The Last Guardian



kdp

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel   englische flagge

The Last Guardian

Übersetzung, Layout, Seitenaufteilung und vieles mehr von selmiak.
Basierend auf dem englischen FAQ von burqawitz

Kapitel 6
Vorherige Seite - Erster Antennen Raum   Der riesige aromatische Blaue Kessel   Nächste Seite - Rüstungen mit Trico bekämpfen




Natürlich ist Trico immernoch unten in der Nähe des Antennenraums gefangen. Gehe also zurück in Richtung des Käfigs bei dem Trico vorhin ausgeflippt ist. Du siehst Trico wie er dich dort unten sucht. Rufe ihn und er kommt auf die Brücke raus und springt zu dir hoch. Er freut sich, dass er endlich mehr Platz hat.

Außen im Hof kletterst du auf Tricos Rücken, er nimmt dich dann mit auf ein paar eingefallene Säulen und wieder runter in ein anderes Gebiet mit einem kleinen Becken voll Wasser.

Du findest  Loch 5,  Loch 6 und  Loch 7 gemeinsam und nebeneinander in der Wand zu deiner rechten und Trico will etwas da drin wirklich sehr gerne haben. Er steckt seinen Kopf in eines der Löcher und versucht sich komplett durch das natürlich viel zu kleine Loch durchzuquetschen. Gehe durch eines der anderen Löcher um zu sehen was ihn so sehr interessiert.

 Hinweis 43
Ein seltsamer Duft lag in der Luft...
In der Hütte drin findest du einen großen Kessel aus dem blauer Rauch ausströmt. Der Kessel steht auf Rädern die von einer Schiene auf Spur gehalten werden. Du kannst den Kessel bewegen, indem du dir den Griff mit button schnappst und mit buttonbutton ziehst oder drückst.

 Hinweis 44
Verzweifelt wollte es sich durch das Loch zwängen und das Gefäß erreichen.
Wenn du den Topf auf den Schienen hin und her bewegst wird Trico seinen Kopf aus dem Loch herausziehen und ihn in das Loch vor dem Pot stecken. Beachte, dass du seinen Kopf in jedes der Löcher stecken musst, falls du die Halsband Trophäe bekommen möchtest.

Dann stelle den Kessel vor das Loch in der Mitte.

 Hinweis 45
Das Tier war vom Geruch des Gefäßes verzaubert und wollte sich nicht rühren.
Ich hatte keine Wahl. Ich musste den berauschenden Duft irgendwie vertreiben.
Wenn Tricos Kopf im mittleren Loch steckt kannst du rausgehen und auf ihn drauf klettern und über ihn drüber an das Efeu über ihm und mit Hilfe des Efeus auf das Dach. Auf der Seite ist ein Schornstein aus dem blauer Rauch kommt. Und eine Leiter führt den Schornstein hinab. Drücke button oben an der Leiter um sie zu benutzen und runterzuklettern. Springe mit button von der Leiter ab und du kommst auf eine Holzplanke. Gehe diese bis zum Kessel entlang und schubse dann den Deckel zu mit button.

 Hinweis 46
Ich dachte, du bist wasserscheu?
Nachdem es hier nichts mehr für Trico zu schnüffeln gibt zieht er seinen Kopf aus dem Loch und geht zu dem kleinen Wasserbecken. Nachdem er mit baden fertig ist kletterst du auf seinen Rücken und kurz darauf springt er auf einige alte Säulen die hier herumstehen. Bleibe auf Tricos Rücken.

Manchmal musst du Trico in den nächsten Abschnitt locken indem du in den kleinen Spalt in der Wand gehst, worauf Trico auf die Wand klettert. Dann kannst du wieder rausgehen und an seinem Schwanz hochklettern. Genauso ist es, wenn er nicht nach rechts durch die Ruinen gehen will, dann solltest du von ihm herunterspringen und selbst dort reingehen um ihn zu motivieren. An dieser Stelle im Spiel kannst du Trico noch keine Kommandos geben, also kannst du nur warten oder zu ihm runterspringen und auf das beste hoffen, wenn er dir gerade nicht folgen will.


Vorherige Seite - Erster Antennen Raum Nächste Seite - Rüstungen mit Trico bekämpfen





up







englische flagge    up

Facebook    reddit    Tweet this page    digg it    forum
YouTube Adventure Channel

Leser Kommentare, Meinungen, alternative Lösungen, etc.:


Kein Kommentar



Neuen Kommentar abgeben


Text: *
Name: *

web:  


email: *

Mail-Adresse verstecken?

Spamschutz: *

bitte 1189 eintragen






up



..:: © by burqawitz 2016-19 / Website © selmiak 2016-19 ::..
-= The Last Guardian © 2016 Sony =-