kdp

Dead Space 3 englische flagge

Komplettlösung

Kapitel 6
Nötige Reperaturen

Sammelbares:
1 Artefakt
2 Logs
3 Waffenteile
3 Upgrade Platinen

deadspace3

Missions Ziel: Finde die Shuttle Bay

Von hier aus kannst du immernoch die Bahn zurück zum Mitteldeck nehmen um die Optionale Mission 2: Kommandoturm zu spielen.
Wenn du tatsächlich nicht willst oder gerade eben von dort kommst dann betrete doch mal die Tür zu deiner Linken. Hier sind 2 Kisten am Boden und der Militärantrieb Waffenteil (1/3). In diesem Raum gibt es dazu noch einen guten Suchpunkt für deinen Sucherbot und einen Torque Raum, den du nur mit einer Torque Stange aufbekommst. Eine Torquestange baust du aus dem sehr seltenen und damit wertvollen Metall Wolfram an einer Bank. Diese Torquestange steckst du dann neben der Torque Raum Tür in die dafür vorgesehene Stelle und drehst diese mit Kinese und schon kommt du an die Goodies im Torqueraum.

Inhalt des Torque Raums:
In diesem Torque Raum gibt es keine Waffenteile oder Upgrade Platinen, aber 3 Spinde, Munitionsclips und Wolfram. Es ist natürlich deine Wahl ob du dafür eine Torque Stange ausgeben willst, deswegen schreibe ich den Inhalt des Raums ja auch hier rein...


Verlasse nun diesen Raum und rufe den Aufzug. Sobald du den Aufzug Knopf drückst erscheint ein Regenerator und greift dich an. Schneide ihm einfach mal wieder ein Bein oder beide ab und springe in den Aufzug sobald dieser da ist. Du musst dieses Vieh nichtmal in Stase versetzen.

Missions Ziel: Ein Remote Relay bauen

deadspace3
Isaac ist ganz froh das Shuttle zu finden, aber es ist sehr kaputt und es fehlen Teile. Also müssen wir 3 Teile suchen und vor allem finden und daraus ein Remote Relay bauen, also sowas wie eine Fernsteuerung.
Töte die Exploder auf der anderen Seite der Rampe, aber es kommen immer wieder mal welche nach. Du findest ein kleines MediPack links auf dem Boden und dann öffne doch mal den Spind am linken Ende des Laufstegs zu deiner Linken. Du kannst sogar einige Goodies von der anderen Seite hier rüber kinetisieren, aber ich beschreibe diese Goodies wenn wir dort angelangt sind, ich hoffe das geht klar, also gedulde dich noch ein wenig, was nicht heißen soll, dass ich dich davon abhalten kann diese Goodies trotzdem jetzt schon einzusacken...
Fahre mit dem Lastenaufzug nach unten und töte den Exploder und die 3 Leaper, die nun erscheinen. Manchmal kommen auch nur 2 Leaper und dafür mehr Exploder. Sie kommen auch von hinten, also pass auch auf, was hinter dir geschieht.
Gehe die Rampe hinunter und du findest den ersten Teil des Remote Relays auf dem Regal hier unten, die Remote Platine. Weiterhin gibt es hier 2 Kisten und einen Munitionsclip am Fuß der Leiter. Nachdem du den Teil für das Remote Relay hast kletterst du die Leiter hoch und wartest erstmal bei der Lüftung. Es kommen jetzt mindestens 4 weitere Exploder durch die Lüftung rein, und du kannst sie alle mit ihrem gelben explosiven Glibberblob killen. Wenn du sie jetzt nicht tötest folgen sie dir überall hin in der Shuttle Bay. Sie klettern durch die Lüftung und folgen dir, also töte sie. Wenn du dann mit dem Aufzug wieder nach oben fährst erwarten dich hier 2 Leaper die mal von beiden Seiten kommen. Und 2 Leaper und immer mehr Exploder zu bekämpfen ist um einiges nerviger als nur gegen die Leaper zu kämpfen. Gehe nun zur Nase des Shuttles und rufe den Aufzug hier vorne. Diese Aufzugsgondel hat zwar 3 mögliche Positionen, aber fahre erstmal zur anderen Seite.

Hier drüber ist eine Bank, 2 Spinde am Ende des Laufstegs auf der oberen Etage und links von den 2 Spinden sind auch noch 2 Kisten, ein kleines MediPack und der Stasehilfe Waffenteil (2/3). Bunkere den Stuff mal wieder an der Bank um deine Inventar frei zu bekommen, dann fährst du mit dem Lastenaufzug nach unten. Gleich vor dem Ausgang des Aufzugs am unteren Ende ist der zweite Teil den wir jetzt brauchen, der Remote Funkcontroller. Am rechten Ende des Gangs ist ein Munitionsclip.
Gehe nun die Rampe hinunter um eine weitere Kiste zu zertreten. Klettere die Leiter hoch um direkt auf den dritten Teil zu treffen, das Remote ASS Ortungsmodul. Jetzt können wir auch wieder den Aufzug nach oben nehmen, aber pass auf, du wirst von 2 Leapern angegriffen, sobald du dich dem Aufzug näherst. Wenn diese erledigt sind kannst du endlich nach oben fahren und das Remote Relay an der Bank zusammenbauen.

Missions Ziel: Das Remote Relais installieren

Mit dem gerade eben neu erschaffenen Remote Relais begeben wir uns zum Dreiwegelift und fahren dieses mal direkt an die Nase des Shuttles. Mit Kinese kannst du die Klappe öffnen und dann einfach das Relais in die Öffnung stecken.
Ellie ruft daraufhin an und versucht das Shuttle zu starten. Aber keine Chance, da kein Benzin drin ist. Also was werden wir wohl als nächstes tun?

Missions Ziel: Die Crozier betanken

Der Weg zum hinteren Teil des Shuttles ist nun auf beiden Seiten des Shuttles geöffnet, aber wir benutzen den Drei-Wege-Lift um auf den Laufsteg links vom Shuttle zu kommen, nehmen hier den Lastenaufzug nach unten, und gehen hier in die Tür am hinteren Ende des Gangs. Hier drin ist eine Upgrade Platine (1/3) im Wandschrank hinter der Tür, danach kletterst du am besten mal die Leiter hoch. Die Stasestation hier oben wird gleich nützlich sein. Gehe ein paar Schritte in den Raum mit dem Hinterteil des Shuttles rein, und schon kommt ein Waster auf dich zugerannt. Gehe zurück zur Klappe im Boden und zur Stasestation, stasiere von dort aus den Waster und töte ihn. Ein weiterer Waster mit nur noch einem halben Körper springt nun aus der linken Lüftung, hier bietet sich Stase auch an, töte ihn dann, lade deine Stase wieder auf und warte hier auf 2 weitere Waster. Oder gehe einfach los auf den Gang hinter der Croizer, dann triffts du die beiden schneller als dir lieb ist. Auch hier ist Stase mal wieder sehr nützlich.
Nun will das Spiel von dir, dass du mit dem Lastenaufzug zum Controlpanel hoch fährst, aber wir gehen nun erstmal am Aufzug vorbei und suchen nach dem Suchpunkt am oberen Ende der Rampe. Nachdem du deinen Sucherbot hier losgeworden bist gehst du dann doch mal in den Lastenaufzug.
In der Steuerzentrale benutzt du die Konsolen um die Tankanlage anzuschalten.

Missions Ziel: Die Kraftstoff Düse anbringen

deadspace3
Während du immernoch in der Steuerzentrale bist trete auf die Kiste, öffne die 2 Spinde und nimm die Upgrade Platine (2/3) mit. Nun gehe mal raus und kümmere dich um die Kraftstoff Düse.
Auf dem Gittergang hier draußen sind 2 Kisten und natürlich die Kraftstoff Düse, welche du mit Kinese nach unten und in das Shuttle bewegst.


Missions Ziel: Warten bis die Auftanksequenz beendet ist

Und während du so hier rumstehst und wartest kommen 2 Waster angerannt, und nach einigen weiteren Sekunden 2 weitere Waster. Benutze eine gute Portion Stase und schieße viel, dann bist du fein raus.

Missions Ziel: Die Kraftstoff Düse entfernen

Oh, na das kam überraschend, sobald alle Waster besiegt sind ist auch der Auftankvorgang beendet. Also gehst du nun in die Steuerzentrale zurück und benutzt den Schalter um die Kraftstoff Düse zu entfernen.
Ellie ruft an und startet halt mal eben das Shuttle so dass alles brennt und in Flammen steht. Also solltest du wohl lieber mal hier verschwinden, wenn du nicht als Hotdog im Weltraum enden willst.

Missions Ziel: Zur Shuttle Bay zurückkehren

Beruhige dich, auch wenn die Musik mehr als hektisch ist und gut stresst und eine beengende Atmosphäre erschafft hast du jede Menge Zeit.
Fahre also mit dem Lastenaufzug wieder runter und gehe den Weg den du gekommen bist zurück. Es gibt nur noch den Weg durch die Flammen am Schiffsantrieb. Kille den Waster der dir dort entgegenkommt oder warte bis er in die Flammen kommt und sieh zu wie er verbrennt. Dann renne durch, wenn die Flammen gerade nicht lodern. Ein Regenerator wird erscheinen und der lässt sich nichtmal von den Flammen aufhalten. Da es eh schon hektisch zugeht schneide ihm halt die Beine ab und setze ihn in Stase, und mit gutem Timing kommst du durch die Flammen und kannst die Leiter herunterklettern.
Wenn du nun die nächste Tür öffnest warte einen Moment, bis die Flammen mal wieder kurz aus sind, dann renne durch. Rufe den Lastenaufzug und gehe ein paar Schritte zurück und schaue die Rampe runter. Der Regenerator erscheint nun am unteren Ende der Rampe, schneide ihm mal wieder die Beine ab und stasiere ihn, dann warte auf den Lift und fahre hoch.
Schalte den Waster aus, der aus der Lüftung kommt, die in Flammen steht. Am letzten Ende des Gangs hier oben gibt es noch einen Munitionsclip, schnapp ihn dir und nimm dann den Dreiwegelift zur anderen Seite. Und sei schnell dabei, da dir 2 Regeneratoren auf den Fersen sind.

Missions Ziel: Die Shuttle Bay Türen reparieren

Sobald du auf der anderen Seite angekommen bist ruft Ellie schon wieder an und beschwert sich schon wieder und will, dass du mehr für sie machst, während sie weit weg und in Sicherheit ist. Nun sollst du mit dem Lastenaufzug runterfahren und wieder die Rampe runtergehen. Pass auf die Flammen auf, die aus dem Boden und von überallher kommen, und dann mach die Tür mit Kinese auf und betrete diese. Kämpfe dich durch die Flammen, öffne die 2 Spinde und schlüpfe in den Aufzug am Ende des Gangs.

Missions Ziel: Die blockierten Zahnräder befreien

deadspace3
Gehe also auf Gefechtsposition an einem der Geschütze und schieße auf alles, was sich bewegt und auch auf die Teile, die die Zahnräder blockieren. Es regnet nun Slasher und Regeneratoren, aber du hast unendlich Munition und kannst sie alle niedermähen. Yeah, das macht Laune! Da fragt man sich dann auch gar nicht, warum auch immer genau hier Geschütze herumstehen und sonst nirgends...


Missions Ziel: Die Crozier für den Wiedereintritt vorbereiten

Nachdem du alle Viecher gekillt hast und die Zahnräder befreit hast wirst du wieder mal ins All gesprengt und schwirrst da nun herum ohne dass du irgendwie wieder zurück in den Laden kommen könntest oder auch nur das Loch aus dem du gerade geschleudert wurdest siehst.
Finde nun heraus, wo du hin musst, indem du dir deine automatische Zielsuchtechnik zu nutze machst und dann fliege grob dort hin, aber ziele eigentlich auf den fetten Klumpen Weltraummüll darunter.
deadspace3
Außerdem taucht mal wieder eine neue Gegnerart auf, aber das sind nur Schleimblobs die dich mit aggressiveren Schleimblobs beschießen. Erschieße sie einfach, wenn sie ihren letzten Schleimblob auskotzen und quasi explodieren sind sie erledigt. Der letzte aggressive Schleimblob kommt aber nun immernoch auf dich zu, also ballere diesen auch noch ab.
Auf der Unterseite des Stücks Weltraummüll, das hier herumfliegt befindet sich ein Frachtcontainer mit 3 Wandschränken mit Goodies an den Säulen außenrum. Schau dir den Screenshot links von diesem Text hier an, am besten in der Vergrößerung (einfach anklicken) um die Struktur, von der ich hier rede zu sehen. Im Frachtcontainer steckt eine Upgrade Platine (3/3), der Militärantrieb Waffenteil (3/3) and noch einige Goodies.
deadspace3
Auf der Rückseite dieses Weltraummüllbrockens schwebt ein S.C.A.F. Artefakt (1/1) herum. Suche in der Nähe der Mittelsäule auf der die U-Förmige Struktur steht. Das Bild hier nebendran hilft dir hoffentlich auch. Ein Klick darauf zeigt es dir auch im Vollbild.

Das ganze hättest du auch zu Beginn von Kapitel 5 einsammeln können, aber diese komische Location und auch den Weg dorthin zu beschreiben hätte nur mich und auch dich viel zu sehr verwirrt. Aber merk dir das, falls du Dead Space 3 mal wieder durchspielen solltest.

Folge nun deinem Questmarker und fliege in die Bucht der Terra Nova, dorthin wo du vor einigen Kapiteln angekommen bist. Hier drin kann es etwas verwirrend werden den Weg zu finden, fliege einfach auf die roten Lichter zu und dann an ihnen vorbei. Du bist dann gleich beim Skip und bekommst auch noch einen Anruf.

Missions Ziel: Einen Backboard Antrieb für die Crozier besorgen

Das Shuttle ist also kaputt und wir brauchen einen neuen Antrieb dafür. Springe also ins Skip und fliege zur Greely um einen Antrieb aus den Trümmerteilen von Weltraumschrott davor zu bergen.


Vorherige Seite - Mit Verspätungen ist zu rechnen    Nächste Seite - Chaos






up






forum gms Main

up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 4755 eintragen






up



..:: © by selmiak 2013-2019 ::..
-= Dead Space 3 © 2013 by Visceral Games / Electronic Arts =-