Hitman: Blood Money





deutsche Version basierend auf dem FAQ von Mike Penance

FAQs: Allgemeine Fragen







Allgemeine Fragen

F: Bei dem Bildschirm am Ende des Levels steht, dass ich von einer Kamera gefilmt wurde. Was bedeutet das und kann ich das verhindern?

A: Wenn du auf einer Mission bist siehst du manchmal einen grünen Bildschirm im Bildschirm, das bedeutet, dass du von einer Kamera gefilmt wirst. Wenn du ein Lautloser Killer Rating haben möchtest musst du den Hauptaufenthaltsraum der Security finden und das Videoband stehlen. Wenn du das nicht hinbekommst kannst du alternativ und mit viel Geschick eine Kamera mit einer wohl platzierten Kugel ausschalten bevor sie dich filmt.

Auf manchen Missionen, wie z.B. Nichts geht mehr kann es sehr hinderlich sein nach einiger Zeit noch das Videoband stehlen zu müssen, also ist es am besten die Räume mit den Kameras einfach zu vermeiden, auch wenn es dann länger dauert ans Ziel zu kommen. Neben den Überwachungskameras gibt es in der Mission Erntezeit ein anwesendes Kamerateam. Wenn du von denen gefilmt wirst musst du dich um den Kameramann kümmern und dir das Videoband aus der Kamera holen.


F: Ich werde immer enttarnt. Ich weiß nicht warum, also warum?

A: Es kommt immer darauf an wo du warst und was du zu dieser Zeit getan hast. Wenn du dich umziehst kann das ein Zivilist sehen, auch wenn du nicht sofort darauf hingewiesen wirst, oder du bist in einen für dich gesperrten Bereich eingedrungen (denke an einen Clown im privaten Swimmingpool Bereich). Wie bereits erwähnt erlauben dir gewisse Kostüme gewisse Waffen offen zu tragen, wenn du aber Items herumträgst die nicht so natürlich dafür sind, erhöht das den Aufmerksamkeitsmeter mehr als normal.

Und ganz sicher wirst du enttarnt, wenn der Bodyguard, von dem du die Klamotten anhast, gefunden und identifiziert wird. Es ist nicht so schlimm wenn viele Leute in deinem Kostüm herumlaufen (Wachmann oder Arbeiter), aber wenn dein Kostüm einzigartig ist (Clown, usw.) dann wirst du sehr schnell enttarnt.


F: Wie und wo lasse ich meine Leichen komplett verschwinden?

A: Es gibt nicht auf jeder Mission die Möglichkeit Leichen komplett loszuwerden. Um es aber komplett zu halten findest du hier nun eine Liste für die Level.

Erntezeit:
Im Weinkeller gibt es viele Bottiche mit leckerem Wein, die einfach nur so herumstehen. Kann das so bleiben? Du kannst natürlich einfach Leichen in die Weinbottiche werfen, vielleicht schmeckt der Wein danach noch besser. Neben dieser eher unorthodoxen Methode gibt es auch noch den Hafen.

Ein neuer Anfang:
Du kannst Leute in den Gully am Anfang werfen (versuchs mit dem Jogger) oder du kannst die Leute im Müllauto stapeln (genau wie im Turtles Film), wenn du die Klappe zumachst oder einfach nur wartest aktiviert das die Müllpresse...

Schöne Bescherung:
Hier hast du eigentlich nur den Hafen, schubse die Leute einfach rein und schon sind sie weg.

Tod auf dem Mississippi:
Hier hast du 2 Möglichkeiten um die Leute komplett loszuwerden. Am einfachsten ist es die Leute einfach über Board zu schubsen und von den Krokodilen fressen zu lassen Die zweite und unterhaltsamere Möglichkeit ist es, die Leute im Maschinenraum zu verschüren.

Bis der Tod uns scheidet:
Mehr Spaß mit Krokodilen. Die Sümpfe um Pappys Anwesen sind von Krokos überfüllt. Eine Leiche die ins Wasser fällt bleibt nicht sehr lange sichtbar.

Hört ihr die Englein singen:
Die Krokodile haben wir schon durch, nun kommen die Haie. Hast du schon bemerkt, dass Vaanas Pyrobühne über einem Haifischbecken ist. Du musst aber auf die Tanzfläche runter um ein paar Haie zu sehen.


F: Warum kommt am Bildschirm am Levelende die Meldung, dass ich Menschen ermordet habe, obwohl ich einen Unfall inszeniert habe?

A: Es gibt keine 'Hat Selbstmord begangen' oder 'Tragischer Unfall' Schlagzeile, auch wenn das Handbuch behauptet, dass du es als Selbstmord tarnen kannst, wenn du Leute von großer Höhe herunterschubst. Das gibt es einfach nicht


F: Wie bekomme ich mehr Geld?

A: Es gibt 5 einfach Regeln mit denen du Geld verdienen kannst:

1: Verlasse eine Mission immer im Anzug und nehme alle deine Waffen mit, die du mitgebracht hast. Du verdienst kein Geld, musst aber auch keine 5.000$ Strafe für jeden zurückgelassenen Gegenstand zahlen. Auch wenn die maximale Strafgebühr nach einer Mission bei 20.000$ liegt.

2: Das Lautloser Killer Rating bringt dir 150.000$. Jedes Mal, wenn du dieses Rating erneut bekommst, bekommst du die Differenz zwischen Profi und Lautloser Killer ausbezahlt, das sind auch nochmal 50.000$.

3: Töte keine Unschuldigen, dann musst du auch nichts fürs Aufräumen zahlen, ansonsten zahlst du 5.000$ für jeden Zivilisten oder Polizisten, den du gekillt hast.

4: Sei schnell wie der Teufel, je schneller du eine Mission abschließt, umso mehr Bonus bekommst du auf dein schwarzes Konto gutgeschrieben.

5: Gib das Geld nicht unnötig aus. Vermeide es dir die Hinweise zu kaufen oder Leute bestechen zu müssen. Wenn du deinen Bekanntheitsgrad senken möchtest gehe den lange harten steinigen Weg und spiele die Mission nochmal und dieses mal besser.
Wenn du Waffen und Ausrüstung kaufst, vermeide teilweise Upgrades (z.B. die Flakweste oder Laservisiere wenn es auch Zielfernrohre gibt), spare lieber auf die besseren und letzten Upgrades. Das allein spart dir einige Millionen während einem Spiel.
Im Handbuch steht, dass du auch mal einen Safe leermachen kannst, aber das stimmt irgendwie nicht...


F: Warum bekomme ich kein Lautloser Killer Rating?

A: Du hast dich nicht an die Regeln gehalten. Oder?

1: Hinterlasse keine Zeugen (Zivilisten und Polizisten kannst du töten ohne dein Rating zu gefährden, wenn du es wie einen Unfall aussehen lässt). Lass dich bloß nicht von Überwachungskameras filmen. Wenn das nicht geht, sichere das Videoband.

2: Verstecke oder werde Leichen immer los. Wenn eine Leiche entdeckt wird bist du zwar nicht gleich das Lautloser Killer Rating los, aber wenn es nicht das Resultat eines Unfalls ist, BIST du das Lautloser Killer Rating los.

3: Vermeide exzessive Gewaltanwendung. Wenn du ein Ziel erschießen möchtest dann tu das mit einem Kopfschuss, das ist die 'am wenigsten gewalttätige' Methode.

4: Vermeide es viel Lärm zu machen. Explosionen sind cool aber sie heben dein Lautstärke Rating an, und auch nur ein bisschen was auf dieser Skala bedeutet kein Lautloser Killer. Außerdem musst du Waffen vermeiden, die keinen Schalldämpfer haben. Das klappt sonst nur sehr sehr selten.

5: Lasse deinen Anzug und auch keine deiner eigenen Waffen liegen (nur bei Experte und Profi).


F: Wie ändere ich was nach jeder Mission in der Zeitung steht?

A:

Es kommt darauf an, wie du die Leute erledigst
Je nach dem, wie du deine Ziele oder anderen Opfer erledigst veränderst du die Geschichte. Jemanden durch einen Unfall oder eine Nahkampfwaffe zu töten (außer dem Hauptziel) führt immer zu einem "Mysteriösen Tod" oder "Weitere Untersuchungen", usw. Es wird auch erwähnt, wenn du viele Leute gekillt hast, aber eine Methode besonders oft verwendet hast. Diese wird dann im Zeitungsbericht erwähnt.

Wenn du die Mehrheit mit Stealth Methoden killst hat die Polizei "unzureichende Hinweise", und die Killmethoden die du danach am meisten verwendet hast wird erwähnt. Wenn du eine Knarre verwendest geht es in der Geschichte hauptsächlich darum, wie viele Schüsse abgegeben wurden, wie viele trafen (wie viele Headshots), welche Waffe verwendet wurde und ob ein Schalldämpfer verwendet wurde oder nicht.

Je nachdem wie gut du bist, zieht die Zeitung ihre eigenen Schlüsse ("Ein erfahrener Schütze mit wenig Erfahrung", usw.). Wenn du viele Leute mit 100% Genauigkeit und einer schallgedämpften Waffe tötest kommt es vor, dass du mit dem legendären 47 verglichen wirst.

Es kommt darauf an, wen und wie viele du tötest oder verletzt
Je nachdem wen und wie viele du tötest werden sie unter "X zusätzliche Tote" gelistet und werden auch meistens in dein Rating eingerechnet. Danach wird gelistet wen du genau getötet hast, z.B. 3 Unschuldige, 2 Angestellte der Security, etc. Wenn du jemanden anschießt oder erstichst, ohne ihn zu töten wird erwähnt, dass Ärzte versuchen das Leben von X zu retten.

Interessant wird es, wenn ab und an ein wenig zusätzliche Infos erscheinen, z.B. ob das Opfer sie kannte oder dass sie speziell für das Opfer arbeiteten. Hauptziele, die technisch gesehen nicht existieren werden nicht erwähnt oder als unbekannt geführt (wie der Albino Killer oder Mark Jr. und Mark III).

Wen oder was du zurücklässt
Wenn du auch nur einen Zeugen zurücklässt wird erwähnt, dass "X Zeugen geflohen sind und verhört werden". Wenn du Zeugen am Leben lässt erscheint auch noch eine mögliche Beschreibung deiner Person, das kann aber alles sein, von Napoleon zu Sawyer von Lost. Wenn du deinen Anzug oder eine deiner eigenen Waffen zurücklässt wird das als "Beweis" angeführt, bedeutet aber eigentlich gar nichts.

Wohin du gehst und was du trägst:
Wenn du ein Kostüm anziehst und dann eine verbotene Gegend betrittst oder wenn du enttarnt wurdest bringt dir das die Bezeichnung "Chameleon" ein, weil du so oft deine Verkeidung gewechselt hast (natürlich). Was du trägst beeinflusst auch deine Personenbeschreibung (47 hatte das Weihnachtsmannkostüm an, als der Barry Burton Verschnitt als Bild in der Zeitung auftauchte). Einige Outfits eignen sich besser dein Aussehen zu verschleiern als andere, jedes wird deine Beschreibung anders beeinflussen.




FAQs Fragen zu den Waffen

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 9716 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by Mike Penance 2014-19
Page Layout & Design & German Version © selmiak 2015-19
Hitman: Blood Money © 2006 Eidos Interactive