Hitman: Blood Money





deutsche Version basierend auf dem FAQ von Mike Penance

FAQs: Fragen zu den Waffen







Fragen zu den Waffen
up

F: Wenn ich eine Waffe mit in den Levelausgang nehme darf ich sie nicht behalten... warum?

A: Nahkampfwaffen wie das Küchenmesser, die Stungun, der Baseballschläger, usw. kannst du nicht in deine Sammlung aufnehmen. Außerdem kannst du keine Waffen, die du durch den Ausgang von Tod eines Schaustellers oder Requiem schmuggelst behalten. Und wo wir gerade dabei sind, manche Handfeuerwaffen, wie die Eigene 1911 und die 1. Weltkriegspistole kannst du auch nicht behalten.


F: Warum bekomme ich mein Messer nicht von meinem Ziel zurück, wie du es behauptet hast?

A: Zugegeben, entweder du kannst, oder du kannst nicht, ich habe die Vermutung es liegt daran, ob du den Körper bewegt hast, ehe du das Messer nimmst oder nicht. Du verlierst das Messer außerdem sehr sicher, wenn du deinem Opfer die Klamotten abnimmst, während das Messer noch in ihm steckt. Du siehst das Messer zwar noch, kannst es aber nicht mehr einpacken.


F: Wie bekomme ich größere Waffen wie z.B. die Shotgun in meine Sammlung ohne die selbe Mission mehrmals spielen zu müssen?

A: Sind dir schonmal die ICA Kisten in den Leveln aufgefallen? Sie funktionieren in beide Richtungen, also wenn du eine Waffe in die Kiste steckst heißt das, dass diese nach der Mission abgeholt werden soll. Damit kommst du nicht immer durch, aber es sollte dir mehr als einmal weiterhelfen.


F: Warum kann ich nicht durch Türen schießen?

A: Das kommt darauf an, welche Munition deine Waffe benutzt. Mit schwere Munition, wie der Magnum Munition oder der Panzerbrechenden Munition oder mit der Bull Munition kannst du mit Leichtigkeit durch Holztüren schießen. Egal wie stark die Waffe auch sein mag, keine Waffe kann durch eine Stahltür schießen. Toll, dass die panzerbrechende Munition keine Panzertüren durchbricht!


F: Du hast eine Waffe in Der letzte Akt vergessen, das Mark III Gewehr! Hab ich jetzt was gewonnen?

A: Da hast du aber gerade noch eine Frage für die Frage und Antwort Sektion hinbekommen. Wie dem auch sei, es stimmt, dass es ein Mark III Gewehr im Spiel gibt, die Wachen in der Exekutionsszene tragen dieses, aber das ist eine totale Attrappe, ein lebloses Stück Holz, das nichtmal Platzpatronen abfeuern kann. Du kannst es nichtmal ziehen, 47 trägt es die ganze Zeit nur im Inventar herum. Aber trotzdem ein netter Versuch.

Aber das ist nicht alles, es gibt in Bloodmoney ein Mark III Gewehr das tatsächlich schießen kann, du bekommst es, indem du den Alle Waffen Code der Action Replay MAX Codes heraussuchst und eingibst. Und da das der einzige Weg ist um an diese Waffe zu kommen, findest du sie auch nicht in der Waffensektion. Aber es scheint so, als ob es seinen Platz im Versteck hat, zwischen der Schrotflinte und der M14, also vielleicht taucht es ja auf.


F: Was ist der Unterschied zwischen einem single-action und einem double-action Revolver?

A: Der Unterschied zwischen einem single-action und einem double-action Revolver ist wie viele Bewegungen du zum Feuern ausführen musst. Beim single-action Revolver musst du den Schlagbolzen von Hand zurückziehen, ehe du Abdrücken kannst. Beim double-action Revolver löst ein einfaches Abdrücken den Schlagbolzen aus. Einer sollte schneller sein als der andere, aber in Bloodmoney macht das scheinbar nichts aus.




Allgemeine Fragen Fragen zu den Missionen

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 1468 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by Mike Penance 2014-19
Page Layout & Design & German Version © selmiak 2015-19
Hitman: Blood Money © 2006 Eidos Interactive