Shadow of the Colossus

Komplettlösung - 4. Koloss
Phaedra


Der Weg zum 4. Koloss

Reite aus dem Tempel heraus und benutze dein Schwert. Es zeigt in Südöstliche Richtung. Um den nächsten Koloss zu finden hältst du dich also aus dem Tempel kommend nach links. Dort siehst du mehrere Gebirge aufragen. Quetsche dich erst mal zwischen dem ersten, kleinern von links und dem nächsten doch schon etwas größeren hindurch auf den kleinen Pfad.

Folge nun also diesem dunklen und gar nebeligem Pfad in den Berg hinein, bis du an eine helle grüne Wiese mit ziemlich genau vier bunkerähnlichen Bauten drauf gelangst.

Hier treibt sich der 4. Koloss umher. Etwas weiter entfernt vom Eingang im hinteren Eck steckt er und liegt faul am Boden rum.

Um zu diesem zu gelangen musst du natürlich noch den kleinen Pfad herunter reiten und über die Ebene, vorbei an den Bunkern bis zum Ende überqueren.
Wenn dir diese Beschreibung nichts bringt, schau mal auf die Koloss Karte




koloss04 - Phaedra


Fange erst mal an den vierten Koloss zu den bunkerähnlich Strukturen zu locken. Das geht am einfachsten, indem du auf ihn zureitest, wenn er dich bemerkt hat reitest du einfach wieder zurück zu den Bunkern. Wenn er dich nicht bemerken will, dann pfeif doch mal, das macht ihn schon auf dich aufmerksam.

Bei den Bunkern überlässt du Agro seinem Schicksal und wartest erst mal bis sich der Koloss genähert hat. Während er näher kommt kannst du ihn etwas genauer unter die Lupe nehmen. Dir fällt sicher auf, dass er gar kein Fell an den Beinen hat um daran hochzuklettern. Auch macht er keine dummen Bewegungen die es dir erlauben an ihm hochzuklettern oder bietet einen Angriffspunkt, mit dem du ihn in die Knie zwingen kannst.

Also musst du dir was anderes überlegen um den vierten Koloss zu besiegen. Und hier kommen die Bunker ins Spiel. Stelle dich also auf einen Bunkerhügel und warte bis er ganz nahe ist. Dann springst du den Hügel hinunter und wartest bis er sich über dem Hügel eingefunden hat und versucht dich zu zertreten. Dann springst schnell vom Hügel runter, schaust nach oben, wartest bis er dir hinterherschaut und flüchtest in den Bunker hinein.

Nun machst du dich auf den Weg durch den Bunker zu einem anderen Bunkerausgang. Wenn du draußen bist stell dich hinter der Bunkerwand in Deckung, so dass dich der Koloss nicht sehen kann (auch wenn er dir den Rücken zeigt), du ihn aber dank der Kameraperspektive noch beobachten kannst und dann beobachte ihn genau. Nach einiger Zeit wird er sich wundern wo du bist und kuckt nach, was in dem Bunkerloch vor sich geht. Dazu geht er ein wenig in die Knie und diese Gelegenheit nutzt du schamlos aus. Wenn er sich kniet kannst du seinen Schwanz zu fassen bekommen und dich daran auf seinen Rücken hochschwingen.

Nachdem du den Weg auf den Rücken des 4. Kolosses geschafft hast, musst du dich bis zu seinem Kopf vorkämpfen, hier ist die einzige Schwachstelle, auf die du einstechen musst, bis er nicht mehr kann.

Wenn du nicht auf den Kopf des vierten Kolosses kommen solltest, musst du dich ihm in den Nacken hängen und dann auch noch ganz fies in den Nacken stechen, dann lässt er den Kopf baumeln und du kannst ohne Probleme auf seinen Kopf draufklettern und erreichst somit auch endlich die Stelle an der sich seine Schwachstelle, gekennzeichnet durch das Emblem befindet und kannst ihn nun auch eiskalt und in einem erbitterten Kampf abmurksen. Leider lässt er sich durch die Stelle an seinem Nacken nicht besiegen, nur durch die Stelle am Kopf. Und er wird sich sehr stark schütteln, aber irgendwann hört er auch wieder auf damit und dann kannst du ihm den Rest geben.
Wie MX bemerkt hat kannst du auch gleich an eine seiner Dreadlocks springen und direkt auf seinen Kopf klettern, aber dann schüttelt er sich unglaublich arg und du hast eigentlich keine Chance einen guten Stich in den Schwachpunkt zu platzieren. Nachdem du ihm aber in den Nacken gestochen hast hält er den Kopf um einiges ruhiger.

koloss04






Springe zurück zu Koloss 03
c01
Koloss 01
c02
Koloss 02
c03
Koloss 03
c04
Koloss 04
Springe vor zu Koloss 05
c05
Koloss 05
c06
Koloss 06
c07
Koloss 07
c08
Koloss 08
c09
Koloss 09
c10
Koloss 10
c11
Koloss 11
c12
Koloss 12
c13
Koloss 13
c14
Koloss 14
c15
Koloss 15
c16
Koloss 16

Geheimnisse Making of Links
Obstbäume Eidechsen Koloss Karte Speicherschreine

Zurück zur Hauptseite von Shadow of the Colossus

   englische flagge

Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

1) MX  (mail versteckt)
schrieb am:
When Phaedra ducks down to search for you inside the tunnel system you don't have to climb up its tail but can jump directly to the massive dreadlocks.
When the colossus moves the head back up you can just jump over to the weakspot and don't even have to stab its neck.


add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 8015 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2006-2019
Shadow of the Colossus © 2006 Sony