Final Fantasy XII




Nam Yensa Sandsee

Gegner

Urutan Yensa Yensa
Badu Strigidiae
Pelisaurus


Nam-Yensa-Sandsee / Sandlese Hügel

Mal angenommen, du hast dich im vorherigen Kapitel tatsächlich nach dem gerichtet was ich dir gesagt habe, dann hast du den Südlichen Weg gewählt und bist jetzt auf dem Sandlese Hügel rausgekommen. Soweit so gut, und weiter geht's.

Sobald du an einer Brücke vorbei kommst, gehe über diese drüber, du wird auf einer kleinen Insel die Karte der gesamten Nam Yensa Sandsee finden.

Wie du nun weiter gehst, ist vollkommen Banane, solange du dich nach Westen hältst. Du wirst auf jeden Fall an vielen Schätzen und LP und EP vorbei gehen, solltest du nicht alles auskundschaften.

Nam-Yensa-Sandsee / Schwindende Küste

Hier findest du den Urutan Fresser. Sollte er nicht da sein, musst du erst zur Sandfischküste und mit dem Mogry dort reden. Ist er da, dann schlachte ihn ab, dass das Blut nur so spritzt und du bekommst an der Sandfischküste eine Belohnung dafür (Gemach und Blind sind gute Helfer).
Für die Belohnung musst du aber erstmal mit dem Mogry dort sprechen, dann einen Schritt zurück in die Ogir Yensa Sandsee machen und dort das nächstbeste Gebäude besteigen. Sobald du den Sandmann siehst, folge ihm zurück und belohne dich mit Blumenpflücken.
Du bekommst die Ixiro Blüte, die wird später noch nützlich sein. Dann gehts weiter in der schwindenden Küste nach Westen.

Nam-Yensa-Sandsee / Königinnensande

Hier gibt es einige Schätze und noch viel mehr von diesen Sandmenschen. Halte dich einfach westlich, dann geht das schon mal vorwärts.
Vorsicht, am Anfang des langen Steges sind Minen gelegt. Am Ende des Steges sind 2 Schatztruhen, in einer kann die Gambitoption Gegner mit TP < 1000 sein.

Nam-Yensa-Sandsee / Weg der Abkühlung

Hier teilt sich früher oder später der Weg. Nimm zuerst den rechten Pfad, das ist zwar eine Sackgasse, lohnt sich aber allemal um deine Leuts ein wenig aufzupowern.

Nam-Yensa-Sandsee / Anhöhe heißer Winde

Vorsicht, hier sind gleich zu Beginn einige Minen versteckt, versuche sie zu umgehen oder löse sie aus, wenn du volle TP hast, sonst vergisst du sie und läufst beim gehen hinein...

Am Ende der 2 Türme warten 3 Schatzkisten auf dich, die nicht zu verachten sind.
Wenn du den Berg auch noch hochgehst, erwartet dich am Ende ein fliegender Gegner, den du nur mit Pfeil und Bogen oder Pistolen oder Magie (ganz besonders mit Wassermagie, da er ein Schwäche dagegen hat) besiegen kannst. Abgesehen davon, dass dieser Gegner mal ein wenig anspruchsvoll und anders als die ganzen geflügelten Federviecher und Sandmenschen ist, bringt er dir auch noch dazu ein paar gute EP.

Nam-Yensa-Sandsee / Weg der Abkühlung

Du hast es doch schon geahnt, oder? Nimm dieses Mal den anderen Weg hier raus! Auf dem Weg triffst du nochmal den Händler Dais, beim ihm kannst du dich nochmal mit weniger nützlichen Sachen eindecken.



Ogir Yensa Sandsee Grabstätte Raithwalls







Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 1443 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak & Lagoona 2007-2019
Final Fantasy 12 © 2007 Square Enix