Shadow of the Colossus

secrets



c01
Koloss 01
c02
Koloss 02
c03
Koloss 03
c04
Koloss 04
c05
Koloss 05
c06
Koloss 06
c07
Koloss 07
c08
Koloss 08
c09
Koloss 09
c10
Koloss 10
c11
Koloss 11
c12
Koloss 12
c13
Koloss 13
c14
Koloss 14
c15
Koloss 15
c16
Koloss 16

Geheimnisse Making of Links
Obstbäume Eidechsen Koloss Karte Speicherschreine

Zurück zur Hauptseite von Shadow of the Colossus

   englische flagge


Alle Geheimniss aus Shadow of the Colossus

SotC für Fortgeschrittene

In diesem Kapitel sammeln sich alle nicht so offensichtlichen Tips und Tricks an, die sonst nirgends wo anders in dieser Lösung hinpassen. Wenn du noch mehr wissen willst, dann schau dir auch mal die Links zu anderen Shadow of the Colossus Seiten im Internet an. Da sind sehr viel sehr interessante Sachen dabei. Aber nun erstmal mehr geheime Tatsachen zu Gameplay von Shadow of the Colossus.

Erinnerungs Modus

Wenn du an die Stelle zurückkehrst, an der du gegen einen Koloss gekämpft hast, siehst du seine Ruine herumliegen. Stelle dich auf diese und beginne zu beten (Drücke die button-Taste). Nun kannst du im Erinnerungs Modus erneut gegen den bereits besiegten Koloss kämpfen.
Und weil es hier gerade so passt, wenn du ein Gebiet besuchst, in dem später ein Koloss erscheint ehe du gegen diese Koloss kämpfst... erscheint der Koloss einfach nicht, sonst passiert da nichts.

Sprung Stich

Der Sprung Stich ist recht simpel auszuführen und wenn richtig ausgeführt sehr effektiv gegen die Kolosse.

Um den Sprungstich auszuführen musst du einfach auf einen Schwachpunkt des Kolosses zuspringen, indem du eben die button-Taste drückst um zu springen und im Sprung drückst du gleichzeitig button und button. Dadurch landet Wander einen voll aufgeladenen Stich in das glühende Ornament des Kolosses ohne dass du seine Stichkraft erst ganz aufladen musst. Dies eignet sich sehr gut um einen ersten schnellen Stich zu landen, besonders im Time Attack Modus (gegen Koloss 11 z.b.).

Aufsteigen mal anders

Um nicht erst langsam neben Agro stehen bleiben zu müssen und dann gemütlich mit der button-Taste aufzusteigen kannst du das ganze auch anders machen, indem du auf Agros Sattel zuspringst und während du in der richtigen Höhe bist button drückst. Wander wird nun aus dem Sprung heraus auf Agro klettern und sicher im Sattel sitzen.

Anderer "Vorspann"

Du kennst ja den Vorspann, in dem ein Adler auf Wander zufliegt und Wander dann den beschwerlichen Weg in das verbotene Land auf sich nimmt. Wenn du das Spiel während dem Startbildschirm ein wenig idlen lässt (also einfach nichts tust und wartest) siehst du Wander an dem Saveschrein, an dem du zuletzt gespeichert hast schlafen und die Agro rennt durch die Weiten des Landes. Die Kamera verfolgt ihn dabei.
Wenn du das Spiel gerade durchgespielt hast, also den 16. Koloss besiegt hast und du gespeichert hast, dann schalte die PS2 mal eben aus, starte nur und idle wieder im Startbildschirm. Dieses Mal folgt die Kamera nicht Agro sondern einen Adler, der über das Verbotene Land fliegt.

ICO Referenzen

Shadow of the Colossus ist schon das 2. Spiel von Fumito Ueda. Vorher hat er das nicht weniger liebenswerte und zauberhafte ICO erschaffen. Und da gibt es in Shadow of the Colossus eben eine kleine Anspielung darauf. Agro hat normal eine kleine Raute im Fell an seiner Stirn. Wenn du aber ein Savefile von ICO auf deiner PS2 Memory Card hast, dann wandelt sich die Raute in das I aus dem ICO Logo. Klein aber fein.
(Sowas gibts auch bei Silent Hill. Im 3. Teil ist etwas anders, wenn du ein Savefile von SH2 auf der MC hast. Irgendwas ekliges mit dem Klo... Silent Hill ist ja auch was glibbriger als SotC. Aber auch empfehlenswert.)

Nachdem du alle 16 Kolosse im Hard Time Attack Modus besiegt hast bekommst du ein sehr spezielle Item, das schon aus ICO bekannt ist, das Schwert der Königin.

Am Ende von ICO ist man an einem Strand, der auch in der Welt von SotC zu finden ist. Eventuell ist er schon in der Welt von SotC.
In SotC kann man zu diesem Strand reiten, er liegt ganz im Westen in Feld B5. Da dieser an sich leere und langweilige Strand aussieht wie der Strand am Ende von Ico wird dieser Strand deshalb im Englischen auch oft als Ico Beach bezeichnet, also der Ico Strand. Du kannst auch nicht viel am Ico Beach machen, außer dir dir Füße nass machen und dich freuen, wenn dich die hässlich aussehenden Wellen wegschieben.

Mehr Farben für Agro

Da wir gerade schon bei Veränderungen für Agro sind...
Wenn du das Spiel durch hast, also alle 16 Kolosse darniedergestreckt hast und auch im Time Attack Modus alle Kolosse geschafft hast und du während dem Startbildschirm button drückst ist Agro im Spiel braun.
Wenn du dann das Spiel nochmal auf schwer durch hast und auch den Hard Time Attack Modus durchgespielt hast, und während dem Startbildschirm button gedrück hältst bekommst du einen weißen Agro.

Der 17. Koloss

Jaja, der 17. Koloss in Shadow of the Colossus, gibt es ihn oder gibt es ihn nicht, was muss man tun um ihn zu Gesicht zu bekommen und wie besiegt man ihn... aber um es kurz und schmerzlos zu machen, den gibt es nicht. Nein, wirklich nicht, das ist nur ein Gerücht, das sich hartnäckig im Internet hält. Natürlich kann man sich Theorien zurechtlegen, dass Wander der 17. Koloss ist oder auch Dormin usw...

Kolossgrößen

Welches ist der größte, kolossalste Koloss in Shadow of the Colossus, welches ist der kleinste Koloss? Diese Fragen stellt man sich gerne mal im Spielverlauf, und diese Grafik sollte dir Auskunft geben!

size
Klicke aufs Bild für eine größere Ansicht
Aus dem Shadow of the Colossus Artbook
Sieht ja schon gut aus, aber wenn du noch mehr Infos möchtest, dann empfehle ich dir einfach den viel längeren Artikel von Nomad über die Kolossgrößen! Dieser Artikel ist viel länger und ausführlicher und auch interessanter als dieser kurze Absatz mit nem Bildchen... aber auf englisch.

Viel mehr zu Shadow of the Colossus

Viele interssante Artikel, Screenshots, Bilder, Fanart und sonstigen Stuff zu diesem schönen Spiel gibts auch hier in der sehr umfangreichen Linksammlung zu Shadow of the Colossus


up



Obst und Eidechsen

Obst

sotc fruits
Im ganzen Land, in dem Shadow of the Colossus spielt, sind Obstbäume mit Früchten anzutreffen, aber nicht jeder Baum hat Früchte. Reite zu einem Baum, wähle Pfeil und Bogen aus und blicke beim Zielen nach oben. An machen Bäumen hängen 3 Früchte auf einmal, an manchen nur vereinzelte Früchte und an machen eben gar keine.

Wenn du einen Baum gefunden hast, an dem eine Frucht hängt, schieße diese mit dem Pfeil und Bogen ab. Dann sammle diese ein, indem du dich auf die Frucht stellst und button drückst.

Durch die Früchte erhöht sich der Maximalwert, den deine Lebensenergie annehmen kann, also wirst du widerstandsfähiger. Je mehr Früchte du isst, umso länger wird der Balken der deine Lebensenergie symbolisiert. Leider wachsen einmal gegessenen Früchte nicht wieder am Fruchtbaum nach.

Früchtettee
Klicke auf die Karte um sie in einer größeren, lesbaren und auch interaktiven Version zu sehen.

Schau noch dazu im nächsten Kapitel, was du für 10 besiegte Kolosse im Time Attack Modus bekommst ;)


Eidechsen

sotc fruits
Überall im ganzen Land, in dem Shadow of the Colossus spielt rennen kleine Eidechsen umher. Die meisten, die du so auf deiner Reise findest, haben einen schwarzen Schwanz, diese sind nutzlos. An den Tempeln, an denen du speichern kannst, befinden sich Eidechsen, die einen weißen Schwanz haben. Diese sind die wichtigen Eidechsen. Manchmal findest du weißschwänzige Eidechsen auch so in der Gegend, das ist aber eher selten der Fall.

Erlege diese mit deinem Pfeil und Bogen und nehme sie auf, indem du dich auf den Schwanz, der übrigbleibt stellst und button drückst.

Mit jedem aufgenommenen weißen Eidechsenschwanz erhöht sich deinen kreisrunde Kraftanzeige. Du kannst dich beim Klettern udn auch so länger an den Kolossen festhalten, je mehr du von den Eidechsenschwänzen aufnimmst.
Diese Anzeige erhöht sich auch, wenn du einen Koloss besiegt hast.

Wenn du eine weißschwänzige Eidechse findest, schieße ihr mal nur auf den Schwanz, sie wird zappeln, den Schwanz wie eine echte Eidechse abwerfen und wegrennen. Nun kannst du den Schwanz nehmen, deine Kraftanzeige aufpowern und später wiederkommen, dann hat die Eidechse einen neuen Schwanz bekommen. Wenn du aber für ein Achievment für die PS3 Version von Shadow of the Colossus auf Eidechsenjagd bist musst du aber die Eidechse killen, sonst zählt es nicht.


eidechs
Klicke auf die Karte um sie in einer größeren, lesbaren und auch interaktiven Version zu sehen.

Schau noch dazu im nächsten Kapitel, was du für 8 besiegte Kolosse im Time Attack Modus bekommst ;)

up



time attack

Sobald du das Spiel einmal durchgespielt hast, also wenn du alle 16 Kolosse besiegt hast, kannst du den Time Attack Modus spielen.

Um den Time Attack Modus zu starten, musst du, nachdem du den 16.Koloss besiegt hast speichern, und dann im Startbildschirm dieses Savefile, welches sich durch die 2 neben dem normalen Save auszeichnet laden.

Wenn du in der Halle mit den Statuen der Kolosse bist, stelle dich vor die Statue des Kolosses, gegen den du im Time Attack Modus kämpfen willst und bete indem du die button-Taste drückst.

Nun musst du den Koloss, den du Ausgewählt hast in einer vorgegebenen Zeit besiegen. Die Zeiten für die einzelnen Kolosse sind folgende:


Koloss 01 02:30
Koloss 02 04:00
Koloss 03 06:00
Koloss 04 05:30
Koloss 05 05:30
Koloss 06 03:30
Koloss 07 12:00
Koloss 08 08:00
Koloss 09 07:30
Koloss 10 06:00
Koloss 11 05:30
Koloss 12 09:30
Koloss 13 12:00
Koloss 14 09:00
Koloss 15 10:00
Koloss 16 09:30


Alle 2 besiegten Kolosse bekommst du ein nettes Bonus Item, welche da wären:


2 Kolosse besiegt Pfeifenpfeile
lenken die Kolosse ab

4 Kolosse besiegt Kraftmantel
verleiht dir mehr Stärke

6 Kolosse besiegt Stärkemaske
verleiht dir mehr Stärke

8 Kolosse besiegt Echsenfinderstein
damit findest du die Eidechsen leichter

10 Kolosse besiegt Obstbaumkarte
Zeig dir die ganzen Obstbäume an

12 Kolosse besiegt Machtmaske
verleiht dir mehr Stärke

14 Kolosse besiegt Tarnmantel
Macht dich unsichtbar für den Koloss

16 Kolosse besiegt Blitzpfeil
Explodieren, sobald du einen Koloss damit triffst.


Wenn du es geschafft hast, alle diese Bonusitems freizuspielen gibt es noch eine kleine Überraschung:
Wenn du die button Taste während des Titelbildschirms gedrückt hältst, hast du während des Spiels einen braunen Agro (ein braunes Pferd)

Die Bonus Items aus dem normalen Modus können nicht im Time Attack Modus und auch nicht in einem neuen Spiel im Schweren Modus verwendet werden.

Einige Tips um schneller an dein Ziel zu kommen, und den Koloss schneller zu erlegen:

Koloss 1:

Nachdem du ihm in die Wade gestochen hast und er zusammengeklappt ist, rennst du auf dem Boden zu seinem Kopf und springst hoch und voila.

up



hard mode

Hard Mode schaltest du frei, indem du das Spiel einmal normal durchspielst. Hierbei haben fast alle Kolosse eine zusätzliche Schwierigkeit. Ich werde nur oberflächlich und nicht so weitschweifend auf dieses Thema eingehen, wie im FAQ für den Normalen Mode, aber es macht ohnehin viel mehr Spaß das ganze selber rauszufinden. Also mach das gefälligst und lese hier erst wenn du mal wieder nicht weiter weißt!


Koloss 1:
Er hat eine zusätzliche Schwachstelle am rechten Oberarm Am besten kommst du dahin, indem du ihn wieder in die Knie zwingst und dann von seinem Ellbogen aus hinaufkletterst.


Koloss 2:
Dieser Koloss hat eine weitere Schwachstelle an der linken Hüfte. Diese erreichst du ohne Probleme von seinem Rücken aus.


Koloss 3:
Knapp über dem linken Ellbogen befindet sich die zusätzliche Schwachstelle dieses Kolosses. Du erreichst diese von seiner Schulter aus, indem du einfach an der linken Schulter durch die offenen Stelle hinunter kletterst.
Im HTA Modus hast du keine Zeit ihn erst dazu zu bringen seinen Armreif zu zerstören. Du musst über diesen drüberspringen. Renne gleich zu beginn auf den hellen Flecke Erde vor dir, beschieße ihn mit Pfeilen auf dass er dich mit seiner Schwerthand zerquetschen will. Dann stelle dich kurz hinter dem aufgewühlten Dreck auf das Schwert und warte, bis er sein Schwert nach oben zieht. Er zieht es gerade nach oben und mach dann einen Knick, einen Schlenkerer in der Bewegung, in genau diesem Augenblick musst du springen und in Richtung seines Arms lenken. Schau am besten ein youtube video dazu.
Wenn du oben bist und auf seiner rechten Schulter wartest, schüttelt er sich nicht so heftig, wie wenn du direkt hinter seinem Kopf stehst. Um schnell an das Symbol an seinem linken Arm zu kommen musst du einen Moment warten, irgenwann streckt er den linken Arm dann nach hinten und hält ihn still, dann kommst du leichter dort hin als wenn du versuchst dorthinzuklettern während er läuft und den Arm bewegt. Der Rest geht wie immer.


Koloss 4:
An den beiden Schultern sind noch 2 zusätzliche Schwachstellen, und der Koloss lässt sich nicht so leicht verarschen, lenke ihn mitten über das Feld auf den Eingang zu, in den du verschwinden willst, und dann schlüpfe erst hinein, wenn der Koloss dich fast zertritt.


Koloss 5:
Dieser Bastard ist genauso zu besiegen wie im Normalen Modus des Spiels.


Koloss 6:
Dieser Kollege hat zu seinen normalen 2 Schwachpunkten nun noch einen weiteren Schwachpunkt an seiner linken Handoberseite. Dahin kommst du am besten vom Boden aus, wenn er sich mal wieder Bückt, um dich in der Höhle zu suchen.


Koloss 7:
Hier gibt es nichts besonderes zu bemerken! Einfach wie immer


Koloss 8:
Keine weiteren Schwachpunkte, aber er erscheint mir stärker zu sein und mehr Schwerthiebe zu brauchen.


Koloss 9:
Lässt sich nicht so leicht über dem Geysir positionieren, sonst keine Veränderung


Koloss 10:
Hat keine neuen Schwachpunkte, aber wird ziemlich aufdringlich, indem er dich verfolgt und auch mal ganz gerne auf dich drauf springt. Dagegen kannst du nichts tun, außer schneller reiten.


Koloss 11:
Nicht viel neues hier! Einfach nur böser der Kerl, aber machbar.
Im HTA: Renne gleich zu Beginn zu einem der hinteren Sockel, weiche seiner Rammattacke mit einer Rolle aus, und beginne von einem der hinteren Sockel. Somit musst du ihn einen kürzeren Weg treiben und das Feuer geht auch nicht plötzlich aus.
Wenn du ganz tief an seinem Rücken hängst, aber immernoch am Schwachstellensymbol wirst du weniger geschüttelt und hast länger Zeit deinen Schwertstich aufzuladen.


Koloss 12:
Er positioniert sich zum auf den Kopf springen nicht mehr so schön genau am Ende des Sockels, da musst du weiter springen, und er überlegt länger, ob er sich auf den kleinen Tempel stützt. Manchmal musst du ihn dazu zwingen durch beschießen und auf die höchste Stelle stellen. Und auch so ist er fieser und bewegt sich schneller.


Koloss 13:
Dieser Kollegenkoloss ist nicht viel anders als im normalen Spielverlauf, aber er fliegt unruhiger, sollte aber kein Problem sein.


Koloss 14:
Dieser fiese Fregger ist noch stärker als im normalen Modus, und noch unerbittlicher, also falle niemals vor im auf den Boden oder du kannst es gleich vergessen.


Koloss 15:
Natürlich ist dieser Koloss auch etwas stärker und schüttelt sich mehr als im normalen Modus, aber er hat auch eine zusätzliche Schwachstelle. Diese befindet sich anstelle seiner linken Brustwarze. Den Nippelzwicker machst du ihm ab besten von oben aus.


Koloss 16:
Bei diesem Brocken gibt es keinen zusätzlichen Schwachpunkt, aber er schüttelt sich mehr und braucht mehr Stiche um endlich das zeitliche zu segnen.



up



hard time attack

Auch nach dem Hard Mode gibt es wieder einen Time Attack Mode freizuspielen, diesen kannst du anwählen, sobald du das Spiel im Hard Mode durchgespielt hast, also wenn du alle 16 Kolosse hier drüber besiegt hast.

Um den Hard Time Attack Modus zu starten, musst du, nachdem du den 16. Koloss besiegt hast speichern, und dann im Startbildschirm dieses Savefile, welches sich durch die 2 UND DAS 'S' neben dem normalen Save auszeichnet laden.

Wenn du in der Halle mit den Statuen der Kolosse bist, stelle dich vor die Statue des Kolosses, gegen den du im Time Attack Modus kämpfen willst und bete indem du die button Taste drückst.

Nun musst du den Koloss, den du Ausgewählt hast in einer vorgegebenen Zeit besiegen. Die Zeiten für die einzelnen Kolosse sind folgende:


Koloss 01 02:50
Koloss 02 04:30
Koloss 03 05:00
Koloss 04 05:00
Koloss 05 05:30
Koloss 06 06:30
Koloss 07 08:00
Koloss 08 07:30
Koloss 09 05:30
Koloss 10 05:00
Koloss 11 05:30
Koloss 12 10:00
Koloss 13 13:00
Koloss 14 09:00
Koloss 15 11:30
Koloss 16 13:00


Alle 2 besiegten Kolosse bekommst du mal wieder ein nettes Bonus Item, welche da wären:

2 Kolosse besiegt Donnerhapune
Für kräftige Distanzangriffe

4 Kolosse besiegt Sonnenschwert
Reflektiert das Licht auch in der Dunkelheit

6 Kolosse besiegt Obstbaumkarte
Zeig dir die ganzen Obstbäume an

8 Kolosse besiegt Schamanenmantel
Verringert den erlittenen Schaden

10 Kolosse besiegt Echsenfinderstein
damit findest du die Eidechsen leichter

12 Kolosse besiegt Schamanenmaske
Verringert den erlittenen Schaden

14 Kolosse besiegt Leib der Verzweiflung
Als Fallschirm zu verwenden

16 Kolosse besiegt Schwert der Königin
Aus Ico


Wenn du es geschafft hast, alle diese Bonusitems freizuspielen gibt es noch eine kleine Überraschung:
Wenn du button während des Titelbildschirms gedrückt hältst, hast du während des Spiels einen weißen Agro (ein weißes Pferd).
Die Bonus Items aus dem hard Mode können nicht im Hard Time Attack Modus und auch nicht in einem neuen Spiel im normalen Modus verwendet werden.


up



Auf den Tempel klettern um in den Geheimen Garten zu kommen

So, du SotC Freak, du willst also das ultimative Geheimnis, das Herz dieses Spieles lüften, dann mach dich bereit, lese viel, spiele mehr und freue dich am meisten, wenn du den Geheimen Garten erreicht hast.

Wie bereits in der Eidechsen und Obst Sektion beschrieben geben dir die weißen Eidechsenschwänze mehr Ausdauer, genauso wie du für jeden besiegten Koloss mehr Ausdauer bekommst. Für genauere Infos lese auf das Kapitel über die jeweilige Sache nach.

Um das Vorhaben, den Geheimen Garten auf der Spitze des Andachtschreins zu erklimmen überhaupt erst mal in Erwägung zu ziehen, solltest du das Spiel Shadow of the Colossus mindestens 2x durchgespielt haben, besser 4x und das alles auf ein und dem selben Savefile gespeichert haben.

Das heißt, du solltest mindestens 60, besser noch 64 Kolosse besiegt haben, und jede Menge an Echsenschwänzen gefuttert haben und daraus resultierend jede Menge Kraft um dich lange genug festhalten und klettern zu können. Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, lese weiter mein Freund und denk immer daran: Nur die harten kommen innen Garten!

Der Geheime Garten befindet sich an der höchsten Stelle im ganzen Land in dem Shadow of the Colossus spielt. Und wo ist die höchste Stelle? Welches ist das höchste Gebäude im ganzen Land? Genau, der Tempel in dem Mono liegt und darauf wartet von dir wiedererweckt zu werden.

Und auf diesen willst du jetzt klettern! Nichts einfacher als das! Schnapp dir Agro und reite aus der Halle des Andachtsschreins heraus und an der östlichen Seite des Tempels entlang.

Am nordöstlichen Eck des Tempels ist an der Ostwand etwas Grünzeug. An diesem kannst du hinaufklettern. Nur wie am besten, das ist eine wichtige Frage.

Schon der Anfang ist wichtig. Reite auf die Wand zu und stelle dich auf Agros Rücken. Das machst du, indem du button gedrückt hältst und auf dem Analogstick nach vorne drückst. So auf dem Pferd stehend reitest du also auf die Wand zu, dann springst du von Agros Rücken aus an die Wand und machst noch mal ein paar Meter gut.

Nun klettere ziemlich gerade an der Grünfläche hinauf. Du wirst merken, dass sich der Weg zweiteilt, und der rechte weg etwas weiter abgesetzt ist als der linke Weg.

Nimm den Rechten Weg, nach einiger Zeit kommt ein großes ausladendes Stück zur rechten, an dem musst du noch vorbei, bis ein kleiner Vorsprung zu deiner rechten kommt, im realen wäre der nicht größer als 20 cm hoch und ist grau. >Klettere um die Ecke nach rechts und hänge dich an eben diese kleine Kante.

Wenn du Glück hast, schaffst du es dich an der Kante hochzuziehen, draufzusetzen und auszuruhen und Kraft zu tanken. Dann hängst du dich wieder an die Kante und hangelst dich an dieser weiter nach rechts, bis es nicht mehr weiter geht.

Hier kletterst du wieder an dem dortigen Grünzeug weiter, aber diesmal weiter nach rechts und ein wenig nach unten. Hier ist eine weitere kleine Kante, an der du noch mal weiter nach rechts kletterst bis mal wieder Grünzeug kommt.

An diesem kletterst du nach rechts und ein wenig höher zu noch einer Kante. Hier musst du ums Eck kommen, wenn es nicht ohne loszulassen geht, springe ein kleines Stück und stürze nicht ab und hänge dich an die Kante um an dieser noch mal weiter der Rundung folgend nach rechts zu klettern.

An dieser Kante an der Rundung ist hinter dir eine dicke Säule. Springe von der Rundung an die Säule. Hier findest du an weiterem Grünzeug halt.

Nun ist es ein leichtes an der Vorderseite der Säule bis zur Treppe nach Oben zu klettern. Voila, du bist auf dem Weg zum geheimen Garten.


Anmerkung zum geheimen Garten von Deepthroat-86:

Endlich habe ich es geschaft in den geheimen Garten zu kommen. Ich hab das Game 4 mal durchgezockt und sehr viele Echsen gegessen. Meine Ausdauerleiste war soo groß, dass sie rechts gar nicht mehr ins Bild passte und so ist es mir gelungen auch OHNE MICH AN DER KANTE FEST ZU HALTEN den Garten zu erreichen. ;)



Wenn dir das zu kompliziert ist und du dir das letzte Geheimnis vorwegnehmen willst, bittesehr, hier ist ein informatives (leider nicht in bester Qualität) Video das den Aufstieg zum geheimen Garten Dokumentiert.

Video zum Aufstieg



up



Was tun im Geheimen Garten

Nachdem du also endlich im Geheimen Garten gelandet bist fragst du dich was du hier so machen kannst. Am schönsten ist es eigentlich, das ganze selbst herauszufinden, aber hier mal ein paar Anregungen:

Viel gibt es eh nicht zu tun hier oben. Leider.

Du kannst hier oben auf die Früchte schießen und sie futtern, aber Vorsicht, isch cool man, eigentlich nicht, eher gefährlich, die Früchte des geheimen Gartens werden von vielen auch als die verbotenen Früchte bezeichnet. Wie kommt das? Wenn du bereits einige von den normal an den Bäumen zu findenden Früchten zu dir genommen hast und deine Lebensenergie Anzeige angewachsen ist wird dir mit jeder gegessenen verbotenen Frucht aus dem Geheimen Garten wieder etwas weggenommen von deiner Lebensenergieanzeige.
Wenn die Lebensenergieanzeige das Niveau das sie am Beginn des Spiels hatte erreicht hat wird nichts mehr abgezogen. Jetzt aber wieder ohne zu sterben hier herunter zu kommen ist dann aber ein Problem...

Eine weitere Entdeckungsreise kannst du ans Ende der langen, das halbe Land überspannenden Brücke unternehmen, das dauert ein gutes Stück, bis du dort zu Fuß angekommen bist...

Von der Brücke kannst du Agro rufen und versuchen herunterzuspringen und auf seinem Rücken zu landen. Viel Erfolg damit!

Du kannst noch in das Loch springen und dich freuen im Pool zu landen.

Leider gibt es sonst nichts mehr zu tun, außer die Aussicht zu genießen, und zu genießen, dass du etwas geschafft hast, das nicht jeder, der dieses geniale, kolossale Spiel spielt, schafft.

up



Namen der Kolosse und Latinische Namen


Nummer Normaler Name Lateinischer Name
1 "Valus" Minotaurus Colossus
2 "Quadratus" Taurus Magnus
3 "Gaius" Terrestris Veritas
4 "Phaedra" Equus Bellator Apex
5 "Avion" Avis Praeda
6 "Barba" Belua Maximus
7 "Hydrus" Draco Marinus
8 "Kuromori" Parietinae Umbra
9 "Basaran" Nimbus Recanto
10 "Dirge" Harena Tigris
11 "Celosia" Ignis Excubitor
12 "Pelagia" Permagnus Pistrix
13 "Phalanx" Aeris Velivolus
14 "Cenobia" Clades Candor
15 "Argus" Praesidium Vigilo
16 "Malus" Grandis Supernus


up



Tiere

Im Spiel Shadow of the Colossus gibt es viele Tiere zu sehen, einige von ihnen sind sehr nützlich, andere sind einfach nur da, mit wieder anderen kann man ein wenig Spaß haben


Eidechsen

Wie schon im ersten Kapitel der Geheimnisse erwähnt kannst du durch die abgeschossenen weißen Schwänze einiger Eidechsen mehr Gripkraft erlangen.

Tauben

Diese fliegen um den Altar auf dem Mono liegt herum und fliegen fort, wenn du ihnen zu nahe kommst. Wenn du schnell genug zugreifst kannst du dir aber eine Taube schnappen und dich an sie ranhängen und dich von ihr durch die Lüfte schleifen lassen.

Adler

Die Adler kann man auf der ganze Welt finden, sie fliegen über weite Felder und stoßen ihre markanten Schreie aus.
Du kannst ihnen entgegenspringen und wenn du einen erwischen solltest, kannst du dich mit button an ihm festhalten. Mit button kannst du sie dazu bewegen etwas höher zu fliegen. Wenn Wander keine Kraft mehr hat lässt er los.

Schildkröten

An einigen Wasserstellen sind Schildkröten zu finden. Mit diesen kannst du nichts machen, außer zukucken wie sie langsam durch die Gegend laufen und sich in ihren Panzer zurückziehen, wenn du ihnen für ihre Verhältnisse zu nahe kommst.

Fische

In manchen Gewässern sind Fische zu finden. Diese kannst du abschießen und wenn sie absinken kannst du dich an sie ranhängen und mit ihnen bis an den Grund sinken. Wenn du so lange Luft hast.
Du kannst dich auch wenn du schnell und geschickt genug bist an sie ranhängen, solange sie noch leben und dich unter Wasser ziehen lassen und mit ihnen Kreise ziehen.

Egel

Diese funktionieren genauso wie die Fische, nur, wenn du dich von ihnen während sie noch am Leben sind unter Wasser ziehen lässt, ziehen sie dich ganz hinab. Egel und Fische sind u.a. im Planquadrat G6 zu finden.

Fledermäuse

Die Fledermäuse fliegen dir auf dem Weg in die Höhle des 10. Kolosses um die Ohren. Außer cool ausschauen können sie aber nichts.



!!! Spoilers !!!

Reh

Im Abspann ist ein Reh zu sehen, sonst ist es nicht im Spiel zu finden.

Eichhörnchen

Im Abspann der PAL Version ist auch noch ein Eichhörnchen unterwegs. Dieses ist in der NTSC Version nicht zu sehen. Das entlohnt irgendwie nicht so wirklich für das halbe Jahr, welches wir PAL Gamer auf den Europarelease warten mussten, und die Extras sind so lala. Aber dafür sind die 4 Karten nicht übel.

up



Nico

Das Spiel Shadow of the Colossus sollte planmäßig den Titel Nico haben. Dies ist ein cleveres japanisches Wortspiel, da der erste Titel von Spieleentwickler Fumito Ueda eben Ico ist. 'Ni' ist japanisch für 2. Got it? Gut!

Ganz interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass Dormin rückwärts gelesen Nimrod ergibt. Was ein Nimrod ist, und was er tat kannst du bei Wikipedia nachlesen, dass schreibe ich hier jetzt nicht hin. Du wirst umso erstaunter sein, wenn du es selbst nachliest...
Ich schreibe aber, dass Sony lustigerweiße kurz vor erscheinen von Shadow of the Colossus auch den Titel Nimrod Colossus als Marke registriert hat. Also ist es wohl erstens absicht, dass Dormin Dormin heißt und die Wortspielerei geht weiter, denn Nimrod Colossus kann man zu NiCo zusammenziehen. Erstaunlich, oder!

up



VIRAL MARKETING Kampagne von Sony

Im Oktober der Jahres 2005 unserer Zeitrechnung hat Sony eine Seite ins Leben gerufen mit der Adresse:

http://giantology.typepad.com/

Auf dieser Seite berichtet der angebliche Seitenbetreiber von einigen Kolossen, die aus der Erde kamen und linkt zu den folgenden Berichten:


http://paleoshilling.nl/
http://divethedeepscuba.com.au/
http://arkadysimkin.pl/
http://www.familysayre.net/
http://giantology.typepad.com/giantology/2005/10/tsunami_giant_c.html
http://www.stop-polarneft.com/


Auf diesen Seiten findet man gefakte Berichte über kolossale Statuen die aus der Erde kamen und "Wissenschaftler" die diese entdeckt haben und viele aufgebrachte Kommentare von Leuten aus der ganzen Welt, die sich darüber aufregen, dass das alles Fake ist, andere sehen das ganze nicht so eng und finden die Videos gelungen, ich übrigens auch ;)

up



Der Soundtrack

Der Soundtrack zu Shadow of the Colossus ist leider nur in Japan (Release Date war der 07.12.2005) unter dem Namen 'DAICHI NO HOKOU', (was im Englischen soviel heißen soll, wie 'Roar of the Earth') erschienen (bis jetzt) und es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass er im Rest der Welt erscheinen soll. Leider.
Folgende Track sind jedenfalls auf dem Offiziellen Soundtrack zu Shadow of the Colossus enthalten:

DAICHI NO HOKOU front


DAICHI NO HOKOU back

  • 1. Prologue *To the Ancient Land*
  • 2. Prohibited Art
  • 3. Commandment
  • 4. Black Blood
  • 5. Resurrection
  • 6. Sign of the Colossus
  • 7. Grotesque Figures *Battle Theme*
  • 8. The Opened Way *Battle Theme*
  • 9. The End of the Battle
  • 10. Idol Collapse
  • 11. Green Hills
  • 12. A Violent Encounter *Battle Theme*
  • 13. Revived Power *Battle Theme*
  • 14. Lakeside
  • 15. Silence *Battle Theme*
  • 16. In Awe of the Power *Battle Theme*
  • 17. Wander's Death
  • 18. The Farthest Land
  • 19. Creeping Shadow *Battle Theme*
  • 20. A Messenger From Behind *Battle Theme*
  • 21. Counterattack *Battle Theme*
  • 22. Sky Burial
  • 23. A Closed-off City
  • 24. Liberated Guardian *Battle Theme*
  • 25. A Despair-filled Farewell *Battle Theme*
  • 26. Prayer
  • 27. Swift Horse
  • 28. Gate Watcher of the Castle Ruins *Battle Theme*
  • 29. Sanctuary
  • 30. Demise of the Ritual *Battle Theme*
  • 31. A Pursuer
  • 32. Premonition of Revival
  • 33. Epilogue *Those Who Remain*
  • 34. Hope
  • 35. The Sunlit Earth
  • 36. Memories
  • 37. Wilderness
  • 38. Voice of the Earth
  • 39. Marshlands
  • 40. Anger
  • 41. Final Battle
  • 42. The Farthest Land (Reprise)

up



Making of

Einen interessanten Artikel, über die Technik, und die Menschen, die hinter Shadow of the Colossus stehen und stecken findest du unter folgendem Link:

http://game.watch.impress.co.jp/docs/20051207/3dwa.htm
und die Englische Übersetzung
Making of

up








c01
Koloss 01
c02
Koloss 02
c03
Koloss 03
c04
Koloss 04
c05
Koloss 05
c06
Koloss 06
c07
Koloss 07
c08
Koloss 08
c09
Koloss 09
c10
Koloss 10
c11
Koloss 11
c12
Koloss 12
c13
Koloss 13
c14
Koloss 14
c15
Koloss 15
c16
Koloss 16

Geheimnisse Making of Links
Obstbäume Eidechsen Koloss Karte Speicherschreine

Zurück zur Hauptseite von Shadow of the Colossus

   englische flagge

Kommentare


add comment Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:

1) V-FS  (ich@duuch.de)
schrieb am:
Am Ende von ICO ist man am Strand von SotC. Ist was für ICO Referenz.
In SotC kann man ganz links auf der Karte zu diesem Strand reiten und dort gibt es sogar noch das Boot wo ICO drin war. VOn hier sieht man auch noch ein Teil der Burg aus ICO.
2) selmiak  (mail versteckt)
schrieb am:
Danke für den Tipp. Ich hab das mal ein wenig umformuliert und in den Text auf dieser Seite übernommen =)
3) enzo  (mail versteckt)
schrieb am:
am schluß hebt das mädchen noch den säugling auf der hörner hat
4) hatschiii  (mail versteckt)
schrieb am:
Ich will ja nix sagen aber am angeblichen Strand von ICO ist absolut gar nichts und sieht aus wie jeder Strand. Da ist auch kein Boot wie behauptet. Ich bin da ne halbe Stunde auf und abgeritten. DA ist absolut nix, nicht mal grün so wie im ICO Abspann, sorry wenn dir da wer einen Bären aufgebunden hat.
5) selmiak  (mail versteckt)
schrieb am:
Gesundheit!
Aber, ... aber, wenn's im Internet steht, dann stimmt es doch! Oder nicht?
Dieses mal eher nicht, danke für diesen hilfreichen Beitrag, ich habs nun mal selber nachgeprüft, bestätigt und im Text auf der Seite ausgebessert, keine Ahnung warum ich das vorher einfach so, ohne nachzuprüfen übernommen habe...
6) hatschiii  (mail versteckt)
schrieb am:
man kann sich im übrigen auch nicht an der Kante festhalten weil das schon damals in der EU Version als Bug gefixt worden ist.
7) hatschiii  (mail versteckt)
schrieb am:
Ich kann dir gerne Screenshots machen, da unten ist nichts am Strand.
8) hatschiii  (mail versteckt)
schrieb am:
So ich hab dir ein paar Fotos gemacht nur falls du sie sehen willst. ich hatte mich eigentlich gefreut als ich das gelesen habe und bin sofort hingeritten um nachzusehen und leider ist da nichts. Also woran liegt das?
9) hatschiii  (mail versteckt)
schrieb am:
sry habe jetzt erst deinen Beitrag gelesen ;) und hatte mich verlesen sry alles klaro dann brauchst du ja keine Beweise mehr. Ich muss deine gute Map für die Eidechsen loben. mir fehlen glaub ich zwei aber ich komme leider nicht drauf wo mehr.
10) PKMN  (mail versteckt)
schrieb am:
This Was Really Helpful, The Lizard Map! I Can't Believe I Missed So Many. I Knew Most of The Things On Here but I Still Learned A Thing or Two! Also Thanks For Naming Which Soundtrack Was A Battle Theme


add comment Füge deinen eigenen Kommentar hinzu:

Text:
*
Name:
*

Spamschutz: bitte 4267 eintragen
*
email:
*
Mail-Adresse verstecken?
webb:
 




© by selmiak 2006-2019
Shadow of the Colossus © 2006 Sony