kdp




Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel



Portal 2 englische flagge



portal2

Und es geht los ...

... wir werden wach ...

... in einem Zimmer, das aussieht wie ein heruntergekommenes Motelzimmer aus einem Film Noir Streifen. Eine Stimme, deren Sprecher man nicht sieht, begrüßt uns und will auch noch, dass wir uns körperlich betätigen. Zum Glück ist das nur Wheatley, ein kleine, mit britischem Akzent plappernde Kugel die uns Tipps und Tricks geben will und wir sollen so die Steuerung lernen. Und die Bewegung ist ja auch gar nicht so schlimm, da man nur die Maus (oder den Controller) bewegen muss, wir spielen ja hier nicht an der Wii, sondern Portal 2.

Also los, tu ihm den Gefallen, schau zur Decke, schau auf den Boden (du musst ja zum Glück nicht in die Ecke zum Schämen) und dann schau das Bild an bis Wheatley dich zu beruhigenden Klängen wieder schlafen schickt.


up



Der Höflichkeitsbesuch

portal2 Nachdem wir wohl etwas länger geschlafen haben sieht das Zimmer gar nicht mehr gemütlich aus, eher abgeranzt bis zum gehtnichtmehr, aber was solls, da ist ja jemand an der Tür. Also schau mal nach.
Ach da ist Wheatley ja endlich mal wieder und er kommt rein und meint er bringt uns hier raus. Alles wackelt, Wheatley erzählt was von Gehirnschäden, und schon fährt er uns so lange gegen die Wand bis wir einfach einen Gehirnschaden bekommen müssen.
Irgendwann sind wir dann doch mal angekommen und können durch die Wand. Hier springst du in ein Loch und findest dich in einer Art SciFi Scheißhaus wieder.


up



Kammer 00

portal2 Aus dem Scheißhaus raus, und ab in die erste Kammer die die Kammer 00 ist.
Hier ist alles noch recht einfach und führt dich immernoch in die Steuerung und das was dich erwartet ein. Gehe um das Scheißhaus außenrum und die erste Tür öffnet sich von allein.
Im nächsten Raum fällt ein Weighted Companion Cube aus dem Cubespender an der Decke. Mit der Taste E benutzt du Sachen, hebst sie auf und lässt sie auch wieder los. Also schnapp dir den Cube und stelle ihn ganz spektakulär auf den Roten Knopf. Die Tür zum nächsten Raum öffnet sich, du hast also sozusagen ein Rätsel gelöst, aber keine Sorge es wird noch anspruchsvoller und du kannst diese Portal 2 Komplettlösung sicher noch gut gebrauchen.
Gehe in den Aufzug und fahre hinab zum nächsten Rätsel. Man weiß nie so genau, ob es nach oben oder nach unten schneller aus diesem Aperture Labor herausgeht.


up



Kammer 01

portal2 Laufe bis zur Kammer und schaue dich erstmal um. Dann springe in diese hinein.
Direkt hinter dir ist ein orangenes Portal, welches dir aber nichts ohne ein Gegenstück bringt. Wenn du einen Knopf drückst kannst du blaue Portale erschaffen und hast somit eine funktionierende Verbindung zwischen den beiden Portalen. Drücke also erst auf den Knopf vor der rechten Kammer mit den Weighted Companion Cube drin, dann gehe durch das orangene Portal und schnapp dir den Cube, gehe zurück in die Haupthalle und drücke den linken Knopf, um in die Kammer mit dem roten Schalter im Boden zu kommen. Auf diesen stellst du natürlich den Cube und der Ausgang geht auf. Gehe also zurück in die Haupthalle. Drücke nun noch auf den Knopf in der Mitte, um durch das Portal zum Augang zum Aufzug abwärts zu kommen.


up



Kammer 02

portal2 In dieser Kammer findest du zuerst einen leeren Sockel auf dem die lange gesuchte, schon immer vermisste Portal Gun sein sollte aber da ist nichts. Vielleicht kannst du es besser erkennen, wenn du dir das etwas näher anschaust.
Ohah, was ist das, der Boden hält nichts aus und er bricht unter dir zusammen. In der Kammer am Ende dieses Gangs findest du aber endlich die lang ersehnte Portal Gun. Schieße mit dieser gleich mal ein Portal an eine der hübsch bemalten Wände und trete hindurch. Siehe da, wir sind auf dem vorher unerreichbaren Geländer.
Von hier kannst du gleich ein Portal an die Wand rechts oben schießen oder einfach der metallenen Hängebrücke folgen. portal2 Dieser Gang zieht sich noch etwas bis du an eine weitere Kammer kommst. Ehe du hier in das Loch fällst und gefangen bist, schieß doch einfach mal ein Portal an die dir am nächsten liegende Wand, und wenn du hindurchgehst bist du über das Loch hinweg.
Von hier siehst du auch schon den Ausgang aus dieser Kammer und kannst ja mal knapp daneben mal wieder ein Portal platzieren und durch das orangene Portal schnell dort hin gelangen. Durch den Ausgang kommst du auch schon zum Aufzug zur nächsten Kammer des Schreckens.


up



Kammer 03

portal2 Das ganze hier drinnen gestaltet sich als sehr, sehr einfach, aber es kommt noch besser. Laufe also auf den Weighted Companion Cube zu und freue dich, dass einer der Würfel aus dem Würfelspender purzelt. Doch leider landet er sehr tief und ist nicht mehr ohne weiteres erreichbar. Aber wenn du ein Portal unter den Würfel steckst kommt er zum orangenen Portal wieder auf deine Ebene herauf. So einfach ist das. Nimm ihn und lege ihn auf dem roten Schalter ab und schon ist dieser Teil der Kammer besiegt.
Wenn du in das Loch fällst kommst du mit einem Portal auch ganz leicht wieder aus dem Loch heraus.


up



Kammer 04

portal2 Gleich im Anschluss an die Kammer 03 wartet auch schon die Kammer 04. Hier wird es schon etwas komplexer.
Gehe zu dem Loch zwischen den zwei Podesten und schieße ein Portal unter den Würfel hier unten. Er purzelt auf das eine Podest mit dem Orangenen Portal. Nun kannst du in das blaue Portal am Boden des Lochs springen oder einfach ganz gechillt ein neues Portal irgendwo an eine Wand in der Nähe machen und durchgehen und den Würfel ganz einfach einsammeln und auf einen der beiden roten Schalter stellen.
Den zweiten Weighted Companion Cube bekommst du, indem du wieder durch das blaue Portal gehts und eben auf dem Podest mit dem orangenen Portal zum stehen kommst. Von hier schießt du das blaue Portal oben an die Wand neben dem Podest und neben dem Würfel. Wenn du nun wieder durch das orangene Portal gehst bist du auch schon neben dem Würfel und kannst auch diesen nehmen und auf den 2. roten Schalter im Boden stellen.
Der Ausgang öffnet sich und du kannst hinaus gehen.
Doch hier geht's erstmal nicht weiter. Aber über dir ist ein oranges Portal, also schieß ein blaues Portal an eine Wand und schlüpfe hindurch um dir selbst auf die Decke zu knallen. Hier geht's dann aber problemlos weiter, du kannst einen Umweg in ein Büro mit einer vollgekritzelten Wand machen, sonst gibt es hier aber nichts außergewöhnliches zu entdecken. Also nix wie ab in den Aufzug.


up



Kammer 05

portal2 Hier fängt's schon an ehe es anfängt. Baller ein Portal auf den Boden um so erstmal in die Kammer zu kommen.
Nun stellst du ein blaues Portal unter den Cubespender in der Ecke des Raumes hinter der Lücke. Wenn du nun auf den einzigen erreichbaren Aktionsknopf drückst kommt ein Weighted Companion Cube aus dem Cubespender heraus und landet neben dir. Schnapp ihn dir und platziere ihn auf dem großen roten Schalter. Eine Treppe erscheint und du kannst zu den beiden anderen Knöpfen gehen. Platziere nun ein blaues Portal auf der einzeln stehenden Plattform über der weit oben ein weiterer Cubespender liegt. Drücke dann dort oben zuerst den linken und dann kurz darauf den rechten Knopf. Der linke Aktionsknopf aktiviert den Cubespender. Da der Cube sehr langsam ankommt hast du jede Menge Zeit um den anderen Knopf zu drücken, welcher eine Sperre auffahren lässt und verhindert, dass der zweite Companion Cube über das Ziel hinaus in die Pampe verschwindet. Wenn der Würfel gut gelandet ist stellst du ihn auf den großen roten Schalter nahe bei den 2 Knöpfen und aktivierst damit den Ausgang. Also auf zum Aufzug zur nächsten Kammer.


up



Kammer 06

portal2 In dieser Kammer gibt es kein Vorankommen ohne erstmal durch ein Portal zu gehen. Schieße also ein blaues Portal irgendwo hin, gehe durch und sehe, dass du vor einem Loch stehst. Schieße von oben ein blaues Portal auf den Boden des Lochs und springe von oben glatt hindurch. Voila, der Schwung reicht aus, um bis auf die andere Seite zu springen. Einfach Physik mit Portalen.
Hier oben gehst du zu dem kleinen Loch im Boden und befreist den Cube mit einem blauen Portal darunter, sammelst ihn brav ein und springst zusammen mit deinem Weighted Companion Cube wieder durch ein Portal am Boden des Lochs zum erhöhten Ausgang. Hier legst du den Cube auf den roten Schalter und ganz überraschend öffnet sich der Ausgang für dich. Folge dem Gang.

portal2 Doch was ist das? Es ist noch nicht zu Ende. Diese Kammer ist länger, aber auch kein Problem. Sobald du im großen Raum bist schaue nach links, und du siehst ein paar schräg stehende Plattformen aus der Wand ragen. Klebe ein blaues Portal auf diese und dann suche das orangene Portal im Loch in der Mitte des Raumes. Ja, genau da springst du jetzt rein und bist auch schon beim Companion Cube gelandet. Nimm diesen mit, platziere ein blaues Portal weit links oben auf der gegenüberliegenden Wand und springe erneut in das orangene Portal am Boden des Lochs in der Mitte der Raumes. Es ist wichtig, dass das blaue Portal links oben auf der gegenüberligenden Wand ist, da wir nun zum roten Schalter wollen, der etwas versteckt hinter der zerbrochenen Scheib liegt. Wenn du das aber richtig machst stellt das kein Problem dar und du kannst den Würfel auf dem roten Schalter ablegen.
Es entsteht aber keine Treppe sondern eine Landebrücke. Also müssen wir nochmal durch das orangene Portal am Boden des Lochs in der Mitte springen um diese Landebrücke zu erreichen. Stelle dich am besten direkt unter die Landebrücke um das blaue Portal gut und weit oben an der gegenüberliegenden Wand zu platzieren. Hinter der Landungsbrücke ist dann aber endlich der richtige Ausgang zum Aufzug.


up



Kammer 07

portal2 In dieser Kammer begrüßt dich Wheatley schon wieder und du solltest einfach mal auf ihn hören. Schieße ein blaues Portal hinter ihn und klettere durch das orangene Portal in den nächsten Raum. Wheatley will nun von dir gefangen werden. Stelle dich unter ihn und mit "E" fängst du ihn. Packe ihn und stopfe ihn in die Docking Station. Nachdem du kurz weggeschaut hast öffnet er eine Tür hinter die Kulissen von Aperture Science. Nimm ihn mit und folge dem Weg. Durch Gänge kommst du an einen Übergang. Gehe hinüber und du kommst an eine freie Stelle. Hier gehst du irgendwie durch, gehst wieder unter Tage bis du an eine weitere Docking Station kommst. Wheatley faselt vor sich hin bis er sich einstecken lässt. Ungeschickt wie er ist fährt er GLaDOS (das ist eine Abkürzung und heißt Genetic Lifeform and Disk Operating System) wieder hoch, die du im ersten Teil von Portal besiegt hast. Da isse wieder die Olle.Sie wirft dich in einen coolen Müllschacht (cooler als der in Star Wars 4 auf jeden Fall, und auch sonst so ziemlich der coolste und brutalste Müllschacht den ich bis jetzt gesehen habe, also genieße den Trip). Hier unten musst du dich nach rechts über eine Behelfsbrücke und unter Metallteilen durchwühlen, dann nach rechts weiter über die Metallschmelze unter dir, unter ein paar Metallteilen durch und dann wieder leicht nach links weiter. Hier findest du endlich eine echte Portalgun mit 2 Portalen, einem je Maustaste. Wenn deine Maus jetzt 3 Tasten hat, haste Pech, es gibt nur 2 Portale je Portalgun. Den Rest des Levels musst du mit Portalen Hindernisse überwinden bis du mal wieder an einen Aufzug kommst.
Hier ist dann dieses erste Kapitel zu Ende, und wie es nun mit dir und GLaDOS weitergeht erfährst du wenn du weiterspielst oder einfach mal umblätterst.



nix main 2


up








forum gms Main

englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

1) joeyD      (mail versteckt)
schrieb am: 2015-07-25 02:52:40

chamber 2
I can't get the gun to shoot a portal
What key on the iMac do I use
2) tony      (mail versteckt)
schrieb am: 2015-07-26 16:09:56

just use your mouse or map the portal buttons to a key you want to use.


Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1189 eintragen






up



..:: © by selmiak 2011-2019 ::..
-= Portal 2 © 2011 by Valve =-