Final Fantasy XII




Das Richtfeuer von Ridorana
Dritter Akt

DIE ANFECHTUNG DER DYNASTIE

Gegner

Pyrobolos
St. 49-50
Warlock
St. 48-50
Osteotod
St. 49
Nekromant
St. 50
Turmdrache
St. 51
Flunderdrache
St. 50-51


Richtfeuer-Obere Ebene / Gang zum Höhepunkt I

Lies hier auf 80E die Verkündigung, sie spricht von den vier farbigen Standortwechslern, die du hier finden kannst (schwarz, grün, rot, Opfer). Der richtige Standortwechsler wäre der schwarze, wenn du aber erst noch die Abschnittskarte willst und vor ein paar Gegnern nicht zurückschreckst, wähle erst zweimal absichtlich einen falschen, also z.B. 2x Standortwechsler Rot.
Dadurch wirst du in einen vorher nicht zugänglichen Bereich von E79 teleportiert, wo du im Süden von dir die Urne mit der Richtfeuerkarte des 3. Aktes findest. Du wirst aber bald von einer Horde Untoter angegriffen, die viel Magie wirken - Vallum ist also hilfreich. Halte solange durch, bis sich das Alte Portal entriegelt (eine kurze Nachricht wird eingeblendet). Kurz darauf ist auch Schluss mit den Gegnern. Die Säulen mit den Verkündigungen geben dir auch noch Hinweise, in welcher Reihenfolge du die farbigen Standortwechsler bedienen musst, falls du dich nicht mehr daran erinnern solltest.
Nun betätige als erstes den Stadortwechsler Schwarz, was dich ein bisschen in den Südosten auf 81E teleportiert. Kämpfe dich nach Osten an den Pyrobolos vorbei (Vorsicht vor ihrer Kettenreaktion, wobei sie sich gruppenweise selber in die Luft sprengen). In der südlichsten Ecke ist eine Narrenwand. Diese gibt einen Weg frei, der hinten um den grossen viereckigen Raum herumführt und in welchem sich der Standortwechsler Grün befindet (nördlich davon ist auch eine Narrenwand, der Hintereingang dazu, und ein Schatz, welcher einen Drachen- töter enthält). Berühre ebendiesen Standortwechsler.

Richtfeuer-Obere Ebene / Gang zum Höhepunkt II

Vorsicht, hier auf 83E liegen recht viele Fallen. Egal, wo du erst durchgehst, du musst durch zwei Narrenwände, bis du in Richtung Südwesten zu weiteren Standorwechslern kommst. Berühre nun den Standorwechsler Rot. Dieser bringt dich ein bischen nach Westen zu 84E. Hier musst du dich gleich einem Flunderdrachen oder zwei stellen. Dafür kannst du hier einen Schatz mit einem Stirnreif finden. Von den vier Opfer-Standortwechslern musst du den berühren, der der Fähigkeit entspricht, die du vorher mal geopfert hattest: (Pink: Minimap, Violett: Magie, Gelb: Items, Weiss:¯¯
ffff¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯Angriff).
Nun landest du auf 86E. Die Verkündigung westlich sagt etwas von farblos. Lass dich nicht von den Pyrobolos, Turmdrachen und farbigen Standortwechslern ablenken, sondern gehe in die Sackgasse nach Norden. An deren Ende ist eine Narrenwand, schlag sie ein und gehe dahinter zu dem normalen (farblosen) Standortwechsler. Berühre ihn und du landest auf 88E. Bereite dich auf einen Bosskampf vor, bevor du die Wolkenstiege betrittst (Protes, Vallum, Courage, Dubli und Hast). Dann nimm die Wolkenstiege und wähle die 90. Etage.

Richtfeuer-Obere Ebene / Wolkenarena

Nach einer kurzen Einführungssequenz wirst du angegriffen...

Bosskampf

HASHMALLIM

(TP: 209060 - St. 50)


Du bist hoffentlich schon gut mit Schutzzauber ausgerüstet, sonst ist jetzt höchste Zeit. Dann banne als erstes seine Buffs. Leider helfen keine Statusveränderungen gegen Hash. (Öl bringt nichts, er ist resistent gegen Feuer.) Dafür ist er schwach gegen Luftzauber, also nutze das zu deinem Vorteil. Hash selber greift zu Beginn nur physisch an, sein Rock'n Roll-Angriff ist (glaube ich) auch physisch und nicht weiter schlimm. Hat er ca. 50% seiner TP verloren, führt er Kampfeslust aus, von da an schlägt er härter zu und zaubert Bebka, was alle deine Charaktere recht heftig trifft. Halte also möglichst deinen Schutzzauber aufrecht und heile regelmässig. Gemach kannst du mit Hast kontern, und auch Virus solltest du so schnell wie möglich kurieren. Sonst schlage weiter auf ihn ein, bis er erledigt ist.

Sobald du ihn besieht hast, erhältst du die Esperlizenz für den Einiger Hashmallim!

Richtfeuer-Obere Ebene / Schritte pochenden Herzens

Oben auf 90E angekommen geht's weiter den einzig möglichen Weg entlang nach oben zu 92E, und nach einer Storysequenz von 97E nach 98E. Hier ist endlich wieder ein Speicherkristall. Rüste dich vorsorglich mit Protes, Vallum, Courage, Dubli und Hast aus und speichere. Dann gehe weiter hinauf nach 99E, wo du erneut einen Standortwechsler findest.

Richtfeuer-Obere Ebene / Sonnenreich

Endlich beim Sonnen-Gespinst angekommen, folgt eine ziemlich coole Story- sequenz. Und gleich anschliessend ein Bosskampf.

Bosskampf

RICHTER GABRANTH

(TP: 64049 - St. 47)


Falls du noch keine Schutzzauber hast, ist es nun höchste Zeit. Dann banne seine eigenen Zauber (Hast und Protes). Was negative Statuszauber angeht, ist er nur anfällig für Stumm und Öl. Das ist gar nicht so übel, denn nun kannst du ihn praktischerweise mit Feuerzauber ziemlich in Bedrängnis bringen, also nutze Feuga und Co. Gabranth greift zu Beginn also praktisch nur physisch an, dazu ab und zu mit dem Special Kondemnation, was aber nicht so tragisch ist. Sobald er etwa 50% seiner TP verloren hat, gibt's einen kurzen Monolog und er zaubert eine Totale Aspekt-Barriere.
Damit ist er von seinen negativen Statusveränderungen geheilt und immun gegen Magieangriffe, und er hat wieder Hast-Status, welchen du ihm leider auch nicht nehmen kannst wegen der Barriere.
Du musst dich also erst mal auf physische Angriffe verlegen. Er bringt nun auch seinen Spezialangriff Exekution, welcher aber nur einen deiner Leute trifft und mit Protes auch nicht wirklich viel Schaden verursacht. Heile auch weiter regelmässig, und schlage auf ihn ein, bis er klein beigibt. Falls er nicht erledigt ist, bis die Barriere verschwindet, kannst du ihn auch wieder mit Öl belegen und dann mit Feuga fertigmachen.


Nachdem Gabranth besiegt ist, erscheint wieder Cid. Es folgt eine weitere Storysequenz, und es folgt gleich ein weiterer Bosskampf.

Bosskampf

DOKTOR CID
FAMFRIT

Cid: (TP: 92093 - St. 50)
Pomfrit: (TP: 149060 - St. 52)


Zu Beginn ist einfach Cid da... Als erstes banne seine Schutzzauber Protes, Vallum und Hast. Falls nötig, erneuere deine eigenen Buffs. Cid kannst du mit Öl belegen, bringt aber nicht viel. Bekämpfe ihn einfach mit physischen Angriffen.
Wenn er ca. 20% seiner TP verloren hat, beginnt er, seinen Spezialangriff Dämonen-MG zu benutzen. Heile und schlage weiter auf ihn ein.

Sind seine TP etwa zu 50% weg, gibt's eine kurze Unterbrechung - und Cid ruft Famfrit zu Hilfe. Oh-oh... Zusätzlich zaubert er eine Magische Barriere und eine Totale Aspekt-Barriere, was dich auch daran hindert, seine neugewonnenen Buffs zu bannen.
Banne also zuerst Famfrits Schutzzauber, dann belege ihn mit Öl. Das ist zwar die einzige Statusveränderung, die wirkt, dafür ist sie umso hilfreicher, da Famfrit als wasserelementares Wesen sowieso schon feuerempfindlich ist. Nutze dies und decke ihn mit Feuerzauber zu, bis ihm Hören und Sehen vergehen. Wenn Cid Vallum und Protes auf Famfrit spricht, banne es sofort wieder. Da du Cid im Moment nicht verletzen kannst, musst du sowieso erst Famfrit erledigen, also halte dich an die Feuerzaubertaktik oder schlage mit starken physischen Angriffen, am besten mit feuerbasierten Waffen, auf ihn ein.
Famfrits Wasserzauber (z.B Aquarion und Aquaka) schwächst du mit Vallum sowieso ab, aber falls du noch Schutzkleider hast, die wasserimmun sind, umso besser. Sollte er dich mit Stumm belegen, heile dies nebst TP-Verlust natürlich auch sofort.

Cid fängt nun auch an, S85-Erebos auszuführen, was alle deine Kampfer trifft. Aber mach einfach weiter wie zuvor: Heilen, Schutzzauber erneuern und auf Famfrit einprügeln und -zaubern.
Sobald dieser klein beigibt und seinen Krug fallen lässt, fallen auch Cids Barrieren zusammen und du kannst ihn wieder mit allem angreifen. Da er weiterhin auch seine Spezialangriffe braucht, solltest du regelmässig heilen, vor allem, wenn er im kritischen TP-Bereich noch etwas stärker wird (Angriff und Verteidigung). Nichtsdestotrotz wird er alleine bald besiegt sein. Falls du noch genügend MP hast, ist jetzt auch ein guter Zeitpunkt für eine Mysth-Tek- Combo.

Gratuliere, du kannst nun den Dunkelfürst Famfrit als Esper beschwören!



Es folgt eine weitere Storysequenz, nach der du Reddas nicht mehr als Gast im Team haben wirst.
Und du kannst dein Spiel speichern, wie eingeblendet.



Das Richtfeuer von Ridorana-Zweiter Akt Die Hafenstadt Balfonheim 2







Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 7381 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak & Lagoona 2007-2019
Final Fantasy 12 © 2007 Square Enix