Hitman: Blood Money





deutsche Version basierend auf dem FAQ von Mike Penance

Berufsgeheimnisse

Neben der normalen Steuerung und den einzelnen Tasten, die du dafür drückst hat Agent 47 noch so einige fiese Trümpfe in seinen dunklen Ärmeln stecken. Wenn du es nicht hinbekommst, diese folgenden wichtigen Grundmoves anständig auszuführen kannst du ein Lautloser Killer Rating am Ende der Missionen vergessen (War das jetzt zu drastisch?). Die verschiedenen Techniken, die 47 drauf hat, lassen sich in die Kategorien Angriff, Verteidung und Bewegung unterteilen. Lerne sie zu meistern und sie jedes Mal effektiv anzuwenden... oder so.
Hoffentlich ist die nun folgende Movelist hilfreich für dich.


Nahkampf Angriff

Wenn du die button Taste drückst, während du vor deinem wartenden Opfer stehst, schnappst du dir diesen und teilst einen heftigen Headbutt aus. Wenn du nochmal button in Richtung deines Opfers drückst, folgt darauf ein KO Schlag. Das ist wohl die beste Neuerung bei Hitman seit langem, jetzt kannst du endlich zurückschlagen ohne eine Waffe benutzen zu müssen.

Die Headbutt/Schlag Combo ist so brutal, wie es klingt, und sobald du jemandem einen Headbutt mitgibst, vergisst er dich nicht mehr (und vergibt dir nicht mehr, aber das ist eine andere Geschichte). Wenn du an einem ruhigen und verlassenen Ort bist und dieses Opfer nun töten möchtest, dann tu das doch bitte, aber vergiss nicht, dass dich selbst die Blutspuren verraten können, die entstehen, wenn du die Leiche durch die Gegend ziehst.

Schubse sie herum
up

Ein kurzes Antippen der button Taste, während du hinter jemandem stehst gibt dieser Person einen kleinen Schubser mit. An sich ist das nicht so toll oder hilfreich, aber wenn du jemanden die Treppe hinunterschubst (finde ich persönlich sehr toll) oder wenn du jemanden über ein Geländer in die Tiefe schubst, kannst du damit einen Unfall fingieren. Manchmal kannst du sogar mehrere Unfälle orchestrieren, indem du einen Kerl auf einen anderen draufschubst, aber dafür brauchst du (fast) perfektes Timing.
Eine weitere wichtige Anwendung des Schubsens ist es, jemanden so zu schubsen, dass er sich den Kopf an einer harten Oberfläche stößt, wie z.B. an einem Tisch oder einem Türrahmen. Sehr hilfreich, wenn dir langsam die Möglichkeiten ausgehen, jemanden auf ungewöhnliche Weise auszuknocken.

Aufzug Action
up

In einigen Aufzügen (okay, in den meisten) kannst du durch eine Service Luke nach Oben aufs Dach der Kabine rausklettern. Wenn dann jemand genau unter der Luke steht kannst du diese Person mit ausgewählter Klavierseite über das Kontext Menü erdrosseln und nach oben ziehen. Ein lautloser Mord mit zusätzlicher sicherer Leichenverwahrung, das ist doch toll, oder?

Lock and Roll
up

Alle Türen haben Schlösser und Agent 47 hat Knarren... was soll das? Achso, genau, wenn du auf das Türschloss schießt (am besten aus der First Person View) geht es kaputt. Somit brauchst du das Schloss nicht zu knacken, machst dafür aber Lärm und hinterlässt Spuren auf der Tür. Türen, für die du eine Keycard brauchst kannst du nicht aufschießen oder knacken (es sei denn, du hast die Schlüsselkarte bereits, was sehr komisch und sinnlos ist...).

Entwaffnen
up

Wenn du die button Taste drückst, während du in der Nähe eines bewaffneten Gegners stehst, greift 47 nach der Waffe des Gegners, das kann zu 2 verschiedenen Ergebnissen führen. Du bekommst entweder die Waffe in die Hand, machst ein bisschen Lärm an dieser Stelle (und hältst den Gegner für ein paar Sekunden in Schach), oder du schnappst dir die Waffe, aber im Eifer des Gefechts geht diese los und es wird sehr laut.
Es gibt auch die Möglichkeit jemandem die Waffe aus der Hand zu schießen, aber das schafft eigentlich nur die Spiel KI. Wenn dir das passiert ziehst du lieber schnell deinen Finger raus und hebst deine Waffe wieder auf.

Menschliches Schutzschild
up

Wenn du hinter jemanden kommst, während du eine passenden Knarre gezogen hast (Einhänder), kannst du mit der button Taste diese Person schnappen und als menschlichen Schutzschild benutzen. Der Definition nach ist ein lebender menschlicher Schutzschild sehr hilfreich, aber angepisste Typen mit automatischen Waffen lesen keine Wörterbücher. Wenn du zu viel Mist verzapfst oder zu viele Menschen tötest, während du mit einem menschlichen Schutzschild gedeckt bist schießen deine Gegner trotzdem zurück. Wenn du deinen Schutzschild nicht mehr brauchst, kannst du die Person mit der button Taste zu Boden werfen oder mit der button Taste bewusstlos schlagen. Oder du fingierst einen Unfall, indem du ihn in einen Abgrund wirfst (gut für die Statistik und Wertung).

button Die ausgewählte Waffe wegwerfen.

button Nachladen - mehr auch nicht, Nachladen eben. Wenn 47 mit einem menschlichen Schutzschild nachläd, geh er in die Knie. Da kann er dann für ein paar Sekunden von Gegnern flankiert werden, also sie können hinter ihn kommen und das übliche tun.

button 47 wirft sein Opfer zu Boden, Schubsen in der Nähe von Geländern und Abgründen oder Treppen endet sehr fatal. Wenn das gerade keiner sieht, wird dieses Opfer als Unfall in der Statistik geführt.

button So kannst du deinem Opfer deine ausgewählte Waffe drüberziehen, sehr schmerzhaft, aber auch sehr sedierend.

Leichen loswerden
up

Auch wenn du ein Lautloser Killer Rating anstrebst können sich die Leichen sehr schnell stapeln. Um dein Lautloser Killer Rating zu bekommen musst du es draufhaben, Leichen gut zu verstecken oder zu entsorgen. Jede Mission hat eine Truhe, einen liegenden Gefrierschrank oder eine Mülltonne (alles das gleiche, riecht nur anders). Solange du den Deckel wieder schließt, sind deine Leichen in diesen Truhen sehr gut aufgehoben und keiner findet sie.

Es ist noch zu erwähnen, dass Mülltonnen vor oder hinter Restaurants sehr oft von den Kellnern oder Köchen benutzt werden, also sind Leichen, die darin stecken doch nicht sicher. Dunkle Ecken sind gut um darin Leichen aufzutürmen, umso dunkler desto besser. Wenn aber eine Person auch nur einmal kurz an der Gegend vorbeikommt wird der Leichenhaufen früher oder später entdeckt werden.

Wenn du mehrere Gegner loswerden willst sind entgültige Lösungen meist sehr gut. Sümpfe, Müllautos oder auch Brennöfen eignen sich dafür sehr gut, aber wenn du sehr eklige Methoden anwendest um deine Spuren und Leichen loszuwerden geht dein Gewaltrating sehr schnell nach oben. Meisten solltest du eben abwägen, ob du nun entdeckt werden willst oder ein wenig härter zur Sache gehst.

Ablenkung
up

Es geht nicht immer darum Leuten mitten ins Gesicht zu schießen oder komplett laulos zu sein, sondern manchmal ist der Schlüssel zum Erfolg die Münze zu benutzen. Wirf eine Münze und mit ein bisschen Glück schaut dein Ziel nach, was das für ein Geräusch war. Dann kannst du ihn leise erledigen oder dich einfach vorbeischleichen.

Münzen sind gut, aber um jemanden noch länger abzulenken kannst du auch deinen Gewehrkoffer benutzen. Wirf ihn einfach genauso wie eine Münze, dein Ziel wird hinrennen, ihn mitnehmen und in den nächsten Security Raum bringen. Zivilisten hauen mit dem Koffer ab und wollen jemandem davon erzählen: win/win.

Auch sehr gut ist es einfach das Licht auszuschalten. Wenn jemand das Licht wieder anschaltet kannst du dich von Hinten anschleichen und ihn killen oder doch einfach vorbeischleichen. Diese grundlegenden Ablenkungsmanöver kannst du auch noch ausbauen, in einigen Missionen gibt es spezielle Ablenkungmöglichkeiten, z.B. ein Feueralarm oder du manipulierst ein Überwachungssystem.

Verkleidungen
up

Agent 47 mag sehr gut in seinem Job sein und eine Glatze mit Barcode haben, aber es kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem er neue Klamotten braucht um seine Mission anzuschließen ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Eine Verkleidung zu bekommen ist so einfach wie es ist jemandem etwas über den Schädel zu ziehen, die Klamotten aus dem Menü auszuwählen und das Opfer in eine Kiste zu stopfen.

Mit verschiedenen Kostümen kommst du verschieden weit, ein FBI Agent kann problemlos überall entlanggehen und sogar durch Metalldetektoren durchgehen. Mit der passenden Verkleidung kannst du auch einige passende Waffen ganz offen tragen, ein Arbeiter mit Hammer oder Nailgun fällt nicht sonderlich auf.

Solange du nicht ständig versuchst in abgesperrte Bereiche einzudringen oder eben für den getarntes Kostüm untypische Sachen tust (mit der Waffe geladenen Partygästen vor der Nase rumfuchteln zum Beispiel) sollte deine Tarnung nicht auffliegen. Nur Leute in den selben Klamotten wie du können Verdacht schöpfen und deinen Tarnung enttarnen wenn du komische Sachen tust. Es sei denn du tust etwas komplett Dämliches, aber das ist ja hoffentlich klar.

Am besten fliegt deine Tarnung auf, wenn eine Leiche entdeckt und identifiziert wird, dann wissen alle in dieser Mission, nach wem sie suchen müssen. Dann bringt dich jede noch so kleine auffällige Unachtsamkeit in den roten Bereich.

Eine nette Neuerung in Bloodmoney ist, dass du deine Verkleidung wechseln kannst und dadurch dein Verdächtigkeits-Meter runtergeht. Das rettet dir das Leben, wenn du ein bisschen Mist baust, aber trotzdem noch gut dabei bist, die Mission abzuschließen. Deinen Anzug zu bergen ist notwendig um ein Lautloser Killer Rating zu bekommen, lass ihn also irgendwo ein wenig versteckt aber immernoch sehr leicht zugänglich liegen um ihn auf deiner Flucht leicht wieder einsammeln zu können.

Die Umwelt erkunden
up

Agent 47 kann so einig Moves aus dem Ärmel schütteln, aber eigentlich läuft es immer auf das selbe hinaus. Stelle dich vor das Objekt und drücke nach oben/vorne. Wenn du an etwas hochklettern willst (Leitern, Dachrinnen, etc), bewege den Analogstick kurz auf das Objekt zu, dann kletterst du nach oben indem du nach oben drückst und nach unten, indem du nach unten drückst.

Wenn du schnell runter musst, drücke button um schnell runterzuspringen. Je nachdem wie hoch du vorher warst nimmt deine Gesundheit mehr oder weniger Schaden. Das selbe gilt auch für das Abgrund Überspringen. Steuere in die Richtung, in die du möchtest und Agent 47 übernimmt den Rest.

Um an kurzen Vorsprüngen entlangzugehen steuerst du einfach darauf zu, der Hitman stellt sich automatisch richtig und drückt sich gegen die Wand um nicht runterzufallen. Wenn dich jemand sehen sollte und auch noch Alarm auslöst kannst du dich in dem Moment nicht mehr wehren, da deine ganze Konzentration auf das balancieren verwendet wird.

Steuerung Tod eines Schaustellers

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 2502 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by Mike Penance 2014-19
Page Layout & Design & German Version © selmiak 2015-19
Hitman: Blood Money © 2006 Eidos Interactive