hey
backhome
1pixel
Navigation
Mainpage
Techpage
Internet
favicon
firefox
firefox
firefox
firefox
webspace
FSBG
redirect
Computer
adventure engines
csv2txt
GPG4win
primzahlen
Shutdown
Sudoku
text formatierer
Mein Fuchs brennt
Erweiterungen & Plugins
Tips & Tricks
Addons bearbeiten
happa happa

Hi Internetuser :)

FILE:// the fabulous and famous Firefox


Addons für aktuelle Version gangbar machen!


Du hast also den Firefox in der aktuellsten Version, bist froh so nah am Puls der Zeit zu sein und bestens gegen alle Attacken, die Hacker in den Tiefen des Netzes für dich versteckt haben gewappnet zu sein, da der aktuellste Firefox ja am besten gegen Viren und DriveBy Downloads und was es nicht alles für CrossSite Scripting Versuche gibt schützt.
Doch was ist das, deine geliebten Addons für den Firefox funktionieren mit der aktuellsten Version des großartigen Open Source Internetbrowsers nicht mehr.
Das ist ärgerlich, sogar sehr, aber das bedeutet erstmal gar nichts, meistens hat der Autor des Addons einfach noch keine Zeit gefunden in das Addon reinzuschreiben, dass es eigentlich auch mit der aktuellsten Version von Firefox funzt.
Also machen wir das mal in 3 einfachen und sehr leicht nachzuvollziehenden Schritten selbst. Wäre ja gelacht, wenn du das nicht hinbekommst, jetzt, da du schon diesen Artikel gefunden hast....



Schritt 1 - Herunterladen

Surfe auf die Mozilla Addon Seite und suche dir dein Addon heraus, als Beispiel soll uns hier mal eben das super Addon Image Bot dienen.

Mache einen Rechtsklick auf den "+ Zu Firefox hinzufügen" Link und wähle im aufpoppenden Kontextmenü die Option "Ziel speichern unter..."


save
Speichere das *.xpi File irgendwo auf deiner Festplatte, wo du es schnell und leicht wieder findest. Denn schon im nächsten Schritt hier drunter brauchen wir es.





Schritt 2 - Bearbeiten

Nimm nun einen Dateibrowser, unter Windows ist dies meistens der Explorer, und öffne den Ordner, in dem du die *.xpi Datei gerade gespeichert hast.
Ein Rechtsklick auf die Datei bringt nochmal ein Kontext Menü zum Vorschein, und sofern du auch nur irgend ein Packprogramm wie Winzip, Winrar oder 7zip installiert hast, öffnest du die Datei mit diesem Programm, da das *.xpi File eigentlich auch nichts anderes als ein gepacktes Archiv ist, dem eine andere Dateiendung zugeschrieben wurde, damit Firefox das ganze als Addon erkennt.


open


Falls du gar kein Pack-Programm haben solltest, dann installiere dir doch mal eben 7zip, das ist das kleinste und beste Packprogramm, und Open Source und daher kostenlos noch dazu, danach kannst du gleich hier weitermachen...

Nun öffne die Datei install.rdf innerhalb des xpi-Archivs mit einem beherzten Doppelklick.
Falls du noch nie eine *.rdf Datei aufgemacht hast, dann fragt dich Windows nun was zu tun ist, wähle Öffnen mit..., und nimm dann deinen Lieblingstexteditor, ich benutze am liebsten Metapad, aber auch der standard Windows Editor funktioniert hierfür problemlos.


Suche in der install.rdf deines Addons nun nach der Zeile mit:

<em:maxVersion>

Hier schreibst du nun die höchste Version vom Firefox rein, für die das Addon funktionieren soll bis ein Update vom eigentlichen Autor kommt. Am besten eine unglaublich absurd hohe Zahl.

open


9.* bedeutet, dass dieses Addon für alle Versionen die eine 9 im Namen tragen noch funktioniert. Egal, was nach dem Punkt kommt, sei es 9.0.1 oder 9.9. Das sollte erstmal reichen, gerade eben, ist Firefox 5 aktuell. Wenn du das zum einem Zeitpunkt in ein paar Jahren liest, in denen FF9 endlich draußen ist, sollte es mit einer noch höheren Zahl noch genauso funktionieren, wenn nicht werde ich diesen Artikel ohnehin überarbeiten oder deaktivieren.

Soviel zum Aufmotzen, jetzt speichere deine Änderungen an der install.rdf und übernimm auch im xpi Archiv diese Änderungen und wir sind bereit für den nächsten Schritt.





Schritt 3 - Installieren

Jetzt musst du nur noch das *.xpi File anklicken und es sollte automatisch mit dem Firefox aufgehen. Wenn sich Windoof wieder anstellt, dann sag Windoof, dass du das File gerne mit Firefox öffnen möchtest.

Hier kommt nun der normale 3 sekündige Countdown und dann kannst du das Addon auch schon installieren.

Vorsicht, es kann sein, dass Firefox rummeckert, dann funktioniert das Addon tatsächlich nicht mit der aktuellsten Version von Firefox. Das passiert aber nur sehr selten, die meisten Addons sind sehr kompatibel.

Beachte, dass du nur Addons aus Quellen, denen du vertraust in deinen Browser installierst, sonst ist dein Computer schneller Teil eines Botnets als dir lieb ist und alle deine Daten sind auch verloren und meistens vorher noch geklaut. Die offizielle Mozilla Addon Seite ist sehr vertrauenswürdig.









andere Möglichkeit

Wir wollen hier ja nichts auslassen, also kannst du auch mal diese Möglichkeit ausprobieren, dafür musst du eigentlich nur das Addon Disable Add-on Compatibility Checks in deinen Firefox einbauen und dann kannst du jedes noch so alte Addon reinpacken.

Pass auf was du tust (eh klar), Mozilla hat nicht umsonst den Check, ob ein Addon kompatibel mit der aktuellen Firefox Version ist eingebaut. Es kann sein, dass das Addon einfach nicht funktioniert, Firefox kann sich mit einem inkompatiblen Addon aufhängen, im schlimmsten Fall startet Firefox gar nicht mehr.
Lege also lieber vorher ein paar Backups deiner Lesezeichen und Passwörter und so an...













Mein Fuchs brennt
Erweiterungen & Plugins
Tips & Tricks
Addons bearbeiten



Kommentare

Kein Kommentar

Neuen Kommentar abgeben
Text:
*


Name:
*

Spamschutz: bitte 2347 eintragen
*

web:
 
email:
*
Mail-Adresse verstecken?