kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

Technobabylon

02 Kapitel 0010
Stadt der Selbstmörder


Animus Organics

20 Stunden früher...

technobabylon
Und da sind wir nun, vor dem Gebäude von Animus Organics. Central hat also vorhergesagt, dass der Mindjacker hier erneut zuschlagen wird. Aber gerade sieht alles sehr verlassen und ruhig aus, niemand ist am Empfang, der Aufzug reagiert nicht, also kann man hier nicht sonderlich viel machen.
Probiere einfach zweimal den Aufzug zu benutzen und die Scheiße kommt vom Himmel gefallen. Sagt man das so? Nein? Was Gutes kommt da jedenfalls nicht von Oben! Eher fällt jemand von ziemlich weit oben auf die Straße oder wurde heruntergestoßen. Sieht so aus, als ob Centrals Vorhersage zugetroffen ist, und der Mindjacker hier am Werk ist. Untersuche also die Leiche an und du bekommst eine Sicherheitskarte dafür. Und mit dieser Karte bekommst du auch endlich den Aufzug auf.

technobabylon
Oben im 26. Stock ist eine weitere Leiche und sie ist noch warm. Untersuche auch diese Leiche. Nun solltest du etwas herumtelefonieren und jemanden finden, der die Tür zum Treppenhaus für dich aufmacht. In einigen Mails des Opfers findest den Namen des Vorgesetzen des Opfers, sein Name ist Atwood, Roy. Ruf ihn nun an. Aber leider ist er nicht sonderlich hilfreich, es sei denn du setzt ihn sehr unter Druck (3,3,3), falls du dies nicht tust, so macht er die Tür einfach nicht auf für dich. Aber du musst ihn mindestens einmal anrufen. Danach kannst du einfach die Jolt Gun benutzen um die Sicherheitsverriegelung am Eingang zum Treppenhaus aufzubrechen oder eben den Code, den er dir gegeben hat benutzen (6167). So macht Polizeiarbeit Spaß! Beeil dich jetzt und hetze zum Dach!
Der Mindjacker ist tatsächlich noch da, aber er schießt auf dich. Versuche was du willst, du wirst ihn nicht davon abhalten. Er springt vom Dach und schafft es sogar zu entkommen. Central gefällt das natürlich gar nicht und Central kommandiert dich daraufhin in dein Büro zurück.

technobabylon
Im Büro redest du erstmal mit Lao. Frage sie, was sie als nächstes tun möchte. Sie erwähnt eben Giel Van der Waal. Er ist ein Informant für CEL. Rede mit Lao über alles, was du mit ihr reden kannst, wenn du mehr Story erfahren möchtest. Dann checke deine Emails auf deinem Computer. Die erste Mail ist auch schon von einem @NULL, und diese Mail ist sehr wichtig. Lade dir den Mailanhang herunter. Dieser Mailanhang wird auch in deinem normalen Inventar angezeigt, aber Regis schaut ihn sich nicht an, solange überall Centrals Kameras herumhängen und ihn dabei beobachten. Also brauchen wir nun einen ruhigeren Ort um den Mailanhang anzusehen.
Gehe aus dem CEL HQ heraus und fahre zum Balkon, den sich Regis leistet. Dort hast du etwas mehr Privatsphäre unter dem Baum, gemacht aus Chrysophyllum Cainito and Prunus Serrulata, und kannst den Mailanhang ansehen. Diese Mail ist ein Erpresserschreiben. Sieht ganz so aus, als ob du nun noch eine besondere Aufgabe hast, neben deinem normalen Job...

Der U-Bahn Bomber

technobabylon
Auf deinem Weg zum Informanten Giel Van der Waal beauftragt dich Central mit einer weiteren Mission. Ein Selbstmordattentäter ist in einer U-Bahnstation gestrandet und droht damit alles in die Luft zu sprengen, auch sich selbst.
Also lass uns zu ihn gehen und mit ihm reden. Abhängig davon, wie du mit ihn redest und was du tust, kannst du ihn entweder davon überzeugen, dass er aufgibt (1,1,1,1), oder aber, du lässt Lao auf ihn schießen. Du kannst ihn auch so weit reizen, dass er sich in die Luft sprengt (3,3,3,3). Es ist deine Entscheidung, entscheide weise. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass Central deine Entscheidung unterstützt...



Vorherige Seite - Gefangene des Bewusstseins Nächste Seite - Teilung





up







gms Main

englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

1) Locs      (mail versteckt)
schrieb am: 2015-06-26 19:49:48

That last paragraph is absolutely terrible- the reveal of the bomber's fate's a *huge* spoiler!

What on Earth were you thinking in adding it to a walkthrough like that? The narrative's the whole reason to play the game- reading that completely wrecked a significant part of the next chapter for me when I got to it.

Would strongly advise removing that bit so others don't have that happen to them- it doesn't add anything of consequence to the guide, anyway.
2) selmiak      (mail versteckt)
schrieb am: 2015-06-27 14:17:47

I see your point and made this paragraph and especially the spoiling part a lot more vague...
Thanks for pointing this out, writing a spoiler free walkthrough wasn't my intention though, sometimes things like that just slip though here and there, but it should be better now.
3) Locs      (mail versteckt)
schrieb am: 2015-06-30 05:30:11

Way, way better. Good call!


Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 962 eintragen






up



..:: © by selmiak 2015-2019 ::..
-= Technobabylon © 2015-2019 by Wadjet Eye Games / Technocrat Games =-