Metal Gear Solid 2




BOSSFIGHT: HARRIER KAMPFJET

Schnapp dir zuerst mal den Stinger, den dir Snake aus dem Kasatka heruntergeworfen hat. Damit kannst du dem Harrier gehörig Schaden beibringen.

Der Harrier genau, dieser ist das Hauptziel, du musst dich meistens erst mal auf deinen Radar verlassen und schauen wo der sich Harrier befindet. Der Harrier ist das Rote Dreieck auf dem Radar.
Rüste also den Stinger aus und ziele in die Richtung in der sich das rote Dreieck im Radar bzw. der Harrier befindet.
Wenn du die grobe Richtung hast, dann achte auf ein silbernes Blitzen, das ist die Stelle an der der Harrier gleich auftauchen wird. Ziele dorthin. Sobald sich der Harrier in Schussweite befindet verfärben sich einige Kästchen in der Zielvorrichtung rot. Sobald dies soweit ist solltest du auch schon schießen, sonst kommt dir der Harrier zu nahe.

Dies geht 2 mal gut so, dann kommt Solidus auf die Idee dich von Oben her anzugreifen. Lege also den Stinger erst mal kurz ab, ändere deinen Standort in eine andere Ecke und schieße dem Harrier dann von Unten mit dem Stinger ein paar Raketen auf die Stellen wo's wirklich wehtut.
Solidus zieht sich nach ein paar Schüssen zurück und fliegt wieder Angriffe.

Meistens kommt jetzt ein Angriff aus der Halbdistanz und Solidus schmeißt Bomben ab. Diese zerstören nun die halbe Brücke, da ist es besser die Ration die dir Pliskin spendiert vorher einzusammeln und dann einen Stock tiefer diesem Angriff zu trotzen.

Nach diesem Angriff geht's normal weiter, entweder mit Angriffen aus der Distanz oder Nahangriffen.

Die Angriffe von weiter weg wehrst du ab wie schon weiter oben beschrieben, da ändert sich ja nix, nun kann es aber vorkommen, dass Solidus mitsamt dem Harrier knapp über der Brücke schwebt und mit einem Maschinengewehr ballert oder flammende Raketen abwirft.

Dem Maschinengewehrfeuer entgehst du am besten aus der Deckung hinter dem dicken Knubbel mitten auf der Brücke, wenn der Harrier mal hervorlugt ballerst du eben drauf.
Wenn Solidus die Napalmbomben abwirft flüchtest du am besten mal wieder einen Stock tiefer und wartest, bis das Feuer sich ausgebrannt hat. Dort unten bist du auch vor den eintreffenden Rakten des Harriers sicher, falls du ihn mal nicht im Anflug treffen solltet.
Falls du doch mal in Brand geraten solltest mach ein paar Sprünge mit Überschlag um die Flammen zu löschen. Pass aber auf, dass du nicht von der Brücke herunterfällst.

Solidus hat ein Auge auf Snake geworfen und Vamp macht den Jesus. Und Metal Gear ist einsatzbereit.
Snake ist Snake, na na nah na nah.


Nun klinkt sich Rose noch ein und fragt dich ob du mal endlich speichern willst, oder nicht, nun das liegt in deinem eigenen Ermessen, schaden kann so was eigentlich nie.
Nach einigem Stress mit dem Colonel geht's dann mal weiter.

Big Shell: Die Semtexladungen auf der Shell 1-2 Verbindungs Brücke Big Shell: Shell 2

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 7345 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2006-2019
Metal Gear Solid 2 © 2001 Konami