The Last Guardian



kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

The Last Guardian

Übersetzung, Layout, Seitenaufteilung und vieles mehr von selmiak.
Basierend auf dem englischen FAQ von burqawitz

Kapitel 15
Vorherige Seite - Das riesengrosse Buntglas Auge   Die Zugbrücke öffnen   Nächste Seite - Trico bei dem Minen Karren füttern




Sobald du sicher auf Trico gelandet bist, sagst du ihm wo es hingehen soll indem du mit button + button auf die Steintürme mit Wendeltreppen vorraus zeigst und dich eben so über den Abgrund bewegst.

Sobald es losgeht hüpft Trico über einige Türme bis er auf den Holzweg kommt auf dem ein weiteres Glasauge herumliegt. Springe von Trico runter und auf die Plattform und schiebe das Fenster über die Kante. Dieses Fenster ist schon in schlechtem Zustand, das macht nun wirklich nichts aus, wenn es abstürzt, aber Trico erschreckt es immer noch.

Nachdem du das Auge zerstört hast rufst du Trico. Er springt jetzt auf die Holzplattform drauf und diese bricht dann auch gleich unter seinem Gewicht zusammen. Trico rennt an dir vorbei und springt von der Plattform. Du musst auf ihn draufspringen, während er an dir vorbeiflitzt sonst bist du verloren. Einige der Stein Türme fallen auch zusammen wenn Trico über die drübermäht. Er springt immer weiter und weiter bis er an einen Turm kommt, der ihn aushält.
checkpoint

Jetzt steckt Trico auf diesem Turm fest und kann nirgends hin. Klettere an seinem Schwanz runter und springe an die Kante an der Seite des Gebäudes. Gehe nach Links an der Kante entlang weiter. Du kommst an ein paar Griffe, die sich hervorragend dazu eignen daran herumzuklettern. Diese bringen dich an eine weitere Kante die dich an einen sicheren Balkon bringt. Natürlich steckt der arme Trico immer noch auf dem Türmchen fest und er ist nicht glücklich damit.

 Hint 63
Keine Sorge. Ich komme bald wieder.
Springe über den kaputten Boden des Balkons um einen Gang ins Innere des Gebäudes zu erreichen. Folge dem Gang und seinen Kurven und du kommst in einer art Wendeltreppe heraus, aber ohne Stufen. Hier siehst du schon eine Rüstung, die etwas weiter den Hang hinauf auf dich wartet. Wenn du weiter hoch gehst kommt die Rüstung dir natürlich hinterher.

Du musst diese Rüstung entweder umgehen oder zerstören. Ich habe es geschafft auf seinen Rücken zu springen und ihn umzuschubsen, und zwar so, dass er in den Abgrund gefallen ist. Aber sichere ist es auf jeden Fall, den Kerl einfach zu umgehen. Springe über die kleine Lücke in den Gang im Inneren der Zylinderstruktur in der Mitte des spiralierenden Wegs. Hier drin ist ein Hebel, den du betätigen solltest. Das macht eine Tür am oberen Ende des Spiralgangs auf.

Hier draußen findest du 2 weitere Rüstungen die Speere auf Trico werfen. Es ist sehr schwer für einfach an ihnen vorbei zu rennen und zuzulassen, dass sie meinem Freund weh tun, aber es ist nahezu unmöglich sie aufzuhalten. Du kannst sie schubsen und wenn du sie mehrmals hintereinander schubst kannst du sie über die Kante schubsen. Aber das ist recht schwer zu schaffe, ohne dass du sie vielleicht mal verpasst und dich selbst über die Kante schubst. Du kannst ihnen auch auf den Rücken springen und versuchen sie umzuwerfen. Aber sehr wahrscheinlich erholen sie sich von ihrem Sturz noch bevor du ihren Kopf anfassen und abziehen kannst und sie verfolgen dich lieber.

Auch hier ist es klug einfach an ihnen vorbei zu rennen...


Umso mehr du hier versuchst umso mehr wirst du das Spiel hassen. Es einfach hassen. Wenn du versuchst, die Wachen davon abzuhalten Trico mit einem Speer nach dem anderen zu versehen wird das Spiel dich immer und immer und immer wieder verarschen. Es kann schon möglich sein, dass es klappt aber es ist den enormen Aufwand nicht wert.

Ich habe diese Kerle bekämpft und 3 von ihnen getötet ohne dass auch nur ein Speer Trico getroffen hätte, und dann hat mich der vierte gefangen, gerade als die Kamera kurz schwarz wurde als ich an ihm vorbei rennen wollte, und er hat mich dann über der Kante in den Tod fallen lassen als ich mich gerade befreit habe. Dann, als das Spiel den letzten Kontrollpunkt wieder geladen hat, hatte Trico bereits ein halbes Dutzend Speere in sich stecken...

Ahhhh...

Renne einfach schnell hier vorbei, es ist es nicht wert deine Finger und deinen Controller zu zerstören, und das musst du, um diese Typen zu überleben.



Renne an dem Balkon vorbei und durch eine Tür auf der anderen Seite kommst du zurück in den Raum mit dem gewundenen spiralförmigen Aufgang. Ein wenig den Hang hoch kommst du wieder an eine Stelle an der du in die Säule in der Mitte reinspringen kannst und einen weiteren Hebel betätigen solltest um die Tür ganz oben zu öffnen. Springe zurück auf den gewundenen Weg. Etwas weiter oben kommt eine weitere Rüstung. Rolle dich am besten an ihm vorbei und gehe weiter nach oben. Sobald du draußen bist sollte er aufhören dich zu verfolgen. Rennen ganz nach oben und verlasse diese Gegend durch die Tür, die du gerade geöffnet hast.

Sobald du hier draußen bist siehst du eine Art Fachwerk aus dicken Holzbalken, die dich fast ganz über den Abgrund bis ans Gebäude auf der anderen Seite bringen. Balanciere also so weit es geht auf den Balken entlang, dann springe vom letzten Balkon zu der herumhängenden Plattform auf der anderen Seite. Du kommst locker an den Metallrahmen, aber sobald du an diesem dran hängst fällt alles auseinander und du hängst noch da und kannst nirgends hin.

Trico sieht dein Dilemma, also springt er über den Abgrund um dich zu retten, hält sich selbst an der einen Spalt geöffneten Zugbrücke unter dir fest. Er zappelt aber ist recht fest im Sattel. Da er genau unter dir ist kannst du loslassen und dich an Trico festhalten während du runter fällst.

Klettere an Trico hoch. Nimm dir einen Moment Zeit und entferne alle Speere die eventuell in ihm drin stecken. Dann lasse dich auf der anderen Seite der Zugbrücke fallen und renne zum rechten Ende der Zugbrücke. Hier geht ein kleiner Balkon nach außen auf dem ein Schalter für die Zugbrücke steht. Betätige den Schalter und rette Trico.
checkpoint


Vorherige Seite - Das riesengrosse Buntglas Auge Nächste Seite - Trico bei dem Minen Karren füttern





up





englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1472 eintragen






up



..:: © by burqawitz 2016-19 / Website © selmiak 2016-19 ::..
-= The Last Guardian © 2016 Sony =-