Final Fantasy XII




Ogir Yensa Sandsee

Gegner

Alraune Urutan Yensa
Lichtkröte Yensa
Danbanha Salamander


Ogir-Yensa-Sandsee / Ost-Tanks

Leg gleich mal ein Item mit der Analyse Fähigkeit an oder benutze die Technik, denn hier warten einige Sprengfallen auf dich, in die willst du doch nicht blindlings und unerwartet treten, oder?
Außer den Massen an Alraunen gibt es hier nicht sonderlich viel zu entdecken, also schlachte dich durch die Flora.

Ogir-Yensa-Sandsee / Raffinerie I

Vossler kommt euch hinterher und schließt sich euch an. Auch wenn er zuerst skeptisch ist, da ihr ja eigentlich Ashe entführt habt. Aber egal, die Sandfürze kommen, lass uns schnell weiter gehen.

Kletter von dem Gerüst herunter, kill die Urutan Yensa Sandfurzer und kletter auf der anderen Seite im Westen der Karte wieder hoch. Hier oben bekommst du die gesamte Karte der Ogir Yensa Sandsee. Mit dieser lebt es sich um einiges leichter.

Auf dem nördlichen Turm gibt es noch einen kleinen Schatz. Diesen sammelst du ein und gehst dann nach Osten weiter. Hier teilt sich der Weg. Nun liegt es an dir, ob du deine Charactere aufleveln und die ganzen versteckten Schätze einsammeln willst oder nur schnell durchrennen willst. Ich würde erstere Option empfehlen, beschreibe aber trotzdem nur den schnellen Weg hier durch.

Der schnellst Weg ist tatsächlich, einfach geradeaus nach Westen zu gehen.
Wenn dir der Salamander, der wohl ein Feuersalamander ist, begenet, so sei auf der Hut, er ist verdammt stark und macht dich schnell platt. Aber er ist friedlich, solange du ihn nicht angreifst oder in seiner Gegenwart zauberst. Das dumme ist, das gilt auch für Heilzauber, also nochmal, sei auf der Hut. Der schnellste Weg ist aber nicht der beste Weg, der beste und nicht so lange andauernde ist, gleich nach Süden abzubiegen zu den Süd-Tanks und dort auch gleich bei der Südlichen Tankzufahrt rauszufahren, vollzutanken und weiter zum Yensa Grenztunnnel zu gehen.

Die Zertenian Grotten sind auch zweifach erreichbar. Diese Stellen ein unterirdisches Tunnelsystem dar, mit dem man ziemlich abkürzen kann. Nur leider sind die Monster dort unten sehr stark.
Von der Ost Verbindung aus erreicht man die Baramuka Kluft in den Grotten, dies ist leider eine Sackgasse. Aber von der Zentralverbindung aus erreicht man den Erdenwald in den Grotten, und dieser führt an der Schwindenden Küste in der Nam Yensa Sandsee wieder raus. Wenn du also mit allen mindestens Lvl 20 hast, am besten stärker, dann kannst du dort ziemlich abkürzen.


Wenn du den unteren Weg wählst, dauert es zwar etwas länger, aber dafür kommst du an einem orangenen Kristall vorbei und auch der Händler Dais freut sich über deinen Besuch im Gebiet vom Yensa Grenztunnel.
An der Sandfischküste (mittlerer Durchgang zur Nam Yensa Sandsee) ist zwar auch ein Speicherkristall, aber nur ein blauer und kein Händler dazu, und außerdem ist die Sandfischküste schon im Nam Yensa Abschnitt und hat in diesem Kapitel gar nichts verloren, also mache ich schnell mal das nächste Kapitel auf, damit du wenigstens weißt, wo du bist.



Das Schlachtschiff Leviathan Nam Yensa Sandsee







Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 6247 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak & Lagoona 2007-2019
Final Fantasy 12 © 2007 Square Enix