GTA Vice City
   englische flagge



Navigation - GTA Vice City
     





*2. Insel wird begehbar
*Colonel Cortez ist wieder da
*auch Avery Carrington ist wieder da
2000$




Bei dieser Mission handelt es sich um ein erweitertes Drive - By Shooting, nämlich mit einem Helikopter. Du musst nun außer gut Zielen auch noch darauf aufpassen, dass dein Heli nicht abschmiert oder abgeschossen wird.
Und wenn du die Phnom Penh Mission abgeschlossen hast schaltest du endlich die 2. Insel frei und öffnest die Brücken dorthin.
Beachte, dass dir nie die Munition für deine M-60 ausgehen wird, da du unbegrenz Munition hast. Aber auch nur während der Mission.
Auf den Dächern stehen wieder mal diese netten roten Fässer herum, wenn du eines dieser Fässer abschießt explodiert es und reist gleich mehrere der Gangster in den Tod. Das ist eine sehr effektive Taktik.
Dass der Heli so rumwackelt ist nervig, aber ist leider so. Gewöhne dich daran und versuche die Bewegung des Heli vorrauszuahnen und somit immer erstmal ein wenig neben den Gangster, den du treffen möchtest zu zielen und ihn dann mit der Bewegung des Helis zu treffen.
Und erledigen immer zuerst die Typen, die am nähesten an dir dran sind, da ihre Treffer dir und dem Heli am meisten Schaden zufügen.

1. Haus:

1. Dach: 5 Typen: schieße auf die Roten Fässer, du tust dir leichter.

2. Seite: noch mal 5 Typen auf verschiedenen Etagen. 3 oben, 2 unten.


Vor dem 2. Haus:

4 Autos zum Abballern, 2 Autos sind gleich zu beginn da. 1 Typ steht hinter dem nähesten Auto und geht mit dem Auto in die Luft, wenn du es denn ausschaltest.
Im Pool zwischen dir und dem Haus stehen 2 Kerle und ein rotes Fass, leider ist das Fass ein wenig zu weit weg um anständig Schaden an einem der beiden anzurichten.
Schwenk nach rechts... neben der Hütte und neben dem vorderen geparkten Jeep stehen jeweils 1 Kerl.
Flug zum Tennisplatz: 2 Typen stehen direkt auf dem Tennisplatz (der Tennisplatz schaut aus wie ein Lavasee), einer neben dem Jeep hier, den Jeep und damit den Kerl, der dahinter Deckung sucht kannst du auch schon vorher erledigen. Auch hier stehen wieder einige rote Fässer bereit.


3. Haus:

5 Leute auf dem Dach... 3 links, 2 rechts, und einige gut platzierte rote Fässer...


2. Haus:

Nun fliegst du zurück zum 2. Haus, dieses mal auf der Straßenseite, hier kommen oben 2 Typen und 3 unten, beim Rüberfliegen erledigst du gleich einige, das hält sie davon ab deinen Heli auf den letzten Metern abzuschießen. Hier gibt es leider keine der explosiven roten Fässer.


1. Haus:

Hier kommen noch mal 3 Schießbudenfiguren auf das Dach raus, dann wirst du abgesetzt. Natürlich hat einer der letzten 3 nochmal ein schnell feuerndes Sturmgewehr um es dir auf der Zielgerade nochmal richtig zu besorgen, sei auf der Hut und mach ihn platt.

Natürlich setzt dich Lance dieser Trottel, vor der Tür ab und nicht auf dem Dach, aber du weißt dir zu helfen und stürmst das Haus. Durch die Tür kannst du an die 6 Typen abballern, ohne reingehen zu müssen oder getroffen zu werden.
Wenn alle Matsch sind gehst du rein und links die Treppe hoch. Am Ende der Treppe hat noch einer Überlebt, aber nicht mehr lange, du weißt was du zu tun hast. Nun musst du nur noch hoch aufs Dach und den Koffer einsacken.

TIPPS:

- Wenn du button gedrückt hältst, hast du Dauerfeuer. Und das kannst du ständig und immer benutzen da du in der Phnom Penh '86 Mission unendlich Munition hast.
- Ich komme mit dem Steuerkreuz zum Zielen besser zurecht als mit dem Analog-Stick, aber das musst du selbst rausfinden, was dir zusagt.
- Nach dieser Mission sind alle Brücken offen und die 2. Insel freigeschaltet. Du kannst aber auch schon vorher auf die 2. Insel kommen!


Anmerkungen:

Anmerkung von alldead:
erm ... der Name ist eine Anlehnung an den Vietnamkrieg ...

Anmerkung von mir:
hmm, ich hab meine abwertende Kritik über den Missionen Namen geändert und im Bildungsfernsehen sogar einen Bericht über Phnom Penh gesehen. Also den habe ich nicht bewusst im Fersehprogramm rausgesucht, war aber interessant. Phnom Penh ist die Hauptstadt von Kambodscha. Der Name kommt von der Frau Penh, die damals ständig den Hügel auf dem die Stadt steht rauf und runtergejoggt ist und deshalb hat die Stadt den Namen Phnom Penh, was soviel heißt wie Berg der Penh. Das musste einfach mal gesagt werden. Ich hoffe alle sind jetzt zufrieden. Sorry ihr Phnom Penher, das ich euch zuerst durch meine Unwissenheit beleidigt habe, ihr kleinwüchsigen Vagabunden, äh, Gnom-Penner.








   englische flagge





Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

Kein Kommentar

add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 2707 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2004-2019
GTA Vice City © 2002 Rockstar Games