. Also lade wieder den Spielstand kurz vor dem Loch und spiele von dort an weiter... oder kille Foster nochmal, du hast ja jetzt ein Savegame an der richtigen Stelle...
Jedenfalls geht auf Fosters Hüfthöhe ein Kabel an der Wand entlang. Links vom fatalen Loch in der Wand hat das schwarze Kabel einen dicken Bobbel. Dieser heißt Fassung und völlig fassungslos steckst du die Glühbirne, die du immernoch mit dir herumschleppst, in die Fassung. Da sich das Monster vor Licht fürchtet kannst du nun ohne Probleme an dem Loch in der Wand vorbeigehen ohne blutig in die Dunkelheit verschleppt zu werden.

steelsky
Nun gehst du natürlich weiter und kommst an eine alte U-Bahnstation. Es ist die Museums Station. Speichere hier nocheinmal, dann gehe durch die Tür der U-Bahn Station. Sobald du im nächsten Raum bist, rennst du sofort los zu dem dunklen Loch das ein Durchgang sein könnte in der rechten untere Ecke, da dir sonst der Himmel auf den Kopf fällt, soll heißen, die Decke.

steelsky
Nun bist du wohl vor der Tür zu LINCs geheimer Basis. Die Tür lässt sich nicht einfach so öffnen, also musst du sie öffnen lassen. Popele dafür mit dem Brecheisen im Gips über der Vene rum. Nachdem der Gips entfernt ist, kannst du noch mal das Brecheisen hineinhalten, und einen Stein herausbrechen. Nimm diesen an dich. Nun stichst du das Brecheisen in die angeschwollene Stelle der Vene. Mit dem Stein hämmerst du auf das feststeckende Brecheisen und gibst der ekeligen Vene den Rest. Nun kommst ein Erste Hilfe Roboter und verarztet die Vene. Der Roboter kommt natürlich durch die Tür und lässt diese offen. Also schnell rein.


Vorherige Seite - Im Club    Nächste Seite - LINCs geheime Basis




up







forum gms Main

englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 962 eintragen






up



..:: © by selmiak 2004-2019 ::..
-= Beneath a Steel Sky © 1994 by Revolution Software =-
BE VIGILANT!