Final Fantasy XII




Gambits

Sobald du mal von Dalan in die Giza Ebene geschickt wirst und dort völlig überraschend Penelo triffst, erklärt sie dir das Gambit System von FF12. Dies ist nichts so einfach (oder du hast Penelo einfach nicht zugehört), und deshalb werde ich es in diesem Kapitel nochmal etwas näher beschreiben.

Die komplette Gambitliste hat hier nichts verloren, diese findest im hinteren Teil des FAQs

Was bewirken die Gambits?

Ohne Gambits musst du jede einzelne Aktion im Kampf manuell von Hand eingeben. Das kann Spaß machen und für Abwechslung sorgen, aber nach einiger Zeit und vor allem, da das Spiel keine Pause nach beendeter Aktion macht, sondern dich die Gegner immer weiter angreifen, kommen die Gambits ins Spiel.

Ein Gambit ist nichts anderes als eine einprogrammierte Angriffs- (oder Verteidigungs-) routine, die der entsprechende Charakter eben ausführt, wenn die angegeben Bedingung eintrifft. Dies hat gegenüber dem manuellen Befehleeingeben auch den Vorteil, dass immer schon ein nächster Befehl da ist, so dass der Aktionsbalken sofort wieder aufgeladen wird und keine Zeit verloren geht. Allerdings musst du trotzdem deine Leute im Auge behalten, da ein vorgegebenes Muster manchmal nicht auf einen speziellen Gegner passt, aber da kannst du immer noch manuell eingreifen. Das ganze klingt noch etwas fremd, aber lies nur weiter und du wirst zum Gambitmeister werden.

Wo kann ich die Gambits denn nun einstellen?

Das ist eine gute Frage, du findest das Gambit Menü im Hauptmenü (button-Taste) unter Gambit.
Hier kannst du jedem Charakter die Aktionen zuweisen, die du von ihm erwartest.

Wie viele Aktionen kann ich jedem Charakter zuweisen?

Das kommt ganz darauf an, wie viele Gambit Slots du auf dem Lizenbrett schon freigeschaltet hast. Zu Beginn hat jeder Charakter nur 2 Gambit Slots frei. Auf dem Lizenzbrett kannst du aber 10 weitere Gambitslots für jeden Charakter freischalten, also kann jeder Charakter maximal 12 Gambitslots zugewiesen bekommen.
Die Gambitslots findest du im grünen Bereich des Oberen Teils des Lizenzbretts. Ich empfehle dir aber nur bedingt, die Gambitslots freizuschalten, und erstmal außenrum die ganzen Zustandsverbesserungen (auch grün) freizuschalten, diese bringen dir zu Beginn mehr.

Wie funktioniert das denn nun?

Aber zurück zum Gambit Menü, hier kannst du zu allererst mal ganz links oben einstellen, ob der Charakter nun nach dem eingestellten Gambitsystem funktionieren soll oder ob du ihn per Hand steuern willst, was auch ab und an vorkommen kann. Links neben dem Namen des Helden steht in grau AUS. Bewege den Zeiger dorthin und bestätige mit button. Nun ändert sich die Anzeige zu einem gelben AN. Nun wird der Charakter die Befehle, die wir im folgenden einstellen, befolgen. Dass die Gambits nun aktiviert sind, siehst du auch im Kampfbildschirm an dem gelben G neben dem Namen des Charakters. Du musst die Gambits übrigens für jeden Charakter einzeln einstellen und aktivieren.

Kommen wir nun endlich mal dazu eine Aktion einzugeben:
Wähle ein leeres Graues Gambitfeld aus wähle das (rote) Ziel 'Gegner im Blickfeld' und dann rechts daneben die Aktion, am besten passt hier nunmal 'Angriff'.
Somit hast du deinen ersten Gambit eingestellt. Sollte er noch grau sein, dann gehe mit dem Zeiger ganz nach links an den Rand und bestätige zweimal mit button.

Wenn du nur einmal am linken Rand bestätigst, dann kannst du den Gambitslot verschieben. Weiter oben gelegene Gambitslots werden mit höherer Priorität behandelt, ach ja, die Fremdwörter, soll heißen, die Gambitslots werden von oben nach unten abgearbeitet.

Meine Auswahlmöglichkeiten sind beschränkt! Was nun?

Im laufe des Spiels kannst du von verschiedenen Gambithändlern eigentlich alle möglichen Angriffsarten und Itemmöglichkeiten und Ziele kaufen. In einigen Schatztruhen findest du auch Gambitbefehle, sammle also fleissig und wenn du noch nicht den Gambit gefunden haben solltest, den du brauchst, dann hoffe, dass der Händler deines Vertrauen diesen zum Verkauf anbietet.

Was gibt es zu beachten?

Ich stelle an die oberste Stelle recht gerne einen Zauber wie z.B. Feuer (später dann natürlich die stärkeren Varianten) gegen fliegende Gegner, da diese sonst eine Fernwaffe wie Bogen oder Pistolen brauchen. Wenn einer deiner Charakters sowieso eine Fernkampfwaffe trägt, ist dies natürlich nicht nötig.

Auch solltest du darauf achten, gegen was Gegner in einem bestimmten Gebiet allergisch sind, und wenn du die Werte eines Bosses (sei es durch herumtüfteln, Analyse oder dank diesem Guide) kennst, deine Gambits dementsprechend einstellen.

Am besten probierst du einfach mit den verschiedenen Setups herum und schaust, was am besten funktioniert. Hilfreich ist es z.B., einen Heiler mit einem Gambit zu haben, das Leute mit TP unter 50% automatisch heilt oder welches negative Statusveränderungen sofort kurieren lässt.



Die Gambits unterscheiden sich unter Anderem darin, auf wen die Aktion zielt, es gibt 'Gefährten Gambits', 'Gegner Gambits' und 'Selbst Gambits'. Mir ist es schon passiert dass ich den 'Gegner: Wenn eigene TP < 50%' mit 'Vigla' belegt habe und mich gewundert habe, dass der doofe Chara immer den Gegner heilt, bis ich dann die 'selbst' Gambits entdeckt habe, also sei schlau, lies hier, lerne aus meinen Fehlern und stelle deine Gambits richtig ein. Die nun folgende Liste aller Gambits ist auch in die 3 Teile, Gefährten, Gegner und Selbst Gambits gegliedert.


Wie schon zu Beginn des Gambit Kapitels erklärt findest du die Liste aller Gambits im Hinteren Teil des FAQs

Steuerung Lizenz-Brett







Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 2396 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak & Lagoona 2007-2019
Final Fantasy 12 © 2007 Square Enix