kdp




Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel



Portal 2 englische flagge

Kapitel 2: Der Kaltstart



Kammer 01


portal2 Jetzt haben wir also wieder GLaDOS an der Backe und sie will uns testen. Nun gut, in der ersten Kammer finden wir erstmal nichts, aber nach einer kurzen Zeit baut sich alles auf und der Laser erscheint. Nun legst du erstmal ein blaues Portal an die Stelle, an der der Laser aufkommt und nichts mehr macht. Dann gehst du einfach am linken Rand an der Pfütze entlang und springst ein wenig nach rechts auf diese Plattform in der Pfütze. Nun musst du nur noch ein orangenes Portal über dem Laserpod erschaffen, zum Glück leuchtet es an dieser Stelle schon schwach rötlich. Sobald du das Portal geöffnet hast hebt sich die Plattform aus dem Wasser und du kannst durch den Ausgang weiter zum nächsten Test gehen.


up



Kammer 02


portal2 Auch diese Kammer ist noch nicht das schwierigste aber es werden die Spiegelwürfel eingeführt. Springe mit Space über den Laser und schaue in die versteckt gelegene Kammer im Eck. Eventuell schaut Wheatley auch mal rein. Hier drin ist jedenfalls der Spiegelwürfel. Setze ein blaues Portal direkt unter den Spiegelwürfel und ein orangenes Portal irgendwo an eine Wand. Der Spiegelwürfel kommt nun hereingepurzelt. Nimm ihn und lenke mit dem Würfel den Laser auf den Laserpod in der Wand. Vermutlich stehst du nun hinter dem Laser, also springe über den Strahl und gehe die Treppe hinauf.
Um nun noch die Tür dauerhaft zu öffnen schießt du ein Portal in den Boden dort oben neben dem Ausgang und ein anderes Portal mal wieder direkt unter den Spiegelwürfel. Wenn er gerade da ist nimmst du den Würfel und stellst ihn auf den großen roten Schalter im Boden und kannst durch den Ausgang den Aufzug zur nächsten Kammer nehmen.


up



Kammer 03


portal2 Aha, ein weiterer Lasertest. Schnappen wir uns also zuerst mal den Spiegelwürfel, indem wir ein Portal gleich links neben den Eingang setzen und das andere links neben, also hinter dem Spiegelwürfel. Mit dem Spiegelwürfel im Gepäck springen wir zur erhöhten Plattform in der Mitte des Raums und lenken den Laserstrahl, der hier vorbeikommt in den von hier erreichbaren Laserpod an der Wand um. Das war das erste Ziel, das zweite gibts sich auch nicht viel.
Um den zweiten Laserstrahl umzuleiten nutzen wir geschickt die Portale. Doch zuerst gehen wir nochmal zurück, zu der Stelle, an der der Spiegelwürfel lag, dort schießen wir ein Portal an die Stelle im Boden, aus der der Laser kommen muss, dann noch das zweite Portal an die Wand, an der Stelle, an der der Laser auftrifft und schon öffnet sich der Sesam. Auf zum nächsten Aufzug.
In einer Ecke geht es zu einer abwärts gelegenen Kammer, hier gibt es nichts interessantes zu finden, du kannst dich aber immerhin leicht mit Portalen wieder da rausbringen.


up



Kammer 04


portal2 Na also, jetzt fängt es doch mal langsam an interessant zu werden. Als erstes musst du zu dem Actionknopf auf der Seite, die dem Eingang gegenüber liegt kommen. Schieße dazu ein blaues Portal auf das mittlere(!) Wandstück links vom Eingang und ein orangenes Portal irgendwo an die Wand neben dem Knopf. Gehe durch das Portal, drücke den Druckknopf und pass auf, dass der Companion Cube nicht ins Wasser fällt. Nun schießt du ein orangenes Portal an die Stelle, an der der Laser die Wand die du von hier siehst trifft. Dank dem noch vorhandenen blauen Portal trifft der Laser auch noch genau den Pod und nun musst du kurz warten, in der Zeit kannst du dir ja den Cube nehmen, dann kommt auch schon dein Shuttle vorbei um dich abzuholen.
Sobald du auf der fahrenden Plattform bist hältst du den Cube in die Mitte der Plattform. Sobald der Laser den Cube trifft bleibt die Plattform stehen. Gehe nun geschickt, ohne den Laser zu berühren, auf die andere Seite der Plattform und halte den Cube wieder aus dem Laser heraus. Nun geht die Fahrt weiter in Richtung des großen roten Schalters am Boden. Natürlich kannst du auch einfach über den Laser drüberspringen. Springe also rechtzeitig von der fahrenden Plattform herunter und stopfe den Companion Cube auf den roten Schalter im Boden um den Ausgang zu öffnen. Auf zum Atem, äh, Aufzug.


up



Kammer 05


portal2 Diese Kammer ist mit die einfachste überhaupt, aber wenn du schlechtes Timing hast ist sie sehr schwer, aber das sollte eigentlich jeder hinbekommen. Benutz erstmal das Katapult um dich auf die andere Seite katapultieren zu lassen. Hier drückst du den Action Knopf und in der Mitte fällt ein Weighted Companion Cube aus dem Cube Spender und wird durch ein gerades Katapult immer wieder nach Oben geschossen. Nun musst du dich im richtigen Moment vom Katapult auf die andere Seite schießen lassen um den Cube im Flug zu erwischen. Ich springe immer los, wenn der Cube gerade eben unten ist, zum Glück hast du einen großen Greifradius. Nicht vergessen, mit "E" schnappst du dir den Cube. Stelle diesen dann auf den großen roten Schalter im Boden und der Weg zum Aufzug ist frei.


up



Kammer 06


portal2 Hier gibt es einige Katapulte. Laufe also auf das erste und lasse dich einmal im U schmeißen. Wenn du schnell bist, schaffst du es auf die beiden schrägen Plattformen jeweils ein Portal zu kleben. Wenn nicht dann musst du nochmal zurück. Platziere also ein Portal auf der niedrig gelegenen schrägen Plattform und eines irgendwo weit oben und um's Eck, so dass du wieder zum Anfang zurück kommst, ohne ins Wasser zu fallen. Nun lässt du dich wieder herumkatapultieren und platzierst noch das zweite Portal auf der höher gelegenen schrägen Plattform, auf die du zufliegst, so dass du durch den Schwung einfach weiter fliegst und dann von einem weiteren Katapult zum Action Knopf kommst. Nun fehlt nur noch der passende Companion Cube.
Drücke also den roten Knopf und lasse dich von GLaDOS mit Müll beschmeißen (grrrrr). Beim zweiten Versuch kommt endlich ein Companion Cube, aber vorher klebst du ein Portal in der Farbe, die auf dem niedrigeren der beiden schrägen Plattformen ist auf die Wand über dem insgesammt 2. Katapult (siehe Bild). Es ist die Wand mit den 6x2 weißen Teilen. Das Portal passt am besten in die genaue Mitte der unteren Reihe. Nun lässt du einen Companion Cube kommen und kannst zusehen wie er anfangs den selben Weg nimmt wie du und dann eben aus diesem neuen Portal geschossen kommt und genau den großen roten Schalter trifft. Und da ist der Ausgang auch schon frei.


up



Kammer 07


portal2 Nach einigen Fehlversuchen den Weighted Companion Cube zu nehmen klappt es ja dann mal endlich. GLaDOS ist ein wenig gleichgültig den Cubes gegenüber, also sind wir das auch und stellen diesen in den Laserstrahl. Da dieser nun unterbrochen ist kommt die Plattform wieder heruntergefahren. Stell dich auf die Plattform und schieße ein Portal in die Wand und eines unter den Cube, so dass er aus dem Laserstrahl herausfällt und die Plattform nach oben fährt.
Hier oben knallst du ein Portal auf die weiter entfernte Plattform und dann mal wieder ein Portal unter den Cube, so dass du diesen hier oben bei dir hast. Nimm ihn auf und springe von hier oben in das Portal unten. Durch den Schwung solltest du nun neben dem großen roten Schalter im Boden hier oben landen und kannst gleich mal den Würfel darauf abstellen. Eine Plattform klappt auf und nebenan ist der Weg zum Ausgang nun kürzer und machbar.
Platziere also ein Portal auf der anderen schrägen Plattform und springe erneut in das Portal im Boden weiter unten im Raum. Du wirst nun auf die neu aufgeklappte Plattform geschleudert und kannst dich gen Ausgang aufmachen.
Hier gibt es ein kleines Easter Egg:
Nachdem dich GlaDos so penetrant darauf hinweist, nichts mitzunehmen musst du das doch extra mal ausprobieren.
Sobald du kurz die aufgeklappte Plattform erreicht hast und zum Aufzug gehen willst hast du Betonwände neben dir, auf die du ein Portal legen kannst. Tu das, schnapp dir den Cube und springe wieder in das Portal tief unten. Nun kannst du den Companion Cube mit bis zum Aufzug nehmen, aber weiter lässt dich GlaDos dann doch nicht.
Dafür bekommst du sogar noch eine Trophy.



up



Kammer 08


portal2 Wenn man es mal raushat, dann ist es ganz einfach. Wichtig ist, was dir GLaDOS mal eben ganz schnell erzählt, dass die Portale und Würfel verschwinden, wenn du durch das blaue Kraftfeld gehst. Also wenn du einen Raum verlässt sind die Portale hinter dir weg. Blöd nur, dass hier das blaue Kraftfeld mitten im Raum ist. Okay, eigentlich erzählt dir GLaDOS eine Zeile aus Moby Dick, was man sehr gut in diesem YouTube Video nachvollziehen kann.
Gehe also in den abgetrennten Raum mit dem Laser und betätige den Druckknopf. Ein Spiegelwürfel kommt von oben herabgeregnet. Doch leider lässt dieser sich auch nicht durch das Kraftfeld tragen. Also schieße ein Portal durch das Loch in der Wand hinter dem Druckknopf nach außen und ein Portal hier Innen an eine Wand, am besten so, dass du nicht über den Laser musst. Gehe durch das Portal nach außen, und die beiden Portale bleiben bestehen. Schieße nun das Portal hier außen ein wenig tiefer in die Wand, so dass du gleich gut hindurchgehen kannst. Nimm dir also den Spiegelwürfel und gehe durch das Portal zurück in den Raum mit dem Laser. Hier lenkst du mit Hilfe des Spiegelwürfels den Laserstrahl so um, dass er den Laserpod im abgetrennten Raum trifft. Der Ausgang öffnet sich und du kannst nun auch durch das blaue Kraftfeld gehen, da die Portale gerade eben egal sind.

Das war's auch schon wieder mit Teil 2, Teil 3 kommt nach dem Umblättern oder einfach weiterzocken...



1 main 3


up







forum gms Main

englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1189 eintragen






up



..:: © by selmiak 2011-2019 ::..
-= Portal 2 © 2011 by Valve =-