Metal Gear Solid 2




Arsenal Gear

....Szenenwechsel...

Arsenal Gear - Stomach

Aber damit nicht genug, es kommt noch besser (und ein wenig verwirrender).
Solidus Snake stellt sich als alter Bekannter vor, als sowas wie Raidens Ziehvater.
Auch Olga bringt noch etwas Verwirrung in die Klarheit und schlägt Raiden vor, sich mit Snake zu treffen um Arsenal Gear aufzuhalten.
Nachdem sich Raiden und Rose gegenseitig bemitleidet und ausgeheult haben geht's noch um die Familienplanung und dann geht's mal endlich weiter.


Arsenal Gear - Stomach

Arsenal Gear ist immer noch aktiv, also schnell mal was dagegen unternehmen. Das Problem ist offensichtlich, Raiden hat nichts anzuziehen, und in Arsenal Gear ist es schweinekalt, nicht dass er sich noch erkältet. Das ist jetzt kein Witz, Raiden kann sich erkälten und niest dann und zieht so die Aufmerksamkeit der Wachen auf sich, also schnell die Medizin einsammeln, die im Nordosten des Stomach in einem Spind herumliegt, das kann noch nützlich, oder gar überlebensnotwendig werden.
Unter dem Computertisch neben dem Metallgestell, an das du gerade eben noch gefesselt warst ist außerdem noch eine sehr nützliche RATION versteckt. Dann kannst du dich zur Tür im Nordosten begeben und dir die Karte von Arsenal saugen.
Da es hier nun nichts mehr gibt kannst du den Arsenal Stomach verlassen und in den Hangar mit einem komischen unaussprechlichen Japanischen Namen jumpen.

Stell dich nochmal an das Metallgestell, an dem du gerade gefesselt warst. Die Softdrinkdose steht sehr günstig, nicht?
Aber die neugierigen Besucher meiner Seite (im internet.... über ein japanisches Spiel...) wollen sicherlich noch mehr wissen... nunja, klick den Link um herauszufinden, wie Raiden nackt da unten aussieht :). Ja man, ich rede von Raiden's Penis!!!


Arsenal Gear - Jejunum

Na, merkst du was? Nachdem Emma den Virus in Arsenal Gear eingespeist hat benimmt sich der Colonel sehr sehr merkwürdig...


Am einfachsten kommst du hier durch, indem du auf der unteren Ebene bleibst, aber ich möchte hier noch anmerken, dass sich ganz im Südwesten der oberen Ebene eine Box befindet, die dir als Tarnung dienen kann, und ich möchte dir weiterhin dazu anraten, diese Box einzupacken. Wenn du sie einsackst, gehe danach wieder runter, da auf der oberen Ebene zu viele Überwachungskameras sind.
Auf der unteren Ebene kommst du leicht vorwärts, wenn du dich schön hinter den Kisten versteckst und dich rechts an der Wand hältst, die Wachen geduldig beobachtest und wenn sie mal richtig nach links laufen (und nicht nur mal kurz kucken) kommst du ohne Probleme an diesen vorbei.
Bei der letzten Wache ist noch ein Päckchen Medizin, aber solange du die erste Packung noch nicht gebraucht hast, brauchst du diese auch nicht, wenn du die einsammeln willst erhöht sich nur ungemein die Gefahr entdeckt zu werden, und dann ist's so gut wie aus, also lasse diese da liegen und gehe lieber mal wieder rechts an der Kiste vorbei und hinter dem Soldaten vorbei die Treppe hoch.

Nun wird's interessant, gegenüber der Treppe ist der Ausgang den du zu erreichen versuchst, nur ist da eine Wache und eine Überwachungskamera davor. Ziehe dir die Box über und pass auf, dass die Wache gerade wegläuft und die Kamera woanders hin kuckt. Dann parkst du mit Box unter der Kamera, wartest, bis dir die Wache den Rücken zukehrt und die Kamera nach Süden zeigt, dann prügelst du die Wache zu Boden und rennst so schnell es geht den Gang entlang in den nächsten Raum.


Wenn dich der Colonel anruft musst du übrigens nicht jedes Mal rangehen und seine seltsamen Geschichten anhören, obwohl das auch recht erheiternd wirken kann, aber auch verwirrend.

Wechsel mal wieder in den Stomach zurück und dann wieder in das (den?) Jejunum. Das Spiel erfindet (wohl durch den Virus) ständig neue verrückte Namen für die Räume


Arsenal Gear - Ascending Colon

Hier gibt es eigentlich nichts weiter, als eine RATION im Süden. Nun nervt dich der Colonel mit seinem Geblubber zu Tode, gehe ran und ertrag es wie ein Mann, irgendwann (nachdem du kurz davor bist, deinen Controller gegen den Bildschirm zu feuern) ruft Rose an und erklärt dir einiges über sie und eure Beziehung und dass sie schwanger ist.
Zum Glück taucht nun Snake auf und gibt dir deine Ausrüstung zurück. Dazu bringt er noch eine kleine Überraschung mit, er überreicht dir Olgas Schwert. Er erklärt dir wie das Schwert (HF Blade) funktioniert und nun hast du Zeit es auszuprobieren. Erwische aber nicht Snake mit deiner Klinge, sonst reagiert er sauer. Schlage ihn lieber bewusstlos und klaue ihm durch schütteln sein Dog Tag!

Sobald du nach Norden gehst geht's weiter. Otacon schaltet sich auch noch über Codec ein, und dann werden die beiden auch schon von einer Cyphereinheit gesichtet und stecken bis zum Hals in der Scheiße.

Arsenal Gear - Ileum

Jetzt ist die Kacke am Dampfen, also dann mal auf in die Schlacht Torero. Nun kommt es darauf an, ob du viel Ballern willst, dann schlägst du dich am besten mit einem Maschinengewehr wie dem AKS oder dem M4 durch. Diese können auch durch die Abwehrschwerter der Tengu-Soldaten durchkommen und diese Erledigen. Wenn du aber mit mehr Stil kämpfen willst, dann kämpfe mit dem High Frequency Blade. Damit kannst du Kugeln abwehren (button) und durch die Schwertfuchteleien der Tengu-Soldaten durchdringen. Wenn du aber ein NO-KILL Game spielen willst, pass auf, dass du keinen Tengu Soldaten tötest, da das eben als KILL zählt wenn du einen erschießt oder mit dem High Frequency Blade erledigst.

Nachdem du die letzten Tengus erledigt hast, gehe nach Norden weiter und empfange eine wichtige Nachricht von Otacon.

Otacon hat den Ursprung des Funksignals des Colonels herausgefunden und es befindet sich mitten in Arsenal Gear. Der Colonel ist nur ein Produkt von Raidens Fantasie und der Patriots.




Big Shell: Virus Upload Arsenal Gear: Tengu Hinterhalt

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 7801 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2006-2019
Metal Gear Solid 2 © 2001 Konami