The Last Guardian



kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

The Last Guardian

Übersetzung, Layout, Seitenaufteilung und vieles mehr von selmiak.
Basierend auf dem englischen FAQ von burqawitz

Kapitel 25
Vorherige Seite - Aufzüge zu einem Wilden Trico   Gefangen im Zylinder Käfig   Nächste Seite - Zweiter Antennenraum




Hier sind 2 offene Türen auf der linken Seite des Gangs. Du siehst den wütenden Trico darunter. Renne an der ersten Tür vorbei zur Zweiten. Du siehst einen weiteren Käfig, der hier außerhalb der Tür herumhängt. Laufe über die Metallstangen und klettere in den Käfig, welcher sich hinter dir schließt wie bereits zuvor.
checkpoint

Der Trico springt hoch und schnappt sich den Aufzugkäfig und reißt ihn runter und spielt mit dir wie mit einem Wollknäuel. Der Käfig beschützt dich aber vor dem Trico. Er schiebt dich eine Weile herum, dann empfängt er ein seltsames Signal mit seinen Hörnern und lässt plötzlich alles stehen und liegen und rennt weg, während du immer noch im Käfig gefangen bist. Du kannst dich aber im Käfig bewegen und diesen herumrollen wie ein Hamster im Laufball, aber der Käfig ist nicht mal rund, diese komische konische Zylinderform macht es sehr schwer anständig damit zu steuern, vor allem wenn der Boden mit Schutt überdeckt ist, also musst du hier leiden, man kann sich sein Gefängnis leider nicht aussuchen...

 Hinweis 84
Ich wartete eine gefühlte Ewigkeit...
Du kannst den unförmigen Käfig weiter herumrollen, aber es bringt nichts. Rufe Trico mit button während du herumrollst. Nach einiger Zeit erscheint er dann tatsächlich und gräbt sich zu dir durch.

 Hinweis 85
Da das Tier den Käfig schob, konnte ich die Hindernisse überwinden.
Mit Tricos Hilfe klappt es schon besser über den Dreck und Schutt am Boden zu kommen. Jedes mal wenn du stecken bleibst befehle Trico button + button dich anzustupsen. Bewege deine Kugel zu dem Abschnitt in dem die Bodenplatten höher liegen, dann lass dich von Trico auf die Steinfliesen schubsen. Rolle in dieser Richtung auf die Holzplattform in einiger Entfernung zu. Wenn du die Holzplattform erreichst zerbricht das Holz und du stürzt ab und bleibst in einem Baum hängen. Renne auf eine Seite des Käfigs und du fällst aus dem Baum, zwischen dem Baum und der Kette, die du vorher hochgeklettert bist stürzt du durch. Wenn du von dem Sturz erholt bist rollst du deinen Käfig raus auf die Kette zu, dadurch fällst du noch tiefer und noch tiefer bis du ein paar Stufen zu einem Teil mit flachem Boden rollst. Hier kannst du relativ leicht herumrollen. Rolle dich durch eine der großen Öffnungen zu den Stufen darunter, rolle die Stufen runter, springe über eine Lücke und lande am Boden in der Nähe der Stelle von der du vorher den Aufzug genommen hast. Rolle deine Käfig auf den kaputten Aufzug und öffne somit deinen Käfig und entkomme endlich deinem teuflischen Hamsterrad.
checkpoint

 Hinweis 86
Ich hatte keine Wahl, Ich würde nach weiteren Fässen suchen müssen... 2
Du hast eine Menge durchgemacht, Trico genauso. Er stöhnt müde und legt sich mal wieder hin um auszuruhen. Jetzt musst du mal wieder ein Fass für ihn auftreiben ehe es weiter gehen kann. Hier drunter war mal ein Fass, hinter einer lilanen Rüstung in dem Raum mit dem Aufzug unter dir.

Wenn es dir ein wenig wie mir geht, ich musste Trico jetzt einfach mal streicheln. Es tut gut wieder zusammen zu sein.

 Hinweis 87
Der Helm...
Vielleicht konnte man ihn an einer Rüstung befestigen...
Wenn du bereit bist weiter zu gehen schnappst du dir den Helm der Rüstung der mit in deinem Laufrad liegt, was dich einen Stock tiefer zurück bringt. Bringe den Helm zu der lila Rüstung und schon zieht diese den Helm an und erwacht zum Leben und verfolgt dich. Ziehe die Rüstung nach links um die höher gelegene Plattform herum, dann springe auf die Plattform und renne quer drüber und schnapp dir das  Fass 39. Es steckt hinter der Stelle an der die Rüstung stand ehe sie erwacht ist. Rechts von der Stelle an der das Fass steckt führt eine Art Rampe auf die Plattform, her kannst du das Fass auf die Plattform tragen und musst es nicht hier hoch werfen. Die Rüstung kommt dir die Rampe hoch nicht hinterher.

Bronze PSN trophy

Das Sitzt! Trophäe

Hier ist eine gute Stelle um dir die Das Sitzt! Bronze Trophäe zu verdienen. Der Boden hat eine Rampe, die die Rüstung nicht hochkommt. Du kannst du Rüstung auf eine Seite des Gebiet locken, dann zurück rennen, das Fass bergen, das hinter der Rüstung steckt und das Fass die Rampe hoch bringen. Sobald das Fass auf der Plattform ist wirfst du es auf die Rüstung, rennst runter, schnappst dir das Fass, begibst dich schnell zu der Rampe über die die Rüstung nicht hinterherkommt, dann drehst du dich und wirfst das Fass auf ihn. Das kannst du noch weiter so machen, bis du die Rüstung 20 mal getroffen hast, dann bekommst du auch schon die Trophäe.

Mit dem Fass dabei springst du dann in den Aufzug. Dann gib Trico das Fass und er kommt wieder zu Kräften.

Klettere auf Tricos Rücken und zeige auf die kaputte Treppe und er springt dort rüber. Anstatt den ganzen Weg wieder hochzuklettern zeigst du Trico den Weg Richtung der eckigen Steinsäulen draußen in der Mitte der Kluft und er springt raus auf die Säule und dann weiter auf die nächste. Jetzt befehle ihm zu springen und er springt auf eine umgefallene Säule, die hier quer durch den Raum liegt, dann dreht er sich automatisch und auf die nächste Klippe rüber. Von hier aus zu einer höheren Klippe und dort triffst du mal wieder den anderen Trico.

 Hinweis 88
Schnell! Es wird gleich zurückkommen!
Du findest 2 Löcher in diesem Gebiet, das sind die Löcher, durch die der böse Trico seinen Kopf gesteckt hat also du vor ihm geflohen bist. Aber Trico steckt seinen Kopf nicht da rein.

Befehle Trico zu springen, und er springt bis zu dem Loch durch das er sich zu dir durchgegraben hat als du im Käfig gefangen warst. Nachdem er durch das Loch gestrampelt ist findest du eine kleine grüne Klippe auf der rechten Seite. Springe von Tricos Kopf aus dorthin und ziehe dich hoch. Wenn du von der Klippe hängst kannst du dich nur von der linken Seite der Klippe hochziehen. Am hinteren Ende der Klippe ist eine kleine Höhle, die führt dich zu einer Treppe, die dich zurück in den Raum bringt, zu dem der Aufzug gefahren ist, ehe der andere Trico ihn zerstört hat.  Fass 40 befindet sich in genau diesem Raum. Bringe es zu Trico.

Klettere zurück auf Tricos Rücken und befehle ihm zu Springen und er springt auf die Wand vor dir hinauf und kommt in einem großen offenen Innenhof raus.

Springe von Trico runter und renne durch den Hof bis du an die Kante der Klippe kommst. Drehe dich nach links und folge dem kleinen Pfad an der Klippe entlang zum kleinen Wasserfall. Wenn der Pfad endet rufst du Trico und kletterst auf seinen Rücken zurück, dann befiehlst du ihm zu Springen und hältst dich an Trico fest, während dieser mit 4 Sprüngen die Klippen entlang bis zu einem Balkon mit einem geschlossenen Tor in so ziemlich Tricos Größe.

Klettere runter zum Balkon. Rechts von Tor ist eine kleine Kante über die du dich bewegen kannst. Diese führt dich zu einer kleinen steinernen Ausbuchtung am Gebäude, von dort kannst du rüber springen und eine natürliche Felsausbuchtung erreichen. Von da aus springst du hoch und schnappst dir den Holzbalken über dir. Bewege dich nach rechts weiter, auf den Holzbalken an der Klippe entlang, klettere hoch, springe runter, wie du es brauchst. Dann kommst du an schön verzierte Steine mit Efeu. Du kannst entweder über das Efeu drumrum klettern oder dich einfach von den Balken herunterfallen lassen.

Dies bringt dich in einen anderen offenen Hof der voll mit Bäumen und Vögeln und Schmetterlingen ist, und mit Steinpfaden und verzierten Säulen die alle kaputt sind. Hier ist es wirklich sehr schön.

Gehe zum hinteren Teil des Abschnitts, in das große Steingebäude hinein. Trico wartet hier drin den linken Gang runter. Nähe des Tors befindet sich ein Schalter, der das Tor öffnet und ihn rein lässt. Gehe den Gang zurück und gehe weiter in diese Richtung den anderen Gang runter in einen weiteren Antennenraum.


Vorherige Seite - Aufzüge zu einem Wilden Trico Nächste Seite - Zweiter Antennenraum





up







englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1415 eintragen






up



..:: © by burqawitz 2016-19 / Website © selmiak 2016-19 ::..
-= The Last Guardian © 2016 Sony =-