The Last Guardian



kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

The Last Guardian

Übersetzung, Layout, Seitenaufteilung und vieles mehr von selmiak.
Basierend auf dem englischen FAQ von burqawitz

Kapitel 11
Vorherige Seite - Hinter der kaputten Steinbrücke   Blauer Kessel Zylinder Rätsel   Nächste Seite - Buntglas Augen auf Schienen Brücke




Vor dir liegt eine weitere dieser einseitig betretbaren Trico Hundetüren. Sobald Trico sie sieht flitzt er hindurch und kann auch nicht wieder zurück. Aber das macht nicht, im Startraum mit den 2 großen Fenstern gibt es sonst ohnehin nichts interessantes...

 Hinweis 51
Ich suchte gründlich. Ich war überzeugt, dass etwas in der Nähe war.
 Hinweis 52
Ich suchte gründlich. Ich hoffte, einen Weg in einen anderen Raum zu finden.
Folge deinem Kumpel durch das Tor. Hier baumelt eine Kette in einer Ecke des Raums. Du kannst die Kette hochklettern oder Trico fragen, ob er dir weiter hoch hilft oder über das Efeu kreuz und quer klettern. Komme also auf irgend einem Weg zu der Holztreppe hier oben. Wenn du den Holzstufen hier folgst kommst du zu einem Schalter. Benutze den Schalter und gehe zurück nach unten. Der Schalter hat ein Licht in dieser Struktur weiter oben angeschaltet und Trico kann da nun hochspringen. Du kannst auch auf ihn draufklettern und mit ihm zusammen da hochspringen. Von hier oben kannst du auf den Holzpfad am Rand springen. Dieser liegt höher als der Pfad neben dem Schalter von gerade. Folge dem Pfad und über die Treppe und du kommst in einen neuen Raum.

Hier hängt eine Kugel mit einem Ring wie Saturn mitten im Raum. Spring zu der Kugel und von da aus zu dem runden wackeligen Käfig an der Kette. Von hier springst du an einen der weißen hölzernen Stangen an der Wand in einer Ecke. Dann lass dich mit button auf die Plattform darunter runter. An dieser Plattform hängt eine Kette mit einem leuchtenden blauen Objekt daran. Lass dich mit button an der Kette runter, dann springe zu dem Balkon daneben. Das Objekt ist ein weiterer Kessel mit diesem Blauen Dunst, den Trico so liebt.

Gehe die Treppe bis zum Ende herunter. Hier ist ein Schalter. Löse den Schalter aus und die Kette kommt weiter runter.

 Hinweis 53
Mein Gefährte schien diese Gefäße zu lieben.
 Hinweis 54
Ich fragte mich, ob ich das Gefäß nutzen könnte, das das Tier so sehr mochte...
Du kannst nun den Topf an der Kette mit button an dich nehmen. Mit dem Kessel in der Hand gehst du die Treppen wieder hoch, zu den Metalltüren. Da diese verriegelt sind setzt du mal eben den blauen Pot ab button, gehst zur Tür und schnappst dir einen Balken mit button und entsorgst diesen.
Nimm wieder den Topf und bringe ihn durch die Tür, dann wirf ihn mit button nach unten. Springe zurück auf Tricos Rücken und von da auf den Boden um den blauen Topf wieder zu nehmen.

 Hinweis 55
Die Kette war anscheinen irgendwie mit der Tür verbunden...
Nimm den blauen Kessel und hänge ihn mit button an die Kette, die in diesem Raum herumbaumelt

Trico schnappt sich jetzt den Topf und fängt an daran herumzuziehen. Wenn Trico an der Kette zieht, zieht das auch gleichzeitig das Tor zum nächsten Raum auf. Das Tor bleibt immer nur kurz offen, also renne schnell drunter durch, wenn du die Chance hast.


In einem Eck des Raum ist ein seltsames zylindrische Objekt am Boden einer Holzrampe. Stelle dich an die Breitseite des Objekts und fasse es mit button an, dann ziehe es die Rampe hoch mit buttonbutton. Oben rastet es ein, also gehe zur Seite des Zylinders an der Wand und fasse das Objekt dort an. Schiebe es nun einmal von der Rampe runter. Springe hinterher und schiebe den Zylinder nun zum Tor und warte bis Trico mal wieder an der Kette zieht. Wenn er weit genug daran herumzerrt und die Tür weit genug öffnet schiebst du den Zylinder ins Tor und hältst es somit auf.

Wenn Trico das interesse an dem Topf verloren hat während du noch auf der anderen Seite des Tors bist kannst du ihm befehlen wieder an der Kette zu ziehen indem du button + button drückst.

Nachdem der Zylinder im Tor steckt befiehlst du Trico aufzuhören indem du ihm Sitz befiehlst mit button + button.

Auf der anderen Seite kannst du dich durch die Gitter eines Tors schleichen und das  Fass 26 dort drin finden. Gib Trico sein verdientes Fass und klettere auf ihn drauf um endlich mal weiter zu kommen.


Vorherige Seite - Hinter der kaputten Steinbrücke Nächste Seite - Buntglas Augen auf Schienen Brücke





up





englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1698 eintragen






up



..:: © by burqawitz 2016-19 / Website © selmiak 2016-19 ::..
-= The Last Guardian © 2016 Sony =-