The Last Guardian



kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

The Last Guardian

Übersetzung, Layout, Seitenaufteilung und vieles mehr von selmiak.
Basierend auf dem englischen FAQ von burqawitz

Kapitel 18
Vorherige Seite - Seiltanzen & Türme Erklettern   Im Baum hängen geblieben   Nächste Seite - Rüstungen mit Buntglas Schildern




Wenn du wieder zu dir kommst hängst du an einem Ast ganz weit oben in einem Baum. Dein Kragen hängt an einem kaputten Ast. Du siehst Trico, wie er unter dir herumläuft. Er scheint okay zu sein. Du kannst mit den Symbol Tasten herumwackeln und herumzappeln, aber du kommst nicht vom Ast weg, und außerdem ist es fraglich, ob du das solltest. Es geht hier weit runter.

Rufe Trico. Benutze den Aktions-Befehl button + button. Er springt auf einen Sockel in der Nähe, aber er kommt nicht ganz bis zu dir hin. Rufe ihn weiter. Er muss ja erst mal herausfinden, wie er dich retten soll, das braucht eben ein paar Versuche. Dann springt er auf eine Plattform über dir und lässt seinen Schwanz herunterbaumeln. Mit button greifst du nach seinem Schwanz. Wenn du endlich ran kommst, kommst du auch vom Ast frei und hängst dann an Tricos Schwanz. Klettere dann auf seinen Rücken und er springt dann wieder runter.

 Hinweis 67
Ich erkannte diesen Ort...
Wir waren durch die Decke gestürzt und hier gelandet.
 Hinweis 68
Das Fabeltier setzte sich weider.
Ich beschloss, mehr Fässer zu suchen.
Trico ist total kaputt von dem ganzen Klettern (und Fallen) und muss sich jetzt erstmal ausruhen. Und dazu könnte er ein Fass als Snack vertragen um wieder zu Kräften zu kommen.

Hinter einem Gitter in der Nähe siehst du auch schon  Fass 31. Du kannst einfach über die Schuttberge über die Wand springen und das Fass erreichen.
Das Fass zu Trico zu bringen ist eine ganz andere Geschichte.

Nimm das Fass mit und gehe die Rampe vor dir hoch. Oben an der Rampe wirfst du das Fass über die Spalte auf die nächste Rampe, dann springe schnell rüber und hebe das Fass wieder auf, ehe es die Rampe komplett herunterrollt. Gehe ans untere Ende der Rampe und wirf das Fass über eine Lücke auf einen Schutthaufen nahe dem Tor. Springe rüber und schnapp dir das Fass schnell wieder, dann drehe dich nach rechts und wirf es auf noch einen Schutthaufen. Springe wieder schnell hinterher und schnapp dir das Fass, ehe es vom Schutthaufen abstürzt, dann nimm das Fass mit ans hintere Ende des Raums und wirf es über eine letzte Spalte in Richtung der kleinen Treppe am Ende des Raums. Renne rüber und nimm das Fass mit, dann trage es die Treppen hoch die um das äußere des Raums gehen, hoch zu den versperrbaren Metalltüren die du das letzte mal als du hier warst entbarrikadiert (ist das ein Wort?) hast.

Wirf das Fass zu Trico runter. Versuche ihn nicht damit zu treffen. Dann springe runter auf Tricos Rücken, klettere runter und schnapp dir das Fass. Trico ist zu erschöpft um herumzurennen, also musst du das Fass für ihn suchen und ihm auch bringen und ihn damit füttern. Lass ihn das Fass direkt aus deiner Hand fressen, das macht es einfacher für euch beide.

Nachdem er sich nun ausgeruht und gefuttert hat ist Trico bereit weiter zu machen. Springe ihm auf den Rücken und er klettert aus dem Gebäude raus, und auch durch das Loch, das ihr verursacht habt, als ihr hier angekommen seid.


Vorherige Seite - Seiltanzen & Türme Erklettern Nächste Seite - Rüstungen mit Buntglas Schildern





up







englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 962 eintragen






up



..:: © by burqawitz 2016-19 / Website © selmiak 2016-19 ::..
-= The Last Guardian © 2016 Sony =-