Final Fantasy XII




Sidequests

Sidequest 10

Die Nabreus Medaille

Um diese Medaille zusammenzusetzen, brauchst du verschiedene Brüchstücke. Am Ende der Mission kämpft du gegen die ESPER Chaos und bändigst sie.


Mattes Bruchstück:
Nachdem du das Vanille Mousse besiegt hast und den Schleusenschlüssel hast, gehe in Rabanastre in die Unterstadt Nord, im Norden findest du ein verlassenens Haus (Wohnhaus) mit einem Seek drin. Hinter ihm auf dem Tisch liegt ein Schreiben. Lies es und nimm es mit, darin steht die Anleitung für die Bedienung der Schleusen in der Garamseys-Kanalisation. Gehe also in Zentrale Schleusenbecken und öffne mal alle Wasserschleusen, so dass keine der Kugeln mehr leuchtet. Nun bediene der Reihe nach Wasserstandsregler für Sektion 11, 4, 11, 3, 4 (was der Anleitung Ost, Südost, Ost, Südwest, Südost entspricht). Du solltest ein leises Geräusch hören, wie wenn etwas runterfällt. Geh dann um das halbkreisförmige Wasser herum, auf der anderen Seite liegt nun ein Mattes Bruchstück.


Russiges Bruchstück:
Dies erhältst du als Belohnung für das zurückbringen der Heissen Ware, nach dem Erledigen des Mobs Ultros.

Nun geht's zu Dalans Haus in Rabanastre Unterstadt. Bei ihm ist Rocken Moo zu Besuch. Kann sein, dass du zuerst in den Nabreus-Sümpfen beim Stummen Pfad (in der Nähe des blauen Speicherkristalls) mit McLeo gesprochen haben musst. Dabei kommt raus, dass Dalan das dritte Bruchstück bei sich hatte. Weiter erklärt Rocken Moo teilweise, wo man Hinweise über den Verbleib der restlichen Bruchstücke erhält (gut, dass du die zwei ersten schon hast) und was es mit der Medaille auf sich hat, leider aber noch nicht, was man dann damit anfangen kann, aber dass es irgendetwas mit Nabudis zu tun hat. Gib ihm ruhig die beiden Fragmente, die du schon hast. Und nun auf, das letzte Bruchstück suchen...


Dreckiges Bruchstück:
Sprich mit Filo im südöstlichen Teil der Unterstadt Süd, sie sagt dir dasselbe wie Kytes im Norden der Unterstadt Nord, nämlich dass ein Teil in den Strassen Rabanastre's sein müsse. Nun musst du die Zaudernde Frau am Brunnen auf dem Platz an den Toren finden und mit ihr sprechen. Diese (nun Desorientierte Frau) erzählt etwas von einer ungewöhnlichen Halskette, die es bei keinem Händler zu kaufen gäbe. Also gehst du nun zum Muzzur-Bazar und befragst alle Markthändler, ob sie etwas über eine solche Kette wissen, einer (bei mir war's der gleich hinter dem Clan-Stand) wird dich auf einen Imperialen Soldaten verweisen. Den musst du nun suchen. Finden wirst du ihn in Yuglis Magischen Welten (dem Magieshop). Sprich ihn auf die Halskette und die Frau an. Anschliessend gehst du wieder in die Unterstadt Nord und sprichst erst mit Kytes (im Norden, vor dem Eingang zur Kanalisation) und dann mit Filo in der Unterstadt Süd. Anschliessend direkt wieder zu Yuglis Magischen Welten, wo sich die ganze Geschichte aufklärt und dir die Frau das Dreckige Bruchstück übergibt, welches sie aus dem Brunnen gefischt hatte.


Gib auch dieses letzte Bruchstück Rocken Moo (er ist immer noch in Dalans Haus in der Unterstadt). Alle drei zusammen bilden nun die Mutmedaille. Bis du die aber kriegst, musst du dich erst in Nabudis beweisen (es geht erst weiter, nachdem du in der Story Archadis erreicht hast).


Mondsilbermedaille:
Wenn du das Kaiserliche Archadis erreicht hast, gehe zum Magiekrämer Charlotte (im Morbeli-Bezirk), da triffst du oben an der Treppe Rocken Muu (wohl so eine Art Zwilling von Rocken Moo), der leider seine Mondsilbermedaille nicht mehr hat. Sprichst du mit dem Effeminierten Typ unten an der Treppe, erfährst du, dass der Typ, Otto, der die Medaille hat, ins Alte Archadis gegangen ist. Also, auf in die Lufthauchgasse. In der nordöstlichen Ecke findest du Erstbürger Otto zusammen mit 'ner Frau, der er gerade einen Ring aus Mondsilber geschenkt hat. Na, der grösste Teil ist ja noch da, und du erhältst die Mondsilbermedaille. Bring sie nun Rocken Muu zurück. Daraus wird dann später die Liebesmedaille.

Nun geht's weiter in den Nabreus-Sümpfen. Ich weiss nicht genau, wie weit du in der Story fortgeschritten sein musst, aber probiere es einfach immer wieder mal. Dort, wo du McLeo das erste Mal getroffen hast, sind jetzt auch die beiden Rocken-Zwillinge. Sprich also beim Stummem Pfad nochmal McLeo an. Dieser erzählt dir, was vor zwei Jahren mit Nabudis geschehen ist, und dass drei Monster (Ragarokk, Furie und Chaos) damals erschienen sind, welche jedoch tief im Palast von Nabudis gebannt werden konnten. Doch die Siegel seien schwach geworden, und jemand müsste die Monster entgültig besiegen gehen... Dafür fehlt dir noch die dritte der Medaillen, die Kraftmedaille, welche in den Nabreus-Sümpfen verborgen ist.


Kraftmedaille:
Du musst zum Schrein Über der Ewigkeit gehen dafür. Dieses Gebiet kannst du nur über einen versteckten Weg erreichen. Der genannte Weg startet an der nördlichen Wand der Einschläfernden Landen, westlich des normalen Weges, führt erst nach Norden, dann westlich zu den Zischenden Nebeln. Hier so weit es geht nach Westen, bis der Weg nach Norden abbiegt. Dann gelangst du zu Über der Ewigkeit. Kämpfe dir deinen Weg durch die Horden von untoten Gegnern frei, bis du das Plateau erreichst. (Solltest du den Mob Robi hier antreffen, musst du ihn erst erledigen, dann das Gebiet verlassen und erneut betreten.) Sobald du vor den Schrein mit der Tür trittst (auch Krötenschrein oder Krötentempel genannt), folgt eine Sequenz mit den drei Nu Mous und du erhältst die Mutmedaille und die Liebesmedaille. Und auch die Kraftlose Kraftmedaille ist nun dein - dafür sollst du nun die drei Monster Ragarokk, Furie und Chaos in Nabudis niederstrecken gehen.

Nun musst du also in die Totenstadt. Im Gang reiner Versprechen triffst du auf die Pforte des Hasses. Hier brauchst du die Liebesmedaille, dann wirst du hineingelassen und triffst auf Furie. Bereite dich also schon vorher vor mit Protes, Vallum, Dubli, Hast, Regen, Courage und Ener. Zusätzlich ist der Kraftreif als Accessoir zu empfehlen. Dann untersuche die Einkerbung, setze die Liebesmedaille ein und gehe durch in die Kammer unumstösslicher Logik.

Bosskampf

Furie



Nach dem witzigen Intro, banne die Buffs des Häschens und versetze es mit einer Nihopaloa/Allheilmittel-Kombo in Stumm-, Sturz- und Gemach-Status. Vergiss nicht, wenn eine Heldenparade kommt, die Buffs sofort wieder zu bannen und evtl. Gemach wieder anzubringen (gleich zu Beginn und nach ca. 50% TP-Verlust). Furie ist ungemein schnell und weicht vielen Angriffen aus, dafür ist sie anfällig für Wasser, nutze dies mit deiner Magie- und Waffenwahl aus. Es ist auch hilfreich, einen Charakter mit guter Verteidigung und Schild mit Köder zu belegen, so dass du immer weisst, wer angegriffen wird... Hat Furie 50% TP verloren, versetzt sie sich nach der Heldenparade gleich in Berserkerstatus - banne diesen immer sogleich, am besten stellst du einen Chara nur dafür ab. So vergeudet das Häschen Runden mit Bacchus' Tropfen. Wenn du Berserker nicht bannst, wird es wirklich zur Furie und teilt heftigst aus. Gib ihm den Rest mit deinen Angriffen und stärksten Zaubern, dann hast du bald Furie besiegt. Nach deinem Sieg pulsiert die Kraflose Kraftmedaille. Und am besten gehst du schnell dein Spiel beim nächsten Speicherkristall speichern (in den Sümpfen).



Als nächstes musst du Ragarokk erledigen. Ihn findest du von den Fluren sanfter Melodien aus. Da ist, am Ende eines schmalen Ganges, der gerade nach Westen führt, die Pforte des Grauens. Bereite dich mit den üblichen Schutzzaubern Protes, Vallum, Dubli, Hast, Regena, Courage und Ener vor, eventuell auch Schweben (Levitga), dann setze die Mutmedaille ein, so dass sich die Pforte öffnet.

Bosskampf

Ragarokk



Nun banne als erstes seine Buffs, dann belege ihn mit Gemach, Stumm und Sturz (Nihopaloa/Allheilmittel-Kombo). Er kontert gleich mit Dunkelheit, halte dafür deine Leutchens ein bisschen auseinander, damit's nicht alle trifft. Desweiteren greift Ragarokk ziemlich heftig physisch an, zum Teil mit Kombos, also heile Getroffene schnell. Zusätzlich können seine Angriffe Inakt austeilen, also bereite dich darauf vor (Schwarzgurt, Allheilmittel, Medica). Du selber kannst ihn gut mit physischen Angriffen oder mit Magie traktieren, er absorbiert nichts, ist gegen nichts immun, und sogar anfällig gegen Heiligzauber (leider nicht Heilzauber), also wenn du Sanctus schon haben solltest, ist dies sehr effektiv. Ab und zu führt Ragarokk Erdbeben aus - kein Problem, wenn du im Schweben-Status bist. Ein bisschen einfacher wird es auch, wenn du deinen stärksten Kämpfer mit einem guten Schild und Gauntlets ausrüstest und ihn mit Köder belegst, dann musst du fast nur den heilen, wenn er doch mal getroffen wird. Hat der Boss ca. zwei Drittel seiner TP verloren, greift er ein bisschen schneller an, und im kritischen TP-Bereich zusätzlich auch stärker, aber das ändert nicht viel daran, dass du ihm bald die Luft rauslassen wirst, solange du dich selber regelmässig heilst, und so wirst du auch Ragarokk besiegen.

Nach einem kurzen, witzigen Outro erhältst du nun die Karte von Nabudis und die Kraftmedaille. Am besten gehst du gleich wieder speichern, der nächste Ort dafür ist im Salika-Wald.



Nun, da du die erstarkte Kraftmedaille hast, geht's zum letzten der drei Monster, Chaos. Gehe dafür in Nabudis zu den Nischen der Edelmütigen, wo du relativ zentral im Gebiet den gegen Süden gelegenen Raum suchst, der von vier Babuil-Gegnern bewacht ist. Da ist die Pforte der Verzweiflung, in welche du nun die Kraftmedaille einlegen musst, um sie zu öffnen. Bevor du dies tust, bereite dich aber noch mit den üblichen Schutzzaubern vor, also Protes, Vallum, Dubli, Regena, Hast und Ener. Anschliessend betritt die Kammer mutigen Strebens.

Bosskampf

Chaos
Wind-Chaos
Erd-Chaos
Feuer-Chaos
Wasser-Chaos



Sofort zu Beginn baut sich ein Bannfeld auf, das das Angriffskommando bannt. Autsch. Also musst du dir etwas einfallen lassen, um das kompensieren zu können und Chaos überhaupt mal angreifen zu können. Am besten stellst du Angriff in deinen Gambits um, entweder auf Fernangriff oder, falls du das noch nicht hast, Schwarzkunst. Oder aber auf ein Magiekommando, was aber weniger empfehlenswert ist. Chaos absorbiert nämlich Wind und ist gegen alle anderen geläufigen Elemente immun, nur gegen Erdmagie ist er anfällig. Nicht-elementare Magie wie Bio oder so funzt auch, aber das braucht auf die Dauer ziemlich viel MP.
Sobald du dich Chaos näherst, erscheinen vier Element-Chaose, die sofort damit beginnen, Buffs auf Chaos zu sprechen. Als erstes solltest du die vier Helfer erledigen, am besten mit der ihnen jeweils entgegengesetzten Elementarmagie. Zwischenzeitlich kannst du ja auch kurz eine Nihopaloa/Allheilmittel-Kombo auf Chaos werfen, das versetzt ihn in Gemach- und Sturz-Status. Nervig ist auch, dass die Mini-Chaose gleich Stumm sprechen, sobald du Magie anwendest, halte also also ein paar Echokräuter bereit. Allerdings sind sie ziemlich bald erledigt. Dann solltest du als nächstes die Buffs von Chaos bannen, und falls nötig deinen eigenen erneuern.
Zu Beginn des Kampfes schädigt sich Chaos selber noch mit jedem physischen Angriff, den er dir antut, was zwar positiv ist, dafür tun seine Angriffe auch ganz schön weh. Wenn dich seine Angriffe mit Inakt belegen, behebe dies jeweils sofort - oder ziehe einen Schwarzgurt an. Du kannst nun auch versuchen, ihn mit Magieschwäche noch anfälliger für Magie zu machen. Hat er ca. 20% TP verloren, fängt er mit Aeroga und Tornädchen an, letzteres fügt Schaden in der Höhe von 75% der maximalen TP deiner Leute zu. Halte also deine TP hoch und verteile deine Kämpfer gut. Ist er unter 50% TP, beginnt er zusätzlich mit seinem Special Aeroka (kann zusätzlich noch Konfus auslösen, behebe dies oder rüste dich kurzzeitig mit einer schwachen Waffe aus). Auch Paniga kommt jetzt - extrem mühsam, wenn du deinen Leute beieinander hast und gleich alle ihre MP verlieren, halte sie also verteilt. Sollten dir die MP ausgehen, nutze Sammeln oder Äther und versuche weiterhin, so gut es geht seine TP runterzuhauen. Ist er im kritischen TP-Bereich angelangt, führt er Aggressor aus (greift also schneller an) und seine Verteidigung geht hoch. Dafür hört er mit Tornädchen auf. Am besten machst du ihn jetzt mit deinen stärksten Zaubern oder mit einer Mysth-Tek-Combo noch fertig, wechsle z.B. einen Chara mit vollen MP ein, der sie iniziieren kann, und so wirst du auch Chaos besiegen.

Gratuliere, nun, da du ihn besiegt hast, steht dir Chaos als Esper zur Verfügung und du kannst ihn als Samsara Chaos beschwören! Damit ist auch diese Sidequest abgeschlossen und du solltest so schnell wie möglich speichern gehen.





Sidequest: Erddrache Sidequest: Fischen


ALLE SIDEQUESTS AUS FINAL FANTASY 12

01) Belohnungen im Clan Hauptquartier
02) Piratennest
03) Kaktorquest
04) Der Patient in der Wüste (Barheimschlüssel)
05) Die verliebte Viera
06) Jule
07) Catarina
08) Die sieben Schwestern
09) Erddrache
10) Die Nabreus Medaille
11) Fischen
12) Cockatrice Quest
13) Der Jagdring (Exotenmonster)
14) Strassenrennen
15) Pharos Subterran
16) Nach Nabreus und Nabudis
17) Doxa Lanze
18) Das Sonnenschwert
19) Zertenian Grotten
20) Neuling Jovi
21) Deus Drachen
22) ESPER Chaos
23) ESPER Zalhera
24) ESPER Exodus
25) ESPER Cuchulainn
26) ESPER Zeromus
27) ESPER Zodiarche
28) ESPER Ultima und Omega Mark XII









Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 3152 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak & Lagoona 2007-2019
Final Fantasy 12 © 2007 Square Enix