Metal Gear Solid 2




Radar



In diesem Kapitel werde ich auf den Radar allgemein (zu finden direkt unter diesem Satz, unter Das Radarfenster) und auf die verschiedenen Radarmodes eingehen, die dir im Laufe des Spiels begegnen können, oder in die du geraten kannst (zu finden unter Die Radarmodes, einen Absatz unter dem Radarfenster).

Radar Fenster

Im Normalfall ist der Hintergrund des Radars, sofern du eine Karte des Gebiets hast (auf der Big Shell) und nicht von den Wachen entdeckt wurdest durchsichtig bis dunkelblau (klingt komisch, ist aber so...) und die Wände des Gebäudes, in dem du dich gerade befindest sind grün dargestellt.
Im Big Shell Level kommt es vor (je nach dem Schwierigkeitsgrad in dem du spielst), dass du zuerst keinen Radar siehst, wenn du ein neues Gebiet betrittst. Dann musst du erst den Node in diesem Gebiet finden und dir die Daten des Areals herunterladen. Der Node ist ein Computerterminal, das nicht zu übersehen ist. In der Lösung beschreibe ich immer, wenn du einen neuen Raum betrittst und noch keine Karte hast, wo der Node zu finden ist.
Wenn du schon den Sensor A von Peter Stillman bekommen hast, kannst du auch diesen anlegen, auf diesem wird die Position des Nodes als kleiner weißer Punkt angezeigt.

Nun sind in dem Radarfenster verschiedene Dinge und Vorgänge zu beobachten:

Punkt in der Mitte die Spielfigur
Grüner Kegel
(von dem Punkt in der Mitte aus)
Sicht der Spielfigur in der FPV
andere Punkte (rot)
und Sichtkegel
feindliche Einheiten, u.a.
- Wachsoldaten
- Überwachungskamera
- Cyphers
- Selbstschussanlagen


Die Farben der Sichtkegel der Feinde geben dir Aufschluss über ihre Aufmerksamkeit (allgemein und auch dir gegenüber)

Blauer Kegel Normales Verhalten
Gelber Kegel Aufmerksamer Soldat
(hat was gehört, etc.)
Roter Kegel Er hat dich entdeckt/
weiß von anderen, dass du
da bist, und sucht dich.


Unter Wasser (im Shell 2 Core im Big Shell Level) gibt es noch eine weitere Besonderheit im Radarfenster zu entdecken.

weiße Blasen Luftblase zum Aufatmen


Wenn du den Minendetektor angeschaltet hast, tauchen auch neue Sachen im Radarfenster auf.

kleine gelbe Kegel an dieser Stelle ist eine
Claymore Mine gelegt, entschärfe sie,
indem du über diese drüberrobbst.


Und die letzte Anomalie im Radarfenster bildet der Sensor A, den du von Peter Stillman ziemlich zu Beginn des Big Shell Levels bekommst.

grüngelber Nebel Der Sensor A reagiert auf Fatmans
Parfüm, und zeigt dieses flüchtige Element
auf dem Radarbild an.





up

DIE RADARMODES

Die Radarmodes sind ein wichtiges Element im Gameplay von Metal Gear Solid 2.
Du kannst im Radarfenster nicht nur deine Position und die deiner Gegner erkennen, du kannst auch anhand der Farbe und Bezeichnung dieses Fensters erkennen, was deine Gegner gerade für Maßnahmen eingeleitet haben um dich festzunageln.

Normal Mode

Der Normal Mode ist, wie der Name schon schließen lässt, der normale Standard Radarmodus, wenn du dich unbemerkt von Soldaten, Überwachungskameras, Cyphers oder sonstigem neugierigem Gesockse bewegst.

Im Normal Mode folgen die Wachen den von ihren Vorgesetzten (Programmierern?!) festgelegten Wegen aber sind dennoch aufmerksam, was Geräusche oder merkwürdige Dinge betrifft.
Einige Soldaten stehen auch nur an einer Stelle rum, andere bewachen von ihrem Standpunkt aus ein großes Areal, wieder andere schlafen sogar ein und sehen gar nix mehr.

Wenn ein Soldat im Normal Mode ein Geräusch hört, versucht er herauszufinden, was das Geräusch verursacht hat und verlässt auch schonmal seinen festgelegten Weg um dies zu tun. Wenn du unabsichtlich ein Geräusch gemacht hast, versteck dich. Du kannst aber auch, durch Klopfen zum Beispiel, den Soldaten bewusst ablenken und ihn so umgehen.

Alert Mode

Im Alarm Modus verfärbt sich der Radar dunkelrot und zeigt nichts an.

Der Alarm Modus wird ausgelöst, wenn du von einem Soldaten, einer Überwachungskamera oder einem Cypher entdeckt wurdest.
Wenn du dich in einem geschlossenen Raum befindest kommt ein schwer bewaffnetes und gut gepanzertes Attackteam um dich zu stellen. Wenn du außerhalb eines geschlossenen Raums bist, kommen Cypher an und beschießen dich mit Maschinengewehrsalven.

Am unteren Ende des verkleinerten Radars läuft im Alert Mode eine Anzeige herunter. Wenn diese abgelaufen ist kommst du in den Evasion Mode.

Evasion Mode

Im Evasion Mode ist der Radar Orange verfärbt zeigt immer noch nichts an.

Wenn du dich während des Alert Modes versteckt hast, kann es während des Evasion Modes zu einem Cleaning kommen, dann stürmen die schwer bewaffneten Truppen in den Raum, in dem du zuletzt gesichtet wurdest und durchsuchen dort alles, gerne auch die Lüftungsschächte, also flüchte besser in einen Schacht, der irgendwo hin führt und keine Sackgasse ist.

Am unteren Ende des verkleinerten Radars läuft im Evasion Mode eine Anzeige herunter, wenn diese abgelaufen ist bekommst du eine Strafanzeige, halt, nein, dann bekommst du den Caution Mode.

Caution Mode

Im Caution Mode ist der Radar leuchtend Grün verfärbt, zeigt aber immerhin wieder die Karte an.

Im Caution Mode sind die Wachen alarmierter und aufmerksamer als im Normal Mode. Außerdem sind noch mehr Wachen unterwegs als normal, also sei auf der Hut und mache nichts Unüberlegtes oder Überstürztes.

Am unteren Ende des Radars läuft im Caution Mode eine Anzeige (ganz langsam) herunter. Wenn diese abgelaufen ist kommst du in den Normal Mode zurück, und die zusätzlichen Soldaten der Verstärkung ziehen sich zurück.
Schaue auf den Radar, du kannst zusehen, wie sie abmarschieren. Wenn sie weg sind ist alles wieder wie im Normal Mode

Radar Jammed

Wenn der Radar gestört wird, entweder durch ein Störsignal deiner Gegner oder durch dich (mit einer Chaff Granate), ist der Radar nicht sichtbar und wird mit einer Leiste ersetzt, die anzeigt, wie lange alles gestört bleibt.
Was das ganze für einen Sinn und Effekt hat liest du bitte im Nächsten Kapitel (Waffen) unter Chaff Granate.

Items Waffen

  englische flagge






Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 1127 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2006-2019
Metal Gear Solid 2 © 2001 Konami